Kondolenzbuch


Kondolenzbuch Loveparade Duisburg

 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Icon:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 5408 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 >


 Marko (E-Mail) hat am 25.07.2010 16:18:32 geschrieben:
   Unglaublich...
..., was passiert ist!
Allen Angehörigen und Freunden der Opfer mein Beileid.

In der Hoffnung, das so etwas nie wieder passiert!

 Anja hat am 25.07.2010 16:17:36 geschrieben:
   R.I.P.
Mir und meiner Familie geht dieses ganze Sache ganz nahe!Mein Bruder und ich waren dort und haben schreckliches gesehen zum Glück hatten wir einen guten Schutzengel und unsere lieben konnten uns wieder in die Arme schliessen!Leider ist dies nicht jedem vergönnt und wir wünschen allen betroffenen viel Kraft und unser herzliches Beileid!

 angie hat am 25.07.2010 16:16:35 geschrieben:
   in tiefer trauer
Man kann es noch immer nicht fassen, das soetwas überhaupt möglich ist.In unserem Land wo Sicherheit gerade bei Massenevents so sehr groß geschrieben wird. Und dann diese schreckliche Gewissheit das es nun mitterweile 19 Todesopfer gibt. Und mehr als 300 zum Teil Schwerverletzte. Ich kann nur den Angehörigen und Freunden der Todesopfer mein tiefstes Beileid aussprechen.Und versuchen all meine Gedanken zu ihnen zuschicken. Allen die gerade mit ihren Verletzungen kämpfem müssen, kann ich auch nur schnelle, gute Genesung wünschen. Mein tiefer Respekt gilt den Medizinern und Sanitätern,die unter diesen grausamen, beinahe unmöglichen Zuständen ihren Job gemacht haben. Und getan haben, was zutun ist - Hilfe und Unterstützung zugeben. Skandalös finde ich die Aussage vom Panikforscher Schreckenberg, der am Sicherheitskonzept beteiligt war.Und seine Hände offenbar in Unschuld waschen will. Von Verantwortungsnahme und extremen Fehleinschätungen hört man von Schreckenberg NICHST!Das muss für die Hinterbliebenen wie blankler Hohn und Spott in den Ohren klingen. Von geeignter Sensiblität nicht eine Spur,Herr Schreckenberg. Hier muss eine offene,rückhaltlose Aufklärung in Gang gebracht werden.Und es muss zu klaren Konsquenzen bei den Veranstaltern und bei denen die diesem Wahnsinn den Weg frei gegeben haben,kommen.Unverzüglich!!!! Die zur Stunde 19 Todesopfer sprechen hier eine mehr als deutliche Sprache in diese Richtung!!!!!!!!

 Michael Bartlewski (E-Mail) hat am 25.07.2010 16:15:03 geschrieben:
   Schock und Trauer
Mein tief empfundenes Beileid an die Familien und Freunde der Getöteten.

Ich bin schockiert und traurig....

R.I.P

Michael (Recklinghausen)

 Susanne hat am 25.07.2010 16:12:28 geschrieben:
   ...
Auch aus der Geburtsstadt der Loveparade sende ich meine aufrichtige Anteilnahme. Unfassbar was passieren musste. Ich wünsche allen Betroffenen viel Kraft für die bevorstehende schwere Zeit.

Herzlichst
Susanne aus Berlin

 Françoise (E-Mail) hat am 25.07.2010 16:08:45 geschrieben:
   Tiefe Trauer
Mein aufrichtiges Beileid an die Angehörigen und Freunde.
Wir trauern mit euch!
R.I.P.

In tiefer Trauer
Françoise



 Jessica S. hat am 25.07.2010 16:08:34 geschrieben:
   Trauer
Mein herzlichstes Beileid an alle Angehörigen der Opfer!Den Verletzten Gute Besserung!Es ist einfach total krass was da passiert...hab da gar keine Worte für...R.I.P.

 Marcus (E-Mail) hat am 25.07.2010 16:06:48 geschrieben:
   Herzliche Anteilnahme
Meine Gedanken Wünsche und Gebete sind bei den Angehörigen und Bekannten der Verstorbenen und Verletzten.Mein tiefstes Mitgefühl für alle die ihre Lieben bei der Tragödie verloren haben! Wir sind nun alles Raver

 Susanne Neumann (E-Mail) hat am 25.07.2010 16:06:37 geschrieben:
   Mein Beileid für die Angehörigen
Ich möchte den Angehörigen mein tiefstes Beileid und Mitgefühl sagen. Es ist unfassbar, wie das geschehen konnte. Bin selbst Mutter und kann mir vorstellen, was die Hinterbliebenen gerade mitmachen. Welch`Leid und sinnloser Tod. Habe gearde erfahren, das die nächste Loveparade in Gelsenkirchen ausfällen wird. Jetzt werden zwar die Schuldigen gesucht und gefunden, aber das gibt den jungen Menschen ihr Leben auch nicht wieder und den Eltern ihre Trauer und den sinnlosen Verlust ihrer Kinder. Ich finde keine Worte mehr, es schnürt mir fast die Kehle zu, wenn ich daran denke, was da gestern passiert ist. Man kriegt es aus dem Kopf nicht mehr heraus.

 traurig hat am 25.07.2010 16:06:03 geschrieben:
   24.07.2010
Was gestern passiert ist, macht mich unendlich traurig. Mein Mitgefühl gilt allen Angehörigen der Opfer und denjenigen, die noch lange unter dem Erlebten leiden werden.

 Jenny (E-Mail) hat am 25.07.2010 16:05:29 geschrieben:
   Mein Beileid An Alle Angehörigen
Ich bin zu tiefst betroffen und sauer dadrüber wie die verantwortlichen sich versuchen raus zureden.Mein Herzlichstes Beileid gilt allen Angehörigen die an diesem tag ihre liebsten verloren haben.

 Sascha Piller (E-Mail) hat am 25.07.2010 16:05:15 geschrieben:
   Beileid
mein tieftes beileid den familien, angehörigen und freunden der opfer! Und zu gleich tiefste verachtung gegenüber den verwantworlichen für dieses unglaubliche unglück!

 Anne (E-Mail) hat am 25.07.2010 16:05:09 geschrieben:
   Beileid
Ich bin sehr traurig über diesen Vorfall und möchte hiermit allen,die einen Angehörigen,geliebten Menschen,Freund und/oder Kollegen verloren haben,mein tiefstes Mitgefühl aussprechen.

 Thomas Minnich hat am 25.07.2010 16:04:27 geschrieben:
   24.07.2010
Mein aufrichtiges Beileid gilt allen, die einen lieben Menschen bei dieser beispiellosen Katastrophe verloren haben. Worte reichen nicht aus, um den Schmerz zu lindern.

 Björn Schulze (E-Mail) hat am 25.07.2010 16:03:49 geschrieben:
   unsägliche Trauer
der Beat stirbt nie - auch wenn wir jetzt 19 weniger sind. Euer Tod war sinnlos und erschreckend. Profitgier war der Täter und Millionen Raver die Opfer.
Wir denken an Euch - bei jedem BPM

 jens hat am 25.07.2010 16:03:42 geschrieben:
   trauer
ruht in frieden! ....

 Sarah hat am 25.07.2010 16:03:17 geschrieben:
   Wortlos
Erst einmal mein Beileid an alle Angehörigen und Freunde der Opfer.
Gleichzeitig muss ich Pierre h. Recht geben. Ich war da und finde eigentlich garkeine Worte mehr für das was da los war...

In tiefer Trauer und starrem Entsetzen...

 Lina hat am 25.07.2010 16:01:49 geschrieben:
   Trauer
Mein aufrichtiges Beileid an die Angehörigen und Familien! Ich wünsche Euch in dieser schwierigen Zeit viel Kraft!

 Dossing Marika hat am 25.07.2010 16:00:40 geschrieben:
   Trauer
Ich wünsche allen Betroffenen viel Kraft , Mut und Zuversicht.... und eine optimale Aufklärung der Umstände.
Ich bin erschüttert und fühle mit Ihnen allen mit. M D

 Unbekannt hat am 25.07.2010 16:00:13 geschrieben:
   Trauer
Die Stadt Duisburg und die Polizei hat in meinen Augen die hauptschuld an dieser katastrophe ich hoffe das alles Lückenlos aufgeklärt wird ohne das etwas unterden Teppich gekehrt wird

In Tiefer Trauer
R.I.P

 Thomas Meixner (E-Mail) hat am 25.07.2010 15:59:47 geschrieben:
   Herzliches Beileid
Ich möchte den Angehörigen der Opfer mein herzlichstes Beileid aussprechen und hoffe das die Vorgänge die zu diesem Unglück geführt haben aufgeklärt werden!

In stiller Trauer
Thomas M. aus Leipzig

 pierre h (E-Mail) hat am 25.07.2010 15:58:13 geschrieben:
   24.07.2010
Ich finde das was gestern passiert ist sehr tragisch. Verstehe aber gleichzeitig nicht wie man die Polizei, die Stadt Duisburg und den Veranstalter dermaßen an den Pranger stellt.
1 Million Menschen in Partylaune, alkoholisiert und teilweise im Drogenrausch. Unter diesen Bedingungen mit nur einem Zugang musste etwas derart schlimmes geschehen.
Selbstverständlich sind Fehler in der Planung und Durchführung der Veranstaltung passiert-wer die Schuldigen sind ist längst klar. Klar ist auch das diese Fehler von keiner Instanz zum jetzigen Zeitpunkt eingestanden werden können. Aber ist es sinnvoll die Schuldigen zu jagen und öffentlich verbal hinzurichten? Ich fände es besser gemeinsam das Thema aufzuarbeiten, die Angehörigen zu unterstützen und diese Katastrophe als Chance zu sehen. Für Zusammenhalt und die zukünftige Verhinderung solcher Ereignisse. Wir alle müssen auf unsere Weise daraus lernen.
Mein tiefstes Beileid den Angehörigen der Opfer.

Pierre

 R.Berger hat am 25.07.2010 15:57:30 geschrieben:
   Beileid
Mein aufrichtiges Beleid an alle die dort jemanden verloren haben,und viel Kraft denen die das erlebte verarbeiten müssen..

 R.Berger hat am 25.07.2010 15:57:24 geschrieben:
   Beileid
Mein aufrichtiges Beleid an alle die dort jemanden verloren haben,und viel Kraft denen die das erlebte verarbeiten müssen..

 R.Berger hat am 25.07.2010 15:57:19 geschrieben:
   Beileid
Mein aufrichtiges Beleid an alle die dort jemanden verloren haben,und viel Kraft denen die das erlebte verarbeiten müssen..

 R.Berger hat am 25.07.2010 15:57:13 geschrieben:
   Beileid
Mein aufrichtiges Beleid an alle die dort jemanden verloren haben,und viel Kraft denen die das erlebte verarbeiten müssen..

 Eisregen hat am 25.07.2010 15:56:22 geschrieben:
   Traurig
Mein Beileid an alle Angehörigen der Opfer dieser Tragödie.

Ausserdem hoffe ich das alle Betroffenen sich von diesem Schock erholen werden.

 Unfassbartraurig hat am 25.07.2010 15:56:11 geschrieben:
   Mein Beileid
Beileid an alle Hinterbliebenen und Verletzten. Unfassbar, was dort passiert ist. Auch wenn es niemanden wieder lebendig macht hoffe ich, dass Herr Sauerland und die Organisatoren dafür eine entsprechende Quittung erhalten werden. Eine Schande diese Pressekonferenz von heute!

 Jörg Stocker (E-Mail) hat am 25.07.2010 15:55:47 geschrieben:
   Pressekonferenz / email Adresse Oberbürgermeister
Als erstes mein Beileid an alle Freunde und Angehörigen der Toten.
Welch eine Wut müssen diese jetzt haben, nachdem Sie evtl. die Pressekonferenz auf NTV gesehen haben. So viele NICHT-Antworten vom Sicherheitsdezernenten Wolfgang Rabe und Oberbürgermeister Sauerland. Alles mit der Begründung schwebendes Verfahren, die Staatsanwaltschaft wird die Verantwortungen klären und Fragen beantworten. Wer als Veranstalter oder Stadt Geld mit diesem Mega-Event verdient, muß auch Verantwortung für Fehler eingestehen können.
Hier sind nur 2000 Zeichen möglich, aber alle die die Pressekonferenz gesehen haben, wissen, was ich meine.
Emailadresse des Oberbürgermeisters(von Duisburg.de):
a.sauerland@stadt-duisburg.de

 Marie hat am 25.07.2010 15:55:40 geschrieben:
   ---
Es begann so schön und endete so schrecklich.
Allen Angehörigen viel Kraft und Stärke.
Ich kann es noch immer nicht begreifen, was da gestern geschehen ist. Es hätte jeden von uns treffen können.

 Darkhorse hat am 25.07.2010 15:54:44 geschrieben:
   Man kann es nicht in Worte fassen
Als der Regenbogen verblasste da kam der Albatross und er trug mich mit sanften Schwingen weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts.
Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen, ich bin euch nur ein Stück voraus.

Sie zogen hinaus um einen wundervollen Tag zu erleben, niemand konnte ahnen das es für einige der letzte Tag auf dieser Erde sein sollte.
Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen der Verstorbenen aber ich denke auch an die Hilfskräfte die noch lange daran zu knabbern haben werden dieses Erlebte zu verarbeiten.



 Unbekannt hat am 25.07.2010 15:54:10 geschrieben:
   ...
mein tieftes beileid den familien, angehörigen und freunden der opfer! Und zu gleich tiefste verachtung gegenüber den verwantworlichen für dieses unglaubliche unglück!

 Pia Jaberg (E-Mail) hat am 25.07.2010 15:54:00 geschrieben:
   Ich trauere mit den Angehörigen und bin auch wütend...
Dieses schreckliche Unglück macht mich traurig und zugleich auch wütend. Warum nur müssen nun so viele Menschen darunter leiden, die meisten wahrscheinlich ihr Leben lang? Das macht mich traurig...
Wütend macht mich diese ungeheure Arroganz der Verantwortlichen. Das ist ja schrecklich, was man da anhören muss. Niemand steht dazu, Fehler gemacht zu haben. Alle reden sich raus... Ich sehe, wie diese Leute vor lauter Dollarzeichen in den Augen, alles andere verdrängt haben, sogar das Wichtigste: Die Sicherheit der Besucher!

 Mellie hat am 25.07.2010 15:53:11 geschrieben:
   R.I.P
Lasst uns zusammen um die Opfer der Loveparade 2010 trauern. Es ist unfassbar wie Spaß und Freude so schnell in eine Tradödie umschlagen können. Mein Beileid gilt den Freunden, den Familien und den Angehörigen der Opfer ...
R.I.P

 Diego Faßnacht (E-Mail, Homepage) hat am 25.07.2010 15:53:03 geschrieben:
   Stille
Ich wünsche allen Angehörigen Gottes Kraft!

 jörg+barbara (E-Mail) hat am 25.07.2010 15:51:54 geschrieben:
   R.I.P.
Allen Familien, Freunden und Beteiligten unser Beileid!!!
Es tut uns unendlich Leid, dass so ein Unglück geschehen musste!
jörg + barbara

 Caren hat am 25.07.2010 15:51:58 geschrieben:
   Ich werde die Bilder niemals vergessen in diesen Minuten
In diesen schweren Stunden
besteht unser Trost oft nur darin,
liebevoll zu schweigen und
schweigend mitzuleiden.
Kann es immer noch nicht fassen...

Ich trauere mit den Angehörigen und Familien.
Mein Beileid.

 Silke hat am 25.07.2010 15:51:46 geschrieben:
   Mein tiefstes Mitgefühl!!
Ich wünsche den Angehörigen der Toten viel viel Kraft....In Gedanken bin ich bei Euch!!Den Verletzten wünsche ich gute Besserung!

 Stephan (E-Mail) hat am 25.07.2010 15:51:12 geschrieben:
   .....
Unfassbar und unbegreiflich........Es tut mir so unsäglich Leid für die Angehörigen! Ich wünsche Ihnen viel Kraft.................

 Bea hat am 25.07.2010 15:50:29 geschrieben:
   Fassungslos
AUch ich bin über die geschehnisse Fassungslos,enttäuscht und traurig... aber auch sauer, über die tatsache der Schuldzusprechungen von allen seiten...
Mein Beileid gilt den Familien und Freunden derer die Ihr leben lssen mussten und ich wünsche allen betroffenen und auch Trauernden die Kraft diese schwere Zeit zu überstehen...

 Unbekannt hat am 25.07.2010 15:50:22 geschrieben:
   Trauer
Mein Mitgefühl an die Verstorbenen und Verletzten der Love Parade, nicht in Worte zu fassen, schlimm.

 Tanja hat am 25.07.2010 15:48:57 geschrieben:
   Beileid
FÜR
DIE OPFER DER LOVE PARADE 2010
ZÜND ICH EINE KERZE AN

_________קקקק×
______ק×_________ק×
____ק×______ ))______ק×
___ק×_______((________ק×
__ק×________()_________×� �×
_ק×________(,,,)_________ק×
_ק×_______,,|,,_________ק×
__ק×_____[_____]______ק×
___ק×___[_______]___ק×
_____ק×_[_ ______]_ק×
___$$$$$$$$______$$$$$$$$$
_$$$$$$$$$$$$__$$$$$$$$$$$$$
$$$$$$ $$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$ $$$$$
_$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
___$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
______$$$$$$$$$ $$$$$$$$
________$$$$$$$$$$$$$
___________$$$$$$$
_____________$$$
_________ _____$

IN STILLEM GEDENKEN UND TIEFER TRAUER
UM DIE OPFER...UND BEILEID AN ANGEHÖRIGE UND FREUNDE

____s$
____$_$$$_s
__s$$$$$$_$$
__$_$$$_$$$s$s
__s$$_$$___$__s$$
__$$$___$___$$__$$
__$_$$$_$$___$$___$$$$s
__$_$$$$__$s__$$__s$s$$s
__$$$$_$$__$$__$$__$$_$$
_s$__$__$$__$$__$$__$s_$$
_$___$$__s$__$s__$$__$__$s
_$__$_$s__$$_s$___$$__$s_$
_$__$$_$___$__$$___$s__$$$$
$$__$$_$$__$$__$$_________$$
_$___$__$___$______________$
_$$__$$_$$_________________$$
__s$__$$_$__________________$
___$$_$$_$$_________________$
____$_____$_________________$
____$_____$$________________$
____$$_____$________________$$
_____$______$________________$s__ss$$$
_____$$_____s$________________$$$$$$s$$$
______$$_____$s______________$$s$__s__$$$$$
______$$$$____$$___________$$$__$ss_j$____s
_____s$__$$_____$$________$$_$$_$$_$$$
_____$$$_$$______s$$$____$$_s$s_sso$
_____$$__$_______$$$$$__$$___$__$h$
____$$sss$s_____$$__$$$$ss___$s_a$$
_____$$_$_$$__$$$__$$__$_$_ss$n_$$
_____$$s$__$_s$_$__$$_$$_ss_sn_$$
______$$$__$__$s$$$$__$$_$__$$_$$
_______$$$$$_s$s$$$____$$ss_a$$$
__________$$$$$$$_____$$_s_$$$$
_____________________$$s$$$$s

 Adi hat am 25.07.2010 15:48:41 geschrieben:
   [*]
In stiller Anteilnahme bin ich mit den Angehörigen und Freunden der Opfer. Sie wollten friedlich feiern, doch das ist ihnen zum Verhängnis geworden [*][*]

 Emely Erdbeer hat am 25.07.2010 15:48:28 geschrieben:
   Meine Gedanken
Meine Gedanken gelten denen die wertvolle liebe Menschen verlohren haben ich wünsche Ihnen Kraft den schweren verlust zu meistern, Kraft zum Trauern, Kraft auch zu verzeihen...bewußt muß uns sein das keiner dieses Unglück gewollt hat und ganz Deutschland geschockt ist von der Tragödie....auch die Veranstalter...auch Ihnen wünsche ich Kraft sich den Trauernden zu stellen, Verantwortung zu übernehmen und Position zu beziehen...Für mich persönlich kann ich nur schreiben ich bin unsagbar traurig, mein Freund sollte als Helfer nach Duisburg kommen....zum einen wollte ich das er Helfen kommt zum anderen hatte ich zuhause unsagbare angst um ihn....Ich hoffe das das Ereigniss uns alle eher zusammenschweißt und nicht auseinander treibt....
P.S. Im Himmel kann es nur schön sein, bisher wollte noch keiner wiedergekommen....sagt meine Mama...

 susanne.herhaus@yahoo.de hat am 25.07.2010 15:47:51 geschrieben:
   In tiefer Trauer
Es ist unfassbar, nicht zu begreifen und mir fällt kein Wort des Trostes ein.
Meine Gedanken sind bei Euch.
Susanne Herhaus

 Melanie (E-Mail) hat am 25.07.2010 15:47:34 geschrieben:
   † In Gedenken an die Opfer der LOVEPARADE Duisburg 2010 †
† Ich fühle mit..Mein Beileid gilt den Familien, Freunden der Verstorbenen und alle denen, die es miterleben mussten †

 Buddhaspirit hat am 25.07.2010 15:47:10 geschrieben:
   Mein Tiefstes Mitgefühl
gehört den Angehörigen , den Freunden und Bekannten an die Opfer der LP , mögen sie die nötige Kraft und Stärke finden um dieses schreckliche Drama zu überstehen

 Sascha hat am 25.07.2010 15:46:51 geschrieben:
   Trauer
Ich bin entsetzt über das was passiert ist. Durch einen Zufall bin ich nicht dort gewesen. Es währe meine 12 Loveparade gewesen. Ein solches Unglück hat niemand verdient. Ich trauer um die Toten und um das ende dieser einmaligen Veranstaltung und veracht die Verantwortlichen dieser Tragödie, die in meinen Augen die Stadt Duisburg und vor allem die Polizei sind.

 Katja hat am 25.07.2010 15:46:26 geschrieben:
   beileid
† In Gedenken an die Opfer der Loveparade. †

____$__
___$$$
__$$$$$­­_____$
__$$$­­$$____$$$
___$$$___­_$$$$­$
___ _$_____$$$$$
_$$$$$$$___$$$
_$$$$$$$____$
_­­­­$$$$$$$_$$$$$$$
_$$$$$$$_$$$$$$$
_$$­$$$$$­_$$$$­$$$
_$$$$$$$_$$$$$$­$
_$$$$­$$$_$$$$$$­$
_$$$$­$$$_$$$­$$$$
$$$$$$$ $$$$$$$$$$


mein tiefstes beileid an die hinterbliebenen

 Anni hat am 25.07.2010 15:46:04 geschrieben:
   Mein Beileid
Mein herzlichstes Beileid an die Familien und Hinterbliebenen..Es ist einfach unfassbar das so etwas passieren musste!
19 Menschen mussten dabei ihr Leben verlieren.. 19 Menschen zu viel..

 DJ Alan-Lee (E-Mail, Homepage) hat am 25.07.2010 15:45:39 geschrieben:
   ..no more Loveparade
Ich bin erschüttert und fassungslos, wie DER Meilenstein der elektronischen Musik ein solches Ende finden konnte. Mein Beileid an alle Angehörigen und Freunde der Opfer. Bin gespannt welchen Einfluss dieses Ereignis auf die Zukunft der Szene hat.

RIP

 Unbekannt hat am 25.07.2010 15:44:38 geschrieben:
   Loveparade eine Tragödie
Die Veranstaltung hätte nie stattfinden sollen. Sie wurde aus wirtchaftlichen Gründen durchgezogen. Die Opfer haben mit Ihrem Leben oder ihrer Gesundheit dafür gezahlt. Das stinkt zum Himmel und ist nicht nachvollziehbar.. Wie ist es möglich, dass diesem Event mit der Planung, durchgezogen wurde.
Mein tiefes Mitgefühl an alle Betroffenen und deren Angehörigen. Das hat mich sehr traurig gemacht.. all die jungen Leute, die einfach nur Feiern wollten..
Das ist eine große Schande für die Veranstalter.

 Erik Meier (E-Mail) hat am 25.07.2010 15:44:46 geschrieben:
   Loveparade
Unfassbar. Mein herzliches Beileid gilt den Angehörigen.
Die Pressekonferenz der Polizei, der Stadt und des Veranstalters ist soeben zu Ende gegangen. Es wurden wenig präzise Antworten gegeben, es wurde wenig Verantwortung übernommen.
Auch wenn es den Opfern nicht mehr hilft, denn sie haben ihr Leben lassen müssen, weil Verantwortliche falsches entschieden haben...ich hoffe, dass die Veantwortlichen genügend Rückgrat haben, den Angehörigen gegenüber zu treten und ihnen zu ermöglichen, ihre Wut über das Unfassbare auszulassen und damit den Anfang zum Verarbeiten zu finden.
Es ist schlimm, wie in Zeiten des Kommerzes und der Schnelllebigkeit scheinbar oberflächlich gearbeitet wird und Bedenken vom Tisch gefegt werden.
Ich bin unendlich traurig, auch wenn ich niemanden dort kannte.
Ich bin lediglich Vater zwei Mädels, welche in zwei drei Jahren ähnliche Veranstaltungen besuchen werden.
Ich hoffe dann auf kompetente Mitarbeiter in den Planungsphasen zu solchen Großveranstaltungen.
Den Angehörigen wünsche ich sehr viel Kraft, um die nächsten Tage, Monate und Jahre trotz des Verlustes zu schaffen.
Erik Meier

 Christel hat am 25.07.2010 15:44:27 geschrieben:
   Trauer
Es ist so traurig, dass junge Menschen bei so einer Veranstaltung ihr Leben verloren- meine Anteilnahme gilt den Hinterbliebenen.Es macht keinen Sinn, jetzt nach den Schuldigen zu suchen, denn das ändert nicht die Tatsache.In Zukunft sollten solche Veranstaltungen unterbleiben, denn über 1 Million Menschen kann wirklich niemand kontrollieren.

 Monika C hat am 25.07.2010 15:44:15 geschrieben:
   Beileid
Mein Beileid den Toten und den Angehörigen.
So durfte nicht passieren...

 Roman (E-Mail) hat am 25.07.2010 15:42:58 geschrieben:
   Einfach nur schrecklich!
Mein tiefes aufrichtiges Beileid an die Angehörigen der Opfer. Schrecklich und tragisch was da passierte! Man will die Liebe und das Leben zelebrieren und findet auf diese brutale Weise den Tod! Da schüttelt es mich nur...

Offensichtlich sind den Verantwortlichen schwere Fehler unterlaufen. Die Untersuchungen werden es an den Tag bringen. Hoffentlich wird daraus gelernt.

Die Schreie nach Verbot solcher Anlässe sind einfach nur Hysterie!

 Sabrina Wagener (E-Mail) hat am 25.07.2010 15:42:20 geschrieben:
   Beileidsbekundung
Mein herzliches Beileid für die Angehörigen und Freunde der Opfer, der Loverparade 2010 in Duisburg. Ich wünsche Ihnen viel Kraft in den nächsten Wochen!Die besten Genessungswünsche an alle Verletzten und traumatisierten Menschen. Möge es Ihnen bald besser gehen.

 Sabine hat am 25.07.2010 15:42:29 geschrieben:
   Beileid
Mein Beileid den Angehörigen und Freunden der Opfer.

 Anette hat am 25.07.2010 15:41:43 geschrieben:
   Totentanz
Aus der Love Parade wird ein Totentanz, mein tiefstes Mitgefühl gilt allen, die Opfer zu beklagen haben aber auch denjenigen die jetzt in der Verantwortung stehen.
Auch ich machte mir Sorgen um mein Kind und seine Freunde und bin dankbar das alle gesund nach Hause gekommen sind.

 Chrissi hat am 25.07.2010 15:39:46 geschrieben:
   PK der reinste Hohn
Ich bin fassungslos....wie kann man so eine Pressekonferenz abgeben...schämen sollten die sich...!!!

 Anja hat am 25.07.2010 15:39:46 geschrieben:
   Unfassbar... Sprachlos... Unendlich traurig...
Wir sprechen den Angehörigen und Freunden unser tiefes Beileid und Mitgefühl aus. Es ist völlig unfassbar für uns, dass man diese vielen jungen Menschen, die einfach nur feiern und Spaß haben wollten, in einen schrecklichen und sinnlosen Tod getrieben hat. Wir sind sprachlos über so viel Verantwortungslosigkeit und unendlich traurig über das Geschehene. Wir hoffen sehr, dass die Verantwortlichen dafür hart bestraft werden, auch wenn das leider niemanden wieder lebendig macht...

 Petra hat am 25.07.2010 15:38:47 geschrieben:
   erschüttert
Auch ich bin absolut fassungslos.

Aber ich werde auch nie verstehen, wie man überhaupt Veranstaltungen mit über einer Mio. Menschen durchführen kann. Das kann keiner kontrollieren, egal wieviel in Sicherheitsmaßnahmen gesteckt wurde.

Meine Gedanken sind bei den Toten und Verletzten und deren Angehörige.

 Biene hat am 25.07.2010 15:38:31 geschrieben:
   Loveparade \10
Mein Beileid den Angehörigen der Toten und Verletzten !!Wir sind in Gedanken bei Ihnen...

 Chrissi hat am 25.07.2010 15:38:02 geschrieben:
   PK der reinste Hohn
Ich bin fassungslos....wie kann man so eine Pressekonferenz ablegen...schämen sollten die sich...!!!

 Monika hat am 25.07.2010 15:36:58 geschrieben:
   Beileid
Mein Beileid den Angehörigen und Freunden der Opfer.

 Simone hat am 25.07.2010 15:36:42 geschrieben:
   Tiefes Mitgefühl
An erster Stelle möchte ich mein tiefes Mitgefühl derer Aussprechen die einen geliebten Menschen verlieren mussten, und wünschen ihnen die nötige Kraft und Stärke auch wenn es sehr schwer sein wird.

Und bin immer noch schockiert vorallem wenn man auf der PK nichts als Ausreden hört. Bin einfach nur Sprachlos


 Christiane K hat am 25.07.2010 15:36:38 geschrieben:
   Trauer & Machtlos
Mein Tiefes Mitgefühl an die Hinterbliebenen. Man fühlt sich grad so macht los ...... In gedanken Trauer ich mit euch..

 Claudia E hat am 25.07.2010 15:34:56 geschrieben:
   Trauer und Wut....
Ich war selber auf drei Loveparad`s , jedesmal waren so 1,5 bis 2 Millionen da.. aber halt in Berlin.. und es lief.. ich fühle ganz dolle mit den Angehörigen und Freunden die das Drama miterleben mussten.


 Crossbone (E-Mail, Homepage) hat am 25.07.2010 15:34:24 geschrieben:
   R.I.P.
Den Angehörigen und Freunden Unser tiefstes Mitgefühl.
Unser Gefühl schwankt zwischen Wut und Trauer

 Tanja Folgner (E-Mail) hat am 25.07.2010 15:34:13 geschrieben:
   unser beileid
wir trauern mit den Angehörigen aller Opfer der Loveparade 2010.

 Mischa hat am 25.07.2010 15:30:50 geschrieben:
   Trauer & Unverständniss
Wie kann man eine solche Fehlplanung, in einem Staat in dem es für Alles und Jeden etliche Vorschriften gibt, nur zulassen.
Welche Unglaublche Panik in diesem engen Tunnel unter den tausenden von Menschen geherrscht haben mussen..Mein Mitgefühl gilt all den Verstorbenen und ihren Angehörigen, sowie all jenen die noch Verletzt in Krankenhäuser sind, aber auch allen die diese Katastrophe überlebt haben..

 Manuela K (E-Mail) hat am 25.07.2010 15:29:04 geschrieben:
   Beileid
Unser Beileid den Opfern der Loveparade in Duisburg. wir sind sehr betroffen als Duisburger . Und gute Besserung der Verletzten .Ich hoffe das die Schuldigen zur Rechenschaft gezogen werden

 Gudrun Schröder (E-Mail) hat am 25.07.2010 15:29:01 geschrieben:
   Trauer
Ich möchte den Angehörigen mein tiefstes Beileid aussprechen.

 P hat am 25.07.2010 15:25:56 geschrieben:
   Tiefes Mitgefühl
Da wird über Bahnhofsituationen wochenlang, gegrübelt und geplant, damit es dort nicht so Paniken und Unfällen kommt, und dann schickt man die Massen in eine noch kleinere `Röhre`, tolle Logik.
Es ist kaum vorstellbar, was diese Menschen noch für eine Angst und Schmerz erfahren mussten. Ganz viel Kraft all denen, die einen lieben Menschen verloren haben, ganz viel Kraft den Helfenden und ganz viel Kraft den Verletzten.
Mein Beileid

 Lea hat am 25.07.2010 15:25:37 geschrieben:
   :(
Es ist unfassbar.
Mein Mitgefühl und Beileid allen Angehörigen und die baldige Genesung aller Verletzten.
Unvorstellbar was dort passier ist.

 Lisa (E-Mail) hat am 25.07.2010 15:24:45 geschrieben:
   R.i.P :(
Ich war gestern selbst bei der Loveparade. Stand ca. 5-10 Meter weg von dem ganzen Geschehen. Das sind Bilder, die ich niemals in meinem Leben vergessen werde. Die ganzen Toten und Bewusstlosen, die Menschen, die auf einem Haufen liegen und versuchen um ihr Leben zu kämpfen. Man selber steht hilflos daneben...
Das was gerade auf der Pressekonferent gesagt wurde, ist einfach nur lächerlich. Ich wünsche niemandem was schlechtes, aber den Veranstaltern und denen die versuchen das alles zu verharmlosen, wünsche ich, dass die einmal das erleben, was wir gestern erlebt haben... Das die selber da stehen und sich nicht zu helfen wissen und sehen wie andere Menschen um ihr Leben kämpfen. Vllt würden sie dann mal verstehen, dass da einiges schief gelaufen ist.
Wem wollen die denn bitte erzählen, dass laut DB 105.000 Menschen mit der Bahn angereist sind und das die einzige Zahl ist, die sie bestätigen können, wenn alleine schon 550.000 Angehörigen versucht haben an der Info-Hotline anzurufen?!

Mein Beileid geht an die Angehörigen der Toten und mein Mitgefühl liegt bei den Menschen, die noch hoffen, dass ihr Kind, ihr Freund, ihr Bekannter, heile nach Hause kommt.

 Essie hat am 25.07.2010 15:24:31 geschrieben:
   RIP
Cant believe this could happen...
Never a LoveParade again, good decision because it will never be the same!

RIP

 nico hat am 25.07.2010 15:23:15 geschrieben:
   Wut und Schock
Allen Angehörigen der Opfer mein tiefes Mitgefühl.Ich bin stinksauer darüber, dass sich die Verantwortlichen herausreden.Ist sehr wohl die Schuld der Veranstalter abersie wollen natürlich nicht das Blut dieser unschuldigen jungen Menschen an ihren Händen kleben haben.Diese Pressekonferenz war der blanke Hohn und ein Faustschlag in das Gesicht der Angehörigen, die ihre Kinder und Angehörigen verloren haben.Es tut einfach nur weh soetwas zu sehen.

 Angelina G. hat am 25.07.2010 15:23:02 geschrieben:
   Nicht mit Worten zu beschreiben
Was dort gestern passiert ist
Meine Gedanken sind bei den Familien und Freunden, die einen geliebten Menschen verloren haben

Aber auch bei den Sanitätern, die dort ihr möglichstest getan haben um den Menschen zu helfen.
Denn auch sie müssen mit dem erlbeten erst einmal klar kommen.

Ich hoffe das die Schuldigen an diesem Drama zur Rechenschaft gezogen werden!!!!!!!

 Kristina Schmitz (E-Mail) hat am 25.07.2010 15:19:51 geschrieben:
   Einfach nur traurig
Ich kann es immer noch nicht fassen. Meine Gedanken sind bei den Familien und Freunden der Opfer der Katastrophe der Loveparade. Mein Beileid

 Kirsten hat am 25.07.2010 15:16:46 geschrieben:
   Deathparade
Es gibt Momente da fehlen einem die Worte. Dies ist einer dieser Momente. Ich mag mir gar nicht vorstellen die Nachricht zu bekommen, dass mein Kinde, welches um 10:00 Uhr zum feiern aus dem Haus gegangen ist, tod ist. Das ist unverzeihlich und mit keinem Wort seitens der Verantwortlichen oder der Politiker zu entschuldigen. Affen sperrt man hinter Gitter aber doch keine Menschen. Diese Absperrzäune waren ein absolutes Fehldenken. Dafür muss man sie zur Verantwortung ziehen! Mein aufrichtigstes Beileid an die Angehörigen.....

 Norbert hat am 25.07.2010 15:16:41 geschrieben:
   R.I.P
Bei der Pressekonferenz hat man den eindruck das alles runtergespielt werden soll ich hoffe das der ware Verantwortliche zur Rechenschaft gezogen wird

R.I.P

 Sabrina hat am 25.07.2010 15:16:45 geschrieben:
   Beileid für die Opfer und Familien der Tragödie
Ich bin selbst eine leidenschaftliche Musikliebhaberin und Konzertgängerin und bin daher sehr schockiert über die Meldungen der Katastrophe.

Mein Beileid geht an alle Opfer und Verletzten sowie die Familien, ich wünsche euch alle erdenkliche Kraft um dieses Ereignis zu verarbeiten

 Norbert hat am 25.07.2010 15:16:30 geschrieben:
   R.I.P
Bei der Pressekonferenz hat man den eindruck das alles runtergespielt werden soll ich hoffe das der ware Verantwortliche zur Rechenschaft gezogen wird

R.I.P

 Caesarius (E-Mail) hat am 25.07.2010 15:13:25 geschrieben:
   Trauer
Es ist sehr Schockierend das so eine Veranstaltung für Frieden und Freude mit einem DEBAKEL enden muß.Dies zeugt mal wieder für das unvermögen der zuständigen Behörden solche Events zu Managen.Aufrichtiges Beileid an die Trauernden.

 Christiane Tobey / Paderborn (E-Mail) hat am 25.07.2010 15:10:42 geschrieben:
   Beileid für die Opfer der Loveparade
Ich bin schockiert das so etwas passiert ist und ich möchte allen Angehörigen der Opfer mein aufrichtiges Beileid aussprechen.

 Ingrid (E-Mail) hat am 25.07.2010 15:10:22 geschrieben:
   Trauer
Wir waren auf dem Rückweg von Heinsberg nach Remscheid, als im Radio die schockierende Nachricht der Katastrophe in Duisburg durch gegeben wurde. WARUM???
Unser ganzes Mitgefühl gehört den Hinterbliebenen, den Familien, den Freunden.
Ingrid und Andreas

 Sascha hat am 25.07.2010 15:09:32 geschrieben:
   Loveparade
Die Pressekonferenz eben war das beschämenste was ich in meinem Leben bisher gesehen habe .
Von 150000 Besuchern zu reden ist der Lächerlichkeit nicht zu übertreffen.

Mein Beileid an alle Opfer
Alle Leute die an dieser PK teilgenommen haben sollten mit sofortiger Wirkung sich einen anderen Job suchen Danke

 Markus hat am 25.07.2010 15:08:26 geschrieben:
   Pressekonferenz
Fassungslos habe ich die Pressekonferenz am heutigen Sonntag miterlebt. Keiner der Anwesenden wollte sich direkt zu den tragischen Vorkommnissen äussern, der Veranstalter musste seine Ansprache vom Blatt ablesen ( wie peinlich und armseelig ). Auch wenn es die Toten nicht mehr zurückbringt, hoffe ich, dass der Verantwortliche für diese Tragödie bald gefunden ist.

Mein Beileid gilt den Familien und Freunden der Verstorbenen. Was man bisher mitbekommen hat, hätte diese Tragödie u.U. vermieden werden und das macht mich traurig und wütend.

 henrik hat am 25.07.2010 15:06:56 geschrieben:
   einfach nur geschockt
ich wa vieleicht 20-25 vom gaaanz großen chaos entfernt. ich bin froh das mir und meinen freunden nichts passiert ist aber ich bin zutiefst erschütternd und geschockt immer noch...
all die verletzten die wir sehen musste, leichen waren bestimmt auch dabei es ist einfach nur unfassbar
mein beileid für die familien und freunden der opfer
und ich wünsche allen verletzten gute und eine schnelle und vollständige genesung

 Chris (Homepage) hat am 25.07.2010 15:05:01 geschrieben:
   Ein schwarzer Tag
für Duisburg und auch für die Loveparade.

Das eigentliche Ziel Liebe und Frieden hat diese Parade meiner Meinung nach seit Jahren verfehlt.

Drugnxxx-Parade trifft den Namen dieser Veranstaltung eher.

Ich will hoffen, dass es die Letzte in dieser Art war.

Eine solch riesige Verantsaltung ist kaum zu berechnen und zu managen.

The Art of Love wurde am 24.7.2010 zur Art of War

 Nancy S. hat am 25.07.2010 15:03:53 geschrieben:
   Traurige LoveParade
Mien herzliches Beileid gilt all denen..die Tochter..Sohn..Freund..Freundin..verloren haben!!! Hoffentlich werden die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen und müssen für Ihr Versagen gerade stehen und werden menschlich und auch strafrechtlich in Verwantwortung gezogen!!!

 Unbekannt hat am 25.07.2010 15:03:10 geschrieben:
   Trauer Wut
wäre es ein OFFENES !!! Gelände gewesen wäre nichts passiert

Tiefes mitgefühl allen betroffenen

 Richard Catoir hat am 25.07.2010 15:01:37 geschrieben:
   Tiefste Trauer
all den Angehörigen und Freunden der Opfer drücke ich mein herzlichstes Beileid aus. Ich hoffe nur das wir nicht noch mehr Opfer betrauern müssen. Ich selbst war jahre Lang Besucher der Loveparade in Berlin. Ich hoffe dass die Verantworlichen auch zur Rechenschaft gezogen werden und nicht wieder alles unter den Teppich gekehrt wird.

R.I.P.

 Siegi Seidel hat am 25.07.2010 15:00:37 geschrieben:
   R.I.P.
R.I.P.

Mein Beileid an alle Angehörigen

 enrico hat am 25.07.2010 15:00:04 geschrieben:
   Tiefe trauer


19 Sinnlos ausgelöschte Leben die eigentlich nur feiern wurden. Mein Beileid der vielen Angehörigen die an diesem Tag ihre Liebsten verloren haben.
Ich bin zu tiefst entsetzt!!

 Claudia hat am 25.07.2010 14:57:47 geschrieben:
   Sorry
Es tut mir unwahrscheinlich leid, was in meiner Heimatstadt passiert ist.
Nach dieser beschämenden Pressekonferenz kann ich nur sagen > wieder ein Grund zum Fremdschämen.
Mein herzliches Beileid an alle Angehörigen und Freunde der Toten und ich hoffe das die Verletzten sich schnell erholen.

 Martina Doibe (E-Mail) hat am 25.07.2010 14:57:05 geschrieben:
   Beileid
mein Beileid an alle trauernden Angörigen und Ihren Opfern.Ich wünsche das alle stark genug sind das durchzustehen was passiert ist und was noch kommt.

 Thorsten Peters (E-Mail, Homepage) hat am 25.07.2010 14:56:08 geschrieben:
   Loveparade (†)
Möchte den Angehörigen der Menschen die Opfer durch den tragischen Vorfall geworden sind mein Beileid aussprechen! #Loveparade (†)

 Albert (E-Mail) hat am 25.07.2010 14:55:34 geschrieben:
   Beileid
Wenn aufgrund logistischer Meisterleistung aus einer Loveparade eine Deadparade wird, die Feierlust in Wut und Trauer umschlägt, dann haben diese Art Großveranstaltungen keinerlei Daseinsberechtigung mehr.
Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen der Opfer.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 >

† In Gedenken an die Opfer der Loveparade 2010 †