Kondolenzbuch


Kondolenzbuch Loveparade Duisburg

 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Icon:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 5408 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 >


 Kebira1963 hat am 26.07.2010 13:16:04 geschrieben:
   Angst und Trauer
Es ist furchtbar. Mein Sohn war auch auf der Love Parade und als ich am Samstagabend durch die Medien erfuhr was passiert sei bekam ich wahnsinnige Angst, dass er unter den Opfern sein könne. Ich erfuhr erst viele Stunden später, dass ihm nichts passiert ist.Ich kann nicht in Worte ausdrücken, welches Mitleid ich mit den Opfern und Familien + Freunden der vielen Toten und Verletzten habe.

 Thorsten (E-Mail) hat am 26.07.2010 13:15:16 geschrieben:
   Trauer
Mein Beileid gilt den Angehörigen der Leider 19 Toten Menschen

 Christine (E-Mail) hat am 26.07.2010 13:15:13 geschrieben:
   The Art of Love
Fassungslos bin ich darüber, dass die Veranstalter das Leben und die Gesundheit der Gäste fahrlässig in Kauf nehmen.
Wie kann man zichtausende Menschen einsperren wie in Käfige und dabei meinen, man bliebe ruhig??!!

Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen, der Opfer und den Verletzten. Ich hoffe ihr werdet schnell wieder gesund ...

R.I.P

 CARO hat am 26.07.2010 13:14:26 geschrieben:
   Tragödie in Diusburg
Schrecklich einfach unfassbar was da passiert ist konnte es erst gar nicht glauben als ich die Nachricht von der Massenpanik erfahren habe.Bin in Gedanken bei den vielen Angehörigen der Opfer und Verletzten und empfinde tiefstes Beileid.Warum musste dies überhaupt geschehen...warum schleust man eine so große Menge durch so einen Tunnel ???
Ein riesen Lob und Dank an die vielen vielen Helfer,Rettungsdienste ohne euch wäre es nur noch schlimmer gewesen als es soweiso schon war !!!


 bigdeddy (E-Mail) hat am 26.07.2010 13:13:44 geschrieben:
   Trauer
Ich weiß nicht was ich dazu sagen soll ,bin einfach geschockt das ein friedliches Fest so enden musste. Vor allem finde ich es Traurig das keiner dafür gradesten will, jeder schiebt es jetzt auf den anderen, das hilft weder den Toten, verletzten oder angehörigen, steht doch einfach dazu und seit ehrlich. Ich spreche hiermit mein Beileid allen Angehörigen aus und bin in Gedanken bei ihnen.

 Jessie (E-Mail) hat am 26.07.2010 13:12:19 geschrieben:
   Mein aufrichtiges Beileid
Es ist so schrecklich was passiert ist. Mir tun die Angehörigen und alle die die Toten gekannt haben sehr Leid. Die Personen die von weit her gekommen sind und deren Angehörige jetzt sooo weit weg sind tut mir auch Leid. Sie können nicht zu der Stelle und ihre Trauer rauslassen.

 Heiko de Boeff (E-Mail) hat am 26.07.2010 13:09:03 geschrieben:
   Schock, Trauer und Wut
Mein aufrichtiges Beileid allen Angehörigen der Opfer und Verletzten!!
Es ist kaum möglich zur Tagesordnung über zu gehen.Schock und vor allen Dingen auch große Wut!! Eine Bitte an Frau KraftAlle Verantwortlichen dieser Tragödie müssen ausnahmslos von allen Ihren Ämtern zurücktretten.Diese Feiglinge(Pressekonferenz Duisburg 25.07.2010 12.00Uhr)müssen zur Verantwortung gezogen werden!!! Herr Sauerland darf nicht länger Oberbürgermeister der Stadt Duisburg bleiben!!!!

 Schwind Irma (E-Mail) hat am 26.07.2010 13:08:46 geschrieben:
   Anteilnahme
Mein herzliches Beileid an alle Familien und Freunde der Opfer von Duisburg sowie eine schnelle Genesung aller Verletzten

***Rest in Peace***

_________קקקק×
______ק×_________ק×
____ק� �______))______ק×
___ק×_______((________ק×
__ק×________()_____ ____ק×
_ק×________(,,,)_________ק×
_ק×_______,,|,,_________� �§×
__ק×_____[_____]______ק×
___ק×___[_______]___ק×
_____× §×_[_______]_ק×
___$$$$$$$$______$$$$$$$$$
_$$$$$$$$$$$$__$$$$$$$$$$$$$
$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
$$$$$$$$$$$$$$$$$ $$$$$$$$$$$$
_$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
___$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
______$$ $$$$$$$$$$$$$$$
________$$$$$$$$$$$$$
___________$$$$$$$
_____________$$$
__ ____________$

In stillem Gedenken und Trauer um die Opfer von Duisburg

Schickt dieses Lich Ihnen zu Ehren um die Welt

R.I.P.

_________קקקק×
______ק×_________ק×
____ק� �______))______ק×
___ק×_______((________ק×
__ק×________()_____ ____ק×
_ק×________(,,,)_________ק×
_ק×_______,,|,,_________� �§×
__ק×_____[_____]______ק×
___ק×___[_______]___ק×
_____× §×_[_______]_ק×
___$$$$$$$$______$$$$$$$$$
_$$$$$$$$$$$$__$$$$$$$$$$$$$
$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
$$$$$$$$$$$$$$$$$ $$$$$$$$$$$$
_$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
___$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
______$$ $$$$$$$$$$$$$$$
________$$$$$$$$$$$$$
___________$$$$$$$
_____________$$$
__ ____________$

 Micha hat am 26.07.2010 13:08:13 geschrieben:
   Mein Beileid!
Mein Beileid all den Familien und Angehörigen der 19 jungen Menschen, die einfach nur mal ein bißchen tanzen gehen wollten! Keiner hätte mit so etwas gerechnet! Alle Menschen, die dies durch Ihre Habgier und Raffgierigkeit zugelassen haben, wünsche ich das Sie nie wieder gut schlafen können und das jeder von Ihnen, wie früher auf der Mitte des Marktplatzes, ganz klar benannt und zur öffentlichen Beschimpfung ausgestellt werden!!!

 Stefan hat am 26.07.2010 13:07:31 geschrieben:
   Stille Trauer
Ich finde es eine sehr gute idee mit der Abdanken an dem Tunnel. Ich persönlich werde auch dort sein. Mein Kleiner Bruder ist unter den todesopfern meine Familie und ich werden nicht einfach mit ein paar Trauer Worten von den Veranstaltern zufrieden geben. Sie sind die jenigen die dafür zahlen müssen. Sie tragen die alleinige Schuld. Ich richte mein beileid den Angehörigen und deren Familien aus. Ich hoffe sie können den Schmerz i-wann verarbeiten.

 Moni (E-Mail) hat am 26.07.2010 13:06:05 geschrieben:
   Mein Beileid
Mein Beileid an alle Angehörigen, ich hoffe das die Organisatoren und zwar alle zur rechenschaft gezogen werden, denn das ist das einzige was man den Toten noch als letzte Ehre geben kann.9

 Melanie hat am 26.07.2010 13:02:22 geschrieben:
   Mein Beileid
Mein Herzliches Beileid an die Familien und Freunde der Verstorbenen und Gute Besserung und eine schnelle Genesung an all die Verletzten.Ein DICKES Danke schön an all die Helfer die dort im Einsatz waren.So etwas hätte nicht passieren dürfen

 Thomas A. Bucher (E-Mail) hat am 26.07.2010 13:02:16 geschrieben:
   Schreiner
An allen Hinterbliebenen, wünsche ich von Herzen, viel Kraft, und spreche mein tiefstes Beileid aus!
RIP

 Cressina (E-Mail) hat am 26.07.2010 13:01:03 geschrieben:
   Tiefe Trauer
War am Samsatg auch auf der Loveparade.Wir sind zum feiern gekommen und nicht zum sterben.

Möchte den Angehörigen mein tiefstes Beileid ausdrücken.Es tut mir alles so leid.

 Christian A. (E-Mail) hat am 26.07.2010 13:00:15 geschrieben:
   Trauer
Ich war total geschockt, als ich am Samstag nachmittag von der Katastrophe in Duisburg gehört habe.
In tiefer Trauer und Gedanken bin ich bei den Angehörigen der Opfer und wünsche Ihnen jetzt sehr viel Stärke aus der Familie und den Bekannten und hoffe, daß die Verletzten ganz schnell genesen und das Geschehene einigermassen schnell verarbeiten können.

 Dennis Beetz (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:58:02 geschrieben:
   Trauermxxx
Auf allen Plattformen und Kordulenzbüchern steht der Termin fest:

Wer es noch nicht mitbekommen hat es findet am 31.07 um 17.00 Uhr ein Trauermxxx statt! Treffpunkt ist vor dem Tunnel! Jeder sollte eine Kerze mitbringen! Das WDR wird live übertragen!
Wir sind eine Raverfamilie und sollten den Opfern und Ihren Angehörigen unser Mitgefühl zeigen!

Gemeinsam beten und den Verantwortlichen zeigen wie Sie versagt haben das Geschehene hätten vermeiden können!

Mir gehen die Bilder nicht mehr aus dem Kopf und habe großes Mitgefühl und Schuldgefühle das ich nicht helfen konnte bzw von der Polizei aus aufgehalten worden bin.


 Majdzadeh (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:55:35 geschrieben:
   Trgödie in Loveparde Duisburg
ich bin sprachlos wie könnte so eine Tragödie im einen Land wie Deutschland passieren.Es tut richtig weh.

 nordgerling hat am 26.07.2010 12:55:15 geschrieben:
   trauer
die trauer ist unermeßlich nur weil einige die veranstaltung wollten wegen ihrem image mussten die menschen sterben, die überlebenden werden für immer traumatisiert sein.
in unendlicher trauer
martin aus herne

 lueneraupe3231 hat am 26.07.2010 12:54:11 geschrieben:
   Mein Beileid
für die Hinterbliebenen und gute Besserung für die Verletzten und Traumatisierten.
Ich kann das alles immer noch nicht glauben. Ich sehe die Bilder, höre die Augenzeugenberichte und es mag mir nicht in den Kopf.

 Verena hat am 26.07.2010 12:53:43 geschrieben:
   R.i.P.
Mein Beileid an alle Angehörigen und Freunde der Verstorbenen
Ich wünsche euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.

 Thomas Perkowski hat am 26.07.2010 12:52:54 geschrieben:
   TRauer
Es gibt einfach keine Worte für diese Tragödie.
Mein tiefstes Beileid den Familien und Freunden der Opfer und die besten Genesungswünsche allen Verletzten.


 Sascha hat am 26.07.2010 12:52:33 geschrieben:
   Tiefe Trauer
Meine aufrichtiges Beileid an alle Angehörigen, Familien und Freune der Opfer. In Gedanken bin ich bei Ihnen!

 Tina hat am 26.07.2010 12:52:27 geschrieben:
   Es ist so traurig!
Ich bin zutiefst geschockt, fassungslos und betroffen über diese Katastrophe! Und wütend, darüber, dass diese geschehen konnte. Auch, wenn es das Geschehene nicht rückgängig macht, hoffe ich, dass die Umstände der tragödie aufgeklärt werden, und Verantwortliche zur Rechenschaft gezogen werden.
Ich wollte selbst dort hin, und bin endlos froh, zu Hause geblieben zu sein. Doch habe ich Bekannte, die mitten im Gedränge waren und sich freiboxen mussten.
Mein Beileid und Mitgefühl gilt allen Opfern, Betroffenen und ihren Angehörigen und Freunden.
Ich wünsche ihnen alle Kraft der Welt um das Geschehene zu verarbeiten.

 Uta Hildebrand (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:52:19 geschrieben:
   Trauer
Ich wünsche allen Angehörigen der Opfer mein herzlichstes Beileid !
Ich bin wütend auf die Organisatoren ,es hätte verhindert werden können !

 Katrin (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:49:25 geschrieben:
   ....
Mein Beieid an die Angehörigen der Opfer. Aber auch Mitgefühl und Genesungswünsche an die vielen Schwerverletzten.
Großen Respekt an die vielen Helfer vor Ort, die auch teilweise nicht vom DRK oder ähnlichem waren. Wären diese Helfer nicht gewesen, dann hätten wir viel mehr Opfer zu beklagen. Ich hoffe, dass all die, die diese Tragödie miterleben mussten das Erlebte verarbeiten können, und eines Tages wieder ein normales Leben führen können.

Rest in peace....

 David (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:48:43 geschrieben:
   Hätte nicht kondolieren müssen
Ich hätte nichts ins Kondolenzbuch schreiben müssen, wenn die Loveparade
a) nicht in das Ruhrgebiet durch Rot-Rot zwangsverlegt wurde
b) wenn es mehr Fluchtmöglichkeiten und damit die Rettung von Leben in Duisburg gegeben hätte.

 Sweety1983 alias Melli (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:45:29 geschrieben:
   Fühle mit euch
an alle wo dabei waren jemand zum reden wollen jemand bin für euch da bin in gedanken bei euch und an die opfer hier email sweety19831@online.de bitte meine hilfe an
mein tiefstes beileid an alle fühle mit euch mit und trauer mit euch

 Sonja hat am 26.07.2010 12:45:13 geschrieben:
   Tiefe Trauer
Mein Beileid gilt den Angehörigen, die ihre Lieben wahrscheinlich am Samstag einen schönen Tag gewünscht haben..und jetzt niemals mehr dahin zurück kehren werden, wo sie eins \GLÜCKLICH \ waren.
Ich wünsche den Hinterbliebenen viel Stärke.

 Esther (E-Mail, Homepage) hat am 26.07.2010 12:44:16 geschrieben:
   Opfer
Mein herzliches Beileid und Kraft für die Familien! Habe X solche Events hinter mir und bin einfach nur dankbar nie von ner Massenpanik betroffen gewesen zu sein...
Mein Mitgefühl-

 Sonja hat am 26.07.2010 12:44:03 geschrieben:
   Tiefe Trauer
Mein Beileid gilt den Angehörigen, die ihre Lieben wahrscheinlich am Samstag einen schönen Tag gewünscht haben..und jetzt niemals mehr dahin zurück kehren werden, wo sie eins GLÜCKLICH waren.
Ich wünsche den Hinterbliebenen viel Stärke.

 Esther (E-Mail, Homepage) hat am 26.07.2010 12:44:10 geschrieben:
   Opfer
Mein herzliches Beileid und Kraft für die Familien! Habe X solche Events hinter mir und bin einfach nur dankbar nie von ner Massenpanik betroffen gewesen zu sein...
Mein Mitgefühl-

 Sweety1983 alias Melli (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:44:02 geschrieben:
   Fühle mit euch
an alle wo dabei waren jemand zum reden wollen jemand bin für euch da bin in gedanken bei euch und an die opfer hier email sweety19831@online.de bitte meine hilfe an
mein tiefstes beileid an alle fühle mit euch mit und trauer mit euch

 Günther, Eva (E-Mail, Homepage) hat am 26.07.2010 12:42:14 geschrieben:
   aufrichtiges Beileid
Nachdem unser Jüngster die Loveparade total erschöpft und voller Angst überlebt hat, ist mein Gedanke nun bei den Angehörigen, die dieses Glück nicht erfahren durften. Ich wünsche Ihnen in dieser schweren Zeit viel Kraft. Wie soll man hier Trost spenden, ich weiss es nicht. Es ist einfach unvorstellbar, was hier passiert ist.
Eva Günther

 Sweety1983 alias Melli (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:40:55 geschrieben:
   Fühle mit euch
Ich möchte alle angehörigen freunde mein beileid aussprechen ich bin in gedanken bei euch wenn ihr hilfe braucht jemand zum reden schreibt mich an sweety19831@online.de bin für euch da. Melli

 Ela (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:39:47 geschrieben:
   Beileid
Mein tiefstes Mitgefühl an die Betroffenen. Man kann es nicht in Worte kleiden was auf der Love Parade geschehen ist. Ich hoffe und bete nur dafür, das die Verantwortlichen für diese Katastrophe bis zum bitteren Ende dafür büssen müssen. Meine Familie und ich wünschen allen Betroffenen viel Kraft und Stärke.

 Ralph Noack (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:38:23 geschrieben:
   Mein aufrichtiges Beileid allen Opfern, Angehörigen und Verletzten!
Ich bin immer noch sehr betroffen und traurig!

Meine aufrichtiges Mitgefühl und tiefe Anteilnahme den Angehörigen und Freunden!

 Ralph Noack (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:37:17 geschrieben:
   Mein aufrichtiges Beileid allen Opfern, Angehörigen und Verletzten!
Ich bin immer noch sehr betroffen und traurig!

Meine aufrichtiges Mitgefühl und tiefe Anteilnahme den Angehörigen und Freunden!

 Melli (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:36:50 geschrieben:
   Und am Anfang...
...war der Schock! Das Bedürfnis mehr Informationen zu bekommen, um endlich zu begreifen, was geschehen ist. Doch mir fehlt bei diesem schrecklichen Ereignis der klare Verstand, um zu verstehen. Ich mache bisher niemandem Konkretes einen Vorwurf. Der Umstand, dass man auf Panik- und Katastrophenforscher nicht gehört hat, ist schon verheerend genug. Wie vielen Menschen gilt mein Mitgefühl den Angehörigen, die ihre liebsten Menschen verloren haben. Wenn ich die Bilder der Videos sehe, habe ich das Gefühl mit im Gedränge zu sein und erwische mich dabei, selber hilflos zu wirken. Ich würde nie eine solche Massenveranstaltung besuchen, weil mein Respekt vor dieser dynamischen und meistens auch chaotischen Massenbewegung in engen Räumen mir die Luft nimmt... Und immer wieder diese Worte: die wollten doch nur feiern und Spaß haben! Und was musste passieren? Kopfschüttelnd sitz ich vor den vielen Videobeiträgen und mein Mund wird trocken vor grenzenloser Entsetzung. Ich wünsche allen Betroffenen, dass sie irgendwann mit dem Tod des geliebten Menschen umgehen können und allen Verletzten eine baldige Genesung!

 Claudia hat am 26.07.2010 12:35:52 geschrieben:
   Trauer
Unser Beileid gilt den Angehörigen und Freunden derer, die auf so tragische Weise umgekommen sind. UNFASSBAR!!! Wir wünschen allen Beteiligten die das Schreckliche miterleben mussten, viel Kraft.

Claudia

 Katrin hat am 26.07.2010 12:35:44 geschrieben:
   TRAUER
Mein herzlichstes Beileid an alle Betroffenen und Hinterbliebenen und ganz viel Stärke für diese schweren Zeiten! Das alles hätte so niemals passieren dürfen. Meine ganze Wut richtet sich an die Veranstalter und ich hoffe die Verantwortlichen werden zur Rechenschaft gezogen (auch wenn es keinem mehr hilft)!!!!

 Mike (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:32:47 geschrieben:
   es hätte leicht verhindert werden können
Ich bin so traurig über das was passiert ist und noch empörter was Ross Anthony im TV sagte, denn es sind sich ja viele sicher, daß mit einem einem zweiten
Eingang die Katastrophe sicher verhindert hätte werden können.
Ross Anthony sagte, was aber kaum in den Medien erwähnt wird, genau es genau auf der anderen Seite sehr wohl einen zweiten Eingang. Der war sogar nur 400m vom Hauptbahnhof entfernt. Jedoch wurde er nur für VIPs geöffnet...

 Unbekannt (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:29:24 geschrieben:
   R:I:P
Meine letzte Parade ist 2002 gewesen,bis dahin war ich sieben Mal dort.1997 sind wir in Berlin schon über Füsse gelaufen,so voll war es schon damals. Meine Meinung:Nur Berlin war in der Lage,so eine Veranstaltung zu stemmen.
Aus Profitgier hat man die Bedenken überhört,jetzt müssen diejenigen zur Verantwortung gezogen werden!Steht gerade!Den Menschen im Tunnel kann keiner Vorwürfe machen,jeder hätte bei diesen Voraussetzungen gleich reagiert.R.I.P

 Unbekannt hat am 26.07.2010 12:29:02 geschrieben:
   Meine tiefe Trauer
Ich bin unendlich traurig,über die vielen Leben die zu früh gehen mußten.Ich bete für die Hinterbliebenen und traumatisierten Menschen.In tiefer Anteilnahme.
Ulrike P.

 Jennifer (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:28:10 geschrieben:
   Trauer
Mein Beileid geht an die Familien die ihre Kinder auf diesem schlimmen weg verloren haben!Ich bin tief getroffen darüber.
Ich werde an die Familien denken.

Bin Tief getroffen

 Bianca hat am 26.07.2010 12:27:29 geschrieben:
   Meine aufrichtige Anteilnahme
Ich bin total entsetzt und traurig über das was passiert ist.Man kann es nicht in Worte fassen.Ich wünsche den Hinterbliebenen viel viel Kraft für den ihnen bevorstehenden Weg.Ich verstehe nicht wie solche Sicherheits lücken übergangen werden können und das auf Kosten Von unschuldigen ........... Unfassbar.....

 Christina Klement (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:26:38 geschrieben:
   Tiefe, ehrliche Anteilnahme
Von der ersten Stunde an verfolge ich diese Tragödie.Wochen zuvor habe ich in Österreich eine ähnliche Situation beim Nova Rock in Österreich erlebt.Panik, Hilflosigkeit und die Angst von der Masse erdrückt zu werden haben bei mir eine unauslöschliche Erinnerung hinterlassen.
Die Verantwortlichen sollten die Schuld gemeinsam auf sich nehmen, denn einer alleine würde die Folgen dieser Katastrophe niemals ertragen.
Die Betroffenen,Angehörige, Freunde und ganz Deutschland braucht dieses Ventil, um Wut, Trauer und die Fassungslosigkeit auszuleben.
Ihr Deutschen Nachbarn seit ein starkes Volk, das zusammenhält.Ihr habt schon viele Krisen bewältigt.Gemeinsam werdet ihr diese unfassbare Tragödie meistern und aufarbeiten. Meine Gedanken sind bei euch!

 Unbekannt hat am 26.07.2010 12:26:31 geschrieben:
   Mein tiefes Beileid
spreche ich den Angehörigen der Opfer aus.

 Marlene (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:26:24 geschrieben:
   Mein Beileid
Mein ganzes Beileid geht an die Eltern die ihre Kinder auf so grausame Weise verloren haben.
Ich wünsche ihnen viel Stärke und Kraft für diese schwere Zeit.

Diese Tragödie wäre vermeidbar gewesen....


 Kelly Preston (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:24:42 geschrieben:
   Fassungslosigkeit
Ich bin zutieft geschockt und kann es nicht fassen, was in Duisburg passiert ist. Es war von Anfang an klar, dass keine 1,5 Million Menschen auf dieses Gelände passen. Weil die Veranstalter und die Organisatoren verschlampt und versagt und nur das Geld gesehen haben, mussten 19 Menschen ihr Leben lassen. Es ist einfach nur feige, dass sie keine Schuld tragen wollen.
Meine Gedanken sind bei allen Betroffenen!

 Mathias Hager (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:24:12 geschrieben:
   In Tiefer Trauer
Wenn hier die Verantwortlichen nicht mit aller Härte bestraft werden, sollte man sie mit Massenanzeigen aus der Bevölkerung überhäufen denn für sowas gibt es keine Entschuldigung und die Pressekonf. war eine Farce. Beileid an alle Betroffenen !!

 Kati hat am 26.07.2010 12:22:32 geschrieben:
   In stiller Trauer
Eine große Leere bleibt zurück. Worte können diese nicht auffüllen. Es bleibt die Trauer und das Mitgefühl mit den Hinterbliebenen und Überlebenden.

 Natascha hat am 26.07.2010 12:21:54 geschrieben:
   Beileid für alle Angehörigen.......
Mein Beileid geht an alle Leute, die durch dieses tragische, sinnlose Unglück einen geliebten Menschen verloren haben. Ich wünsche Ihnen/Euch ganz viel Kraft!
Und ich hoffe, dass die Verantstalter eine gehörige Strafe bekommen....denn es war einfach unverantwortlich!!!!!!!

 Britta Echterhoff (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:21:17 geschrieben:
   einstiller schrei
Dort, wo ihr ward, seid ihr nicht mehr,
aber ihr seid überall da, wo wir sind.
Ihr seid uns ganz nah,
denn immer, wenn wir von euch reden,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Herzen.
dann hält deine Stärke und Liebe uns umfangen,
so als werd ihr nie von uns gegangen.

 Frank Lano hat am 26.07.2010 12:16:13 geschrieben:
   Aufrichtiges Mitgefühl
Leider scheint die Love&Peace Idee der Love-Parade den Faktoren Geltungs- und Gewinnsucht gewichen zu sein.

Als Bürger der Stadt Duisburg bedauere ich außerordentlich, dass selbst Sicherheitsaspekte hinter diese beiden Übel der Menschheit zurücktreten mussten und hierdurch eine Katastrophe ausgelöst wurde.

Den Angehörigen und Freunden der Opfer sowie den anlässlich des Ereignisse zum Teil schwer verletzten Teilnehmern, die einfach nur einen schönen Tag verleben wollten, möchte ich mein aufrichtiges Mitgefühl ausdrücken.

Meine Trauer ist unermesslich.

Frank Lano

 claudia hat am 26.07.2010 12:14:44 geschrieben:
   erschüttert
mein mitgefühl gilt allen, die nur feiern wollten, aber nun mit ihren schweren traumata fertig werden müssen.
der preis von menschenleben gegen kommerz ist und wird immer zu hoch bleiben - leider.
mein beileid allen hinterbliebenen.

 Carola hat am 26.07.2010 12:13:27 geschrieben:
   Trauer
meine Gedanken sind bei den Eltern die ihre Kinder verloren haben, ich wünsche Ihnen Kraft und Mut nach der Zeit der Trauer für ihren veränderten Lebensweg den sie gehen müssen, ich bin sehr traurig und auch wütend auf die Veranstalter die soetwas zugelassen haben

 Nicole (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:13:29 geschrieben:
   In Gedenken der Opfer
Mein Mitgefühl geht an alle Betroffenen. Unglaublich das in der heutigen zeit so etwas noch geschieht. Viele meiner Bekannten waren auch dort und hatten höchstwahrscheinlich Glück im Unglück. Die Bilder heute in den Tageszeitungen schicken mir eine Gänsehaut über den Rücken.

Aufrichtige Anteilnahme.

 Carmen (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:06:52 geschrieben:
   Mein Beileid
Ganz furchtbar.....

 siglinde und sina hetz-hamm (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:05:45 geschrieben:
   aufrichtige Anteilnahme
Wir möchten den Angehörigen, Freunden und Bekannten der Opfer unser aufrichtiges Beileid aussprechen und wünschen Ihnen sehr viel Kraft in dieser schweren Zeit

 ronny hat am 26.07.2010 12:03:05 geschrieben:
   R.I.P.
ich hoffe es wird eine gerechte strafe geben, mein beileid an alle betroffenen

 Peter hat am 26.07.2010 12:02:23 geschrieben:
   Beileid
Entschuldigung für den lachenden Icon, das war nicht meine Absicht den zu verwenden. Sorry
Mein Beileid nochmal an den Angehörige

 angela eckert hat am 26.07.2010 12:01:29 geschrieben:
   trauer
ich sehe nur noch die bilder vor mir und fühle das kann nicht war sein.Warum?????bin in gedanken bei den familien der opfer.Ich hoffe dss die schuldigen bald ihre gerechte strafe bekommen.in tiefer trauer

 Zini (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:00:54 geschrieben:
   Aufrichtig mit großer Anteilnahme
Kein Wort vermag den leeren Platz zu füllen, auch nehmen kann man nicht den Schmerz. Das Gewand des Mutes und der Kraft soll Euch umhüllen und heilen Euer trauernd Herz.
Dankbar für die schönen Stunden, die mit Euren Lieben Ihr durchlebt. Soll decken eure tiefen Wunden und Stützen Euren neuen Weg.
Selbst gedichtet für die Opfer und deren Angehörigen, die auf der Loveparade 2010 Familienmitglieder und Freunde verloren haben von Sandra Möller

 Zini (E-Mail) hat am 26.07.2010 12:00:01 geschrieben:
   Aufrichtig mit großer Anteilnahme
Kein Wort vermag den leeren Platz zu füllen, auch nehmen kann man nicht den Schmerz. Das Gewand des Mutes und der Kraft soll Euch umhüllen und heilen Euer trauernd Herz.
Dankbar für die schönen Stunden, die mit Euren Lieben Ihr durchlebt. Soll decken eure tiefen Wunden und Stützen Euren neuen Weg.
Selbst gedichtet für die Opfer und deren Angehörigen, die auf der Loveparade 2010 Familienmitglieder und Freunde verloren haben von Sandra Möller

 Claudia (E-Mail) hat am 26.07.2010 11:59:06 geschrieben:
   TRAUER
Ein Land, dass ihre Jugendlichen zum feiern auf einen Geröllhaufen schickt, zwischen Gleisen und einer Autobahn.

Ein Stadt, die Dollarzeichen in den Augen hat, aber keinen Schutz für unsere Kinder, wenn es brenzlig wird.

Eine Stadt, deren OB keine Konsequenz aus den Fehlentscheidungen zieht.

Aber auch eine Stadt in tiefer Trauer um die Jungen und Mädchen, die Frauen und Männer, die ihr Leben lassen mussten, weil es Mittel und Wege gab, Vorschriften zu umgehen.

Wir werden euch nie vergessen!

 Kiki hat am 26.07.2010 11:56:07 geschrieben:
   Tiefe Trauer und großes Entsetzen
ich bin so froh das alle meine freunde mehr oder weniger heile aus der ganzen sache rausgekommen sind! meine kleine schwester war auch in dem horrot tunnel zum glück ist die mit ein paar leichten verletzungen davon gekommen! aber ich habe großes mitgefühl mit den eltern, verwandten und freunden der 19 todesopfer! es ist einfach nur grausam das aus einer frieldichen Liebes parade so eine katasrtophe werden konnte! Das ist doch alles nur reine profit gier der stadt duisburg gewesen!

 Yvonne Petry (E-Mail) hat am 26.07.2010 11:55:55 geschrieben:
   TOTE bei Loveparade
Mein Beileid an alle Betroffenen!!!!!Kann es immer noch nicht fassen das sowas passieren konnte.Der Glaube soll Euch stärke geben.Bin zutiefst erschüttert.Viel Kraft aller die ihre Lieben unter so tragischen Umständen verloren haben

 Petra hat am 26.07.2010 11:52:13 geschrieben:
   Sprachlos ...
... mein Gedanken gehört den vielen betroffenen Familien und Freunden.

 Renate (E-Mail) hat am 26.07.2010 11:51:02 geschrieben:
   In Gedanken bei den Opfern
Mein Beileid an die Angehörigen der Opfer.
Allen Verletzen wünsche ich gute Besserung und Kraft das ganze zu verarbeiten.

 Schöfbeck Daniela (E-Mail) hat am 26.07.2010 11:50:42 geschrieben:
   ohne Worte
war selbst 3x dabei - allerdings in Berlin - wäre niemals auf ein \Gelände\ gegangen - das kann nicht gut gehen - solche Menschenmassen einzupferchen -die Leute wollen singend und tanzend durch die Straßen laufen - finde keine Worte - einfach nur endlos traurig

 Anni L. hat am 26.07.2010 11:49:59 geschrieben:
   Ich bin schockiert.
Das was da passiert ist, lässt sich nicht in Worte fassen. Mein tiefstes Mitgefühl gilt denen, die einen geliebten Menschen verloren haben. Es sollte doch eine Veranstaltung der Freude werden, warum haben die Verantwortlichen nicht reagiert, als es offensichtlich Probleme gab? Ich bin einfach nur tieftraurig und hoffe, dass diejenigen zur Rechenschaft gezogen werden, die dafür mimtverantwortlich sind.

 Pam hat am 26.07.2010 11:49:48 geschrieben:
   Fassungslosigkeit
Ich bin fassungslos und schockiert was am Samstag passiert ist!
Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen der Opfer- ich wünschen Ihnen die Kraft und Stärke, den Verlust Ihrer Lieben zu verarbeiten.
Ich hoffe, dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden!!
Es ist unfassbar, dass so ein Ereignis wie die Loveparade zu so einer Tragödie werden kann! Ich habe die Fotos und Videos gesehen, so viel Leid und Angst- einfach schrecklich!

 Ina hat am 26.07.2010 11:48:39 geschrieben:
   aus liebe wurde chaos
Meine Gedanken sind bei den Familien der Opfer und den Menschen die das miterleben mussten. Ich wünsche Ihnen viel Kraft diesen Harten Schicksalsschlag zu verarbeiten.
in tiefem Mitgefühl ina

 sarah (E-Mail) hat am 26.07.2010 11:48:25 geschrieben:
   Tiefe Trauer
ich möchte allen Familien und Freunden mein tiefstes Mitgefühl aussprechen.Ich wünsche allen viel Kraft die dieses Drama am Samstag miterleben mussten !!!Auch wir haben noch lange damit zu Kämpfen was geschehen ist, ist unfassbar

 knetemaennchen hat am 26.07.2010 11:47:39 geschrieben:
   LOVEPARADE
Mein Beileid an alle Angehörigen der Opfer der Loveparade von Duisburg!!!!WAS FÜR EINE SCHANDE FÜR DIE STADT!!!!!!!!

 Tanja Weis hat am 26.07.2010 11:47:03 geschrieben:
   Trauer
Immer noch nicht fassbar...

Meine Gedanken sind bei den Toten, deren Angehörige und die vielen Verletzte auf der Loveparade...Unfassbar

Aufrichtige Anteilnahme ....

 Batman hat am 26.07.2010 11:46:26 geschrieben:
   Stellungnahme
Ich habe alles von Anfang an auf WDR verfolgt. Die Musik war mal wieder richtig gut, und die Bilder dazu auch. Plötzlich die Nachricht, dass es Tumulte und dadurch auch Tote gab. Und dann gleich anfangs 10 Stück. Da war die Luft raus, und ich habe bis nachts fassungslos vor dem TV gesessen und alle Berichte verfolgt. Gestern die PK war wie erwartet ein Schaulaufen der Organisatoren und Verantwortlichen. Niemand kann genaues sagen..... Ich kann aber genau sagen, dass das alles hohle Birnen sind, die dies zu verantworten haben. Wer schon mal in einer Menschenmenge beim Konzert gestanden ist, kann sich in etwa ausmalen wie es einem da geht. Da hätte es mehr Platz gebraucht. Die ganze Autobahn war frei. Hätte man ja öffnen können und nicht den Bahnhof zu machen. Und was soll die Aussage, dass nur 105000 mit der Bahn gekommen sind? Ändert das was an dem Vorfall? Da hätte ich lieber mein Maul gehalten und mich erstmal versteckt, bevor ich so eine Scheiße erzähle. Das ist Hohn für die Angehörigen. Jetzt ist die Loveparade im xxx. Das war ein Aushängeschild für Technomusik, und eine gute Lobby für die mißratene Drogenpolitik.

 Alex aus Hamburg (E-Mail) hat am 26.07.2010 11:45:25 geschrieben:
   Trauer
Ich empfinde trauer und wut..die loveparade ist unter dr. Motte in berlin entstanden, das was da samstag passiert ist hatte nichts aber auch gar nichts mehr mit dieser loveparade zu tun.. Es war eine massenveranstaltung auf einem zu kleinen platz der die profitgier der organisatoren stillen sollte...1,4 mio. Menschen durch einen engen tunnel, am ende über 300 verletzte und 19 tote...davon 11 mädchen, die wahrscheinlich auch die wenigsten chancen hatten..es ist alles so armselig...warum musste es bloss soweit kommen?

 Tanja Weis hat am 26.07.2010 11:45:15 geschrieben:
   Trauer
Immer noch nicht fassbar...

Meine Gedanken sind bei den Toten, deren Angehörige und die vielen Verletzte auf der Loveparade...Unfassbar

Aufrichtige Anteilnahme ....


 Bea (Homepage) hat am 26.07.2010 11:40:48 geschrieben:
   wir trauern mit
Unsere Gedanken sind bei den Opfern, deren Familien und Freunden!

Wir wünschen allen Beteiligten die das Schreckliche miterleben mussten, viel Kraft.

Lieben Gruss
Bea

 Astrid (E-Mail) hat am 26.07.2010 11:40:09 geschrieben:
   schockiert und traurig
Kann immer noch nicht fassen was da passiert ist, es ist schlimm wenn man die Bilder sieht! Bin in Gedanken bei den Angehörigen der Opfer und hoffe das die Verantwortlichen bald gefunden und zur Rechenschaft gezogen werden!

 Conny Jung (E-Mail) hat am 26.07.2010 11:39:41 geschrieben:
   Loveparade 2010
Mein herzlichtes Beileid an alle die einen geliebten Menschen bei diesem Fest verloren haben!

 Stephanie Koehler (E-Mail) hat am 26.07.2010 11:39:32 geschrieben:
   Gedenken an die Opfer der Loveparade 2010
An die Angehoerigen der Opfer der Loveparade 2010 mein Beileid

 Kerstin L. (E-Mail, Homepage) hat am 26.07.2010 11:39:29 geschrieben:
   mein Beileid
Ich möchte allen Familien, Freunden und Angehörigen der Verstorbenen mein tief empfundenes Mitgefühl aussprechen.
Es ist unfassbar, unglaublich, unbegreiflich.

 Claudia Stahl (E-Mail) hat am 26.07.2010 11:38:43 geschrieben:
   Warum....
... sowas darf nie wieder passieren. Wir trauern mit allen Angehörigen und wünschen allen viel Kraft das Geschehene zu verarbeiten.

 Kerstin L. (E-Mail, Homepage) hat am 26.07.2010 11:38:26 geschrieben:
   mein Beileid
Ich möchte allen Familien, Freunden und Angehörigen der Verstorbenen mein tief empfundenes Mitgefühl aussprechen.
Es ist unfassbar, unglaublich, unbegreiflich.

 Andre (E-Mail) hat am 26.07.2010 11:38:19 geschrieben:
   Die Frage nach dem WARUM
Ich möchte allen Familien, Freunden und Bekannten der Opfer mein tiefes Beileid bekunden. So etwas darf nie wieder passieren! Warum muss der Mensch immer erst eine Tragödie haben, damit er lernt? Wir alle sollten die Augen wieter öffnen und mehr in die Zukunft schauen anstatt allein an Gott zu glauben und zu vertrauen...

 biggi hat am 26.07.2010 11:37:12 geschrieben:
   erschüttert
allen Angehörigen mein tiefes mitgefühl, ich wünsche allen ganz viel kraft in diesen schweren stunden. Den Verletzten schnelle genesung.
Dieses schreckliche ereignis hätte verhindert werden können, das macht es um so schlimmer.

 Erich Neun hat am 26.07.2010 11:36:29 geschrieben:
   Mein Beileid
..wir hatten mit der Love-Parade etwas Besonderes. Damit wurden freundliche Signale von Deutschland aus in die ganze Welt verschickt..bis zu dem Zeitpunkt, wo Bürokraten übernommen haben.
Ich bin zutiefst bestürzt!

 karo hat am 26.07.2010 11:24:36 geschrieben:
   schockiert
schäme mich fast ein duisburger zu sein. den sauerland hab ich nicht gewählt. unfähigkeit mit profitgier gepaart. mein beileid allen angehörigen, gute genesung der opfer, und allen betroffenen wünsch ich stärke damit klar zu kommen, was hier am samstag passiert ist!!

 Lincoln (E-Mail) hat am 26.07.2010 11:23:30 geschrieben:
   Trauer und Anteilnahme
In tiefer Trauer und Aufrichtiger Anteilnahme.

Mögen die Opfer niemals vergessen werden.
Möge den Helfern geholfen werden, das Erlebte zu verarbeiten.
Möge den Verantwortlichen Ihre ungewollte Schuld vergeben werden.

Alle Beteiligten mögen weder verdammen noch verurteilen, sondern in Trauer vereint für eine bessere Welt arbeiten.

Lincoln

 Ellen (E-Mail) hat am 26.07.2010 11:23:25 geschrieben:
   Trauer
Lichterkette

für alle Opfer von der Loveparade 2010
und deren Angehörige, Freunde und Bekannte

_*_/_*_*
*_*_/´´*_*_´_
*__*/ ´´ *_*_´
** */ ´´´´ _´_*
_ */`´```` *_*_
*_(`´`´`´` )*_*
*_(° ´´`` )/*_
*_*|´|´´|*_´
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||___
¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤
Wir trauern mit Ihnen!
¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤

 Gerda (E-Mail, Homepage) hat am 26.07.2010 11:21:41 geschrieben:
   Tiefe Trauer und bestürzen..
Ich möchte den Eltern ,Freunden und Bekannten auf diesem Wege die Kraft geben alles gut zu überstehen..
Durch die unkonpentenz anderer müssen soviele Menschen leiden..
Es tut mir so leid und auch weh...
Auch wir Moderatoren werden um 12 Uhr an die Opfer gedenken..
Warummmmmmmm.....unfassbar...
L.G.aus Gelsenkirchen

 Gerda (E-Mail, Homepage) hat am 26.07.2010 11:20:52 geschrieben:
   Tiefe Trauer und bestürzen..
Ich möchte den Eltern ,Freunden und Bekannten auf diesem Wege die Kraft geben alles gut zu überstehen..
Durch die unkonpentenz anderer müssen soviele Menschen leiden..
Es tut mir so leid und auch weh...
Auch wir Moderatoren werden um 12 Uhr an die Opfer gedenken..
Warummmmmmmm.....unfassbar...
L.G.aus Gelsenkirchen

 Patrick hat am 26.07.2010 11:20:17 geschrieben:
   Mein Beileid
Auch mir, einem in keinster Weise direkt Betroffenem, fehlen die Worte. Viele Menschen werden noch sehr lange brauchen um das Verbrechen von Duisburg zu verarbeiten. Es bleibt zu hoffen, dass die Angehörigen der Toten, sowie die Überlebenden das schaffen.
Mein Beileid, mein Mitgefühl gilt all denen die direkt von der Tragödie betroffen sind.


 Gerda (E-Mail, Homepage) hat am 26.07.2010 11:20:06 geschrieben:
   Tiefe Trauer und bestürzen..
Ich möchte den Eltern ,Freunden und Bekannten auf diesem Wege die Kraft geben alles gut zu überstehen..
Durch die unkonpentenz anderer müssen soviele Menschen leiden..
Es tut mir so leid und auch weh...
Auch wir Moderatoren werden um 12 Uhr an die Opfer gedenken..
Warummmmmmmm.....unfassbar...
L.G.aus Gelsenkirchen

 Kerstin Bartzen hat am 26.07.2010 11:17:06 geschrieben:
   Mein tiefstes Mitgefühl
ich denke, so wie mir, geht es vielen die die katastrophalen bilder und videos gesehen haben. Sinnlos mussten junge Menschen sterben. Ein Klos im Hals, unbegreifbare Leere, Schock, Fassungslosigkeit.
Ich kenne keines der Opfer, aber dennoch möchte ich den Verwandten, Freunden und Bekannten von Fenja, Giulia, Elmar, Clara, Marta und den weiteren 14 Opfern mein tiefstes Mitgefühl aussprechen.
Ich wünsche Ihnen allen die Kraft, den Verlust zu verarbeiten.
Ebenso wünsche ich denjenigen, die hautnah diese Katastrophe miterlebt haben, dass Ihr mit dem was ihr gesehen und erlebt habt irgendwann abschließen könnt.

Meine Anteilnahme

 Jens Eitner (E-Mail, Homepage) hat am 26.07.2010 11:14:46 geschrieben:
   Tiefe Trauer
Mit Wut und Bestürzung habe ich von den Toten und Verletzten bei der Loveparade gehört.

Menschen die friedlich feiern wollten sind gestorben, weil andere Menschen versagt haben. Ich kann gar nicht ausdrücken, wie sehr ich Wut gegen die Verantwortlichen empfinde und wie sehr ich um die Verunglückten trauere.

Allen Angehörigen der Opfer der Loveparade mein tief empfundenes Beileid.

 Jeannette B. (E-Mail, Homepage) hat am 26.07.2010 11:06:57 geschrieben:
   In Gedenken an die Toten
Ich kann es nicht Glauben,das bei so einem Ereignis auch schlimmes passieren kann.
Ich hoffe das bald die Verantwortlichen dafür,was geschehen ist zur Verantwortung gezogen werden.

Ich spreche mein Beleid für die Familien der Toten aus.

 Andrea hat am 26.07.2010 11:06:25 geschrieben:
    Loveparade
Warum ist das nur passiert. Die loveparade ist wie ein grosses familienfest. Bin fassungslos.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 >

† In Gedenken an die Opfer der Loveparade 2010 †