Kondolenzbuch


Kondolenzbuch Loveparade Duisburg

 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Icon:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 5408 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 >


 Cara hat am 02.08.2010 19:05:14 geschrieben:
   Einfach nur schlimm....
Also ich finde es immer noch total unfassbar, ich war selber nicht dabei, denn an mir ist es zum Glück total vorbeigezgen das die Lp stad finden sollte, eigentlich hatte ich überlegt mit Verwanten udn Freunden hinzufahren, wie gesagt, ein Glück ist es an mir vorbeigezogen. Die Bilder haben mich dennoch sehr bewegt, einfach grausam zu sehen und zu realisieren was da passiert, ich bin heil froh das meine Freunde und Bekannte heile wieder da hin zurück gekommen sind wo sie hin gehören, denn noch möchte ich den Familen die ihre Angehörigen verloren haben mein Beileid aussprechen, außerdem möchte ich den Rettungskräften und Ordnern danken, denn ohne sie wären es vielleicht noch mehr gewesen, sie haben große arbeit geleistet wie ich finde und mussten in so einem schwirigen Moment stark bleiben....


 reneBln (E-Mail) hat am 02.08.2010 18:47:28 geschrieben:
   Trauer
ich weis nicht was ich schreiben soll und trozdem versuche ich es mit ein paar worten auszudrücken
war selbst nicht auf der loveparad, sondern habe es nur im fernsehen miterlebt.
es tut mir so unentlich leid was in duisburg geschehen ist
muste es erst soweit kommen, für eine hand voll euros ?
ich bin verbittert, wie der veranstalter und auch der bürgermeister mit dem leben der 21 jungen menschen gespielt haben


und nun macht es gut auf eurer reise, auf das ihr im himmel ein mahnzeichen seit, für die jenigen, die glauben, das geld alles ist.

werde an euch denken
rene aus berlin

 jennifer kruse (E-Mail) hat am 02.08.2010 18:31:36 geschrieben:
   unglaublich
ich bin schokiert, traurig und wutend wie kann sowas passieren???
es gab genug wahnungen niemand hat reagiert und dann leider viel zu spät !!!
AUCH WENN DIE SCHULDFRAGE IRGENDWANN GEKLÄRT IST DAS MACHT ES NICHT BESSER DIESE MENSCHEN KOMMEN NIE WIEDER UND SIE WOLLTEN DOCH NUR FEIERN.......
einige sagen es waren 1,4 millionen menschen viel zuviel andere sagen es waren nur 200000 aber ich sag das ist doch egal wie viele es waren es sind einfach 21 menschen nicht wieder nach haus gekommen von denen die leben und mit diesen bildern und den schicksal leben müssen ganz zu schweigen OMG

 Simone aus Berlin (E-Mail) hat am 02.08.2010 18:21:19 geschrieben:
   Beileid und Anteilnahme
Ich habe schon der Stadt Duisburg eine Beileidsbekundung via Mail zu kommen lassen. Möchte dies hier aber auch noch einmal tun. Allen, die das tragische Ereignis mit erleben mussten, wünsche ich gute Genesung und Verarbeitung des Erlebten, den Angehörigen der Opfer mein tiefes Beileid. R. I. P.

 Wilhelm Meier (E-Mail) hat am 02.08.2010 17:41:53 geschrieben:
   Es tut weh
Die Raver haben sich dem Veranstalter anvertraut. Und jetzt: 21 tote, 500 verletzte Menschen. Das tut weh. Sie haben bitter bezahlt.

 Ralf hat am 02.08.2010 16:52:32 geschrieben:
   Ach...
Wer hat den diesen lachenden Icon voreingestellt. Mir ist natürlich nicht nach lachen, ich weine viel zu viel um Wut zu empfinden

 Ralf (E-Mail) hat am 02.08.2010 16:49:23 geschrieben:
   Ach...
Ihr werdet für immer in unserer Musik und in unseren Herzen weiterleben...

 Manuel Bielstein (E-Mail, Homepage) hat am 02.08.2010 16:02:50 geschrieben:
   Trauer
Mein beileid an die Hinterbliebenen und Freude der Opfer der Loveparade 2010. Ich hoffe, dass alle, die das miterleben mussten, die Bilder und Eindrücke irgendwann verarbeiten können.

 Steffi hat am 02.08.2010 15:58:44 geschrieben:
   -meine persönliche Erfahrung-
Ich möchte zuerst mal einer Freundin von mir danken... Danken das sie an diesem Tag arbeiten musste, denn ansonsten wären wir zu Loveparade gefahren, aber wir dachten uns, dann fahren wir halt im nächsten Jahr.
Es war ein schrecklicher Schock als ich aus der Radio erfuhr was in Duisburg an dem Tag passierte.
Ich wusste das viele Bekannte und Freunde da waren, wir wohnen im Ruhrgebiet, das Wetter war toll...
Ein langes warten begann, bis sich alle gemeldet hatten.
Zum Glück ist niemand ernsthaft verletzt worde, doch eineige haben ein echtes Trauma.
Es ist ein Schock die früheren lachenden und lustigen Menschen so traumatisiert zu sehen.
Mein Mitgefühl gilt nicht nur den Angehörigen der Todesopfer und den verletzten, sondern auch denen die wie wir nun mit den Folgen leben müssen, ohne da gewesen zu sein.
Ich wünsche mir eine lückenlose Aufklärung der genauen Umstände, und das die Verantwortlichen zu ihrer Schuld stehen.

 Anne (E-Mail, Homepage) hat am 02.08.2010 14:07:06 geschrieben:
   Trauer wut und di Frage WARUM
Ich war nicht dabei aber wasich sehe könnte dursch die vidios im nezt ist mir sehr an herz gegagangen mein mann und ich und noch ein Freund wollten hin gehen der Freund kamm morgens und sagte wir gehen lieber nicht und wir sind zu hause gebliben Es ist schrecklich mit an zu sehen was gescha mir gehen die Bilder nicht aus dem Kopf wir waren gestern am Tunnel ich hatte das gefühl das ich keine luft kriege ich habe noch nie so viele Traurige Jugendlich gesehen OB Sauerland soll Bühsen da für ich komme aus Oberhausen und ich kann nicht verstehen das er Noch auf seinem stühl sitzt und Dusburg regieren will Für die Angehörigen werde ich kerzen anzünden das sie den verlüst ihrer geliebenten mit menschen irgend wann vergesehen im herzen sind sie noch da und ich werde auch wen ich keinen kante an euch denken MEIN BEILEID

 Reike (E-Mail) hat am 02.08.2010 13:57:57 geschrieben:
   Suche Betroffene
Ich suche Leute die ebenfalls dort waren und mit mir ihre Erfahrungen austauschen wollen und können, ich war an dem Tag alleine dort und wäre sehr froh wenn ich mich mit anderen Betroffenen austauschen könnte.

Meine email: m.cube1975@googlemail.com
bitte nur ernst gemeinte mails

 Jenny (E-Mail) hat am 02.08.2010 13:30:31 geschrieben:
   Trauer
Ich bin eigentlich gar nicht betroffen, ich war nicht dort und ich kenne niemanden der verletzt oder schlimmer wurde. Und doch tut es mir so unendlich leid. Es ist so grausam und so ungerecht was geschehen ist. Es tut weh einfach nur weh...

Ich wünsche allen die das Unglück miterleben mussten, den Familien und Freunden der Opfer und den vielen Helfern, das sie es schaffen mit dem Erlebten und dem Verlust fertig zu werden,wieder Freude in ihrem Leben zu finden, so dass dieses Unglück im Nachhinein nicht noch mehr Opfer fordert!

 Kathrin hat am 02.08.2010 12:30:41 geschrieben:
   Mitgefühl
Ich wünsche allen Angehörigen, Freunden und Bekannten der Opfer viel Kraft und Unterstützung!
Alle die diese schrecklichen Szenen miterleben mussten und überleben konnten wünsche ich dass sie es verarbeiten können und auch wieder ganz gesund werden können!
Alle die nachhaltige gesundheitliche (körperlich wie psychisch) Schäden von diesem schrecklichen Ereigniss haben wünsche ich einen Weg zu finden damit und mit uns weiterzuleben!
Allen Helfern die sich um die Verletzten gekümmert haben - Vielen Dank!
Allen Verantwortlichen wünsche ich dass sie sich selbst ihrer schweren Verantwortung stellen können!
Allen Menschen wünsche ich nur Gutes!

 jessica (E-Mail) hat am 02.08.2010 12:27:00 geschrieben:
   traurig und wut
ich wünsche allen beteitigten viel kraft das geschehene zu verarbeiten mich hat das sehr getroffen und mir kommen die tränen wenn ich die bilder sehe so viele junge menschen mussten das leben lassen oder sin selisch fertig da mal wieder es nur um geld geht es haben so viele gesagt das das nicht gut geht aber wie die ja immer sind ums menschliche zählt nicht und wenn man dann auf nicht fachmänner hört könte man sich ja die blöße geben mich macht das so traurig und vorallen wütent das die nochnichtmal jetzt den mum haben den fehler einzugestehen nein da wir alles von lings nach rechts geschoben habt entlich den mut zu sagen das iahr alle schuld seid vom Ob bis zum veranstalter das seid ihr den Familen schuldig die viel zu früh ihre kinder verloren haben was wäre gewäsen wenn von denen ein kind dabei wäre

 FeraXx hat am 02.08.2010 12:05:34 geschrieben:
   LP
War auch jahrelanger LP-Gänger, aber seitdem die LP nicht mehr in B ist, ist mir der Spass an Ihr vergangen. Die LP war in B geboren, sie war ein Zeichen Berlins. In B wäre genug Platz gewesen, wie man so ein Fest in Duisburg veranstalten konnte, auf einen Platz mit nur einen Zugang über Tunnel ist mir unbegreiflich!
Mir fehlen die Worte.
Schade das nun wieder ein Fest für (überwiegend) junge Menschen wegfällt.
Vllt sollte man die LP gerade jetzt - in einem solchen Moment - nicht aufgeben...sondern als eine Art Gedenken beibehalten..
Für mich trägt nicht der Veranstalter die Schuld. Wenn dieser bekommen sagt, das Fest werde genehmigt und die Sicherheit ist gegeben dann verlässt sich dieser auch drauf.
Die Stadt ist für mich Schuldig. Besonders der OB, der sich zu fein ist zu einem Rücktritt. Diese Arroganz sollte man dingfest machen.

Ich trauere mit den Hinterbliebenen, Familien, Freunden,....
So etwas schmerzt einen selbst sehr.

 Pierre Hahn (E-Mail) hat am 02.08.2010 12:01:16 geschrieben:
   Loveparade ..
Also es ist eine wirklich krasse Tragödie.. wenn ich überlege.. das ich paar stunden vorher selbst durch den Todestunnel gelaufen bin.. man hätte es mit einer besseren Planung definitiv verhindern können.. Meine Trauer und mein Mitgefühl gilt all den Menschen, und Familien, denen jemand gestorben ist..
Wir gehörten mit zu den ersten die durch den Tunnel sind.. und den Ansturm war morgens schon sowas von gewaltig.. das man hätte direkt einschreiten müssen..
Unvorstellbar sowas überhaupt zuzulassen.. durch einen verflixten Tunnel.. Wo bitte bleibt der Verstand der Leute die sowas planen? Der Tod war von vornerein klar .. nur das es so viele Menschen waren..

Mein Beileid..
Rip

 kirsten (E-Mail) hat am 02.08.2010 11:43:40 geschrieben:
   betroffenheit
war früher selbst loveparade gänger.
bin unheimlich betroffen über das was passiert ist. mein mitgefühl gilt den verstorbene, anghörigen, freunden und veletzten und den rettern. unvorstellbar wie ignorant im vorfeld veranstalter und politiker waren. loveparade um jeden preis!

 Andrea Heldt (E-Mail) hat am 02.08.2010 11:40:55 geschrieben:
   Loveparade
Ein Tag wie jeder andere

man steht auf

will ihn genießen

und ahnt nicht das es der letzte

Tag ist den man erleben wird.

Gerade deshalb soll man jeden Tag Leben als sei es der letzte

 Margit Ridder (E-Mail) hat am 02.08.2010 11:14:04 geschrieben:
   Veranstaltungen un Sicherheit
Liebe Trauernden! Die Frage ,,WARUM wird keinen mehr loslassen. Hätte man diesen Ort voher noch besser checken lassen können.Ich habe diese Nacht sehr schlecht geschlafen,weil mir diese Menschen,lebendig ,oder leider verstorben nicht mehr aus dem Kopf gehen.Sie alle,tun mir unendlich leid.Mein Allerherzlichstes Beileid an alle Menschen dieser Veranstaltung,Gruß,Margit

 tanja reinberg (E-Mail) hat am 02.08.2010 09:28:31 geschrieben:
   ich versteh es nicht
ich kann es nihct verstehen das bei einer feier so viele menschen ihr leben lassen mussten. ich selber war vor einigen jahren in berlin auf der loveparade sie hätten sie da lassen sollen.

mein herzliches beileid und sehr viel kraft wünsche ich den hinterbliebenen von ganzem herzem.

eure sterne werden euch immer sehen bei allem was ihr tut.

ruhet in frieden ihr engel.

ich zünde 21 kerzen an jeden tag ich denke an euch.

 Pia Marie (E-Mail) hat am 02.08.2010 06:08:24 geschrieben:
   Es ist nicht in Worten zu fassen
Es ist nicht in Worte zu fassen was passiert ist. Es tut mir so unendlich Leid! Mein Mitgefühl gilt nun den Familien und Freunden!


 Patrizia hat am 02.08.2010 04:52:22 geschrieben:
   =(
Ich spreche allen Angehörigen, Bekannten und Freunden, von ganzen Herzen mein tief empfundenens Beileid aus.. Das ihnen allen, in dieser schweren Zeit, liebe Menschen um sich rum haben ..

Mir fällt es verdammt schwer,
die richtigen Worte zu finden .. Mir hat es die Tränen in die Augen geschossen , als ich Bilder gesehen habe, von dem Drama, und der Jungen Menschen, die viel zu früh ihr Leben verloren haben

Ich wünschen ihnen allen viel Kraft, durch diese Schwere Zeit zu gehen =(

In gedanken bin ich bei ihnen !!!

Wenn ihr uns sucht,
sucht uns in eurem Herzen,
wenn ihr uns dort findet,
leben wir in euch weiter ..

Ruht in Frieden!!

Der Himmel hat 21 neue Engel =(

 Hirt (E-Mail) hat am 02.08.2010 04:40:53 geschrieben:
   mein beileid
mein beileid geht an die angehörigen die ihre lieben verlohren haben durch so einen bock mist den die stadt düsburg vielleicht verursacht hat da sie ja normalerweisse hätten wissen müssen da ja selbst in berlin immer mehr menschen waren wie sie erwartet hatten . ich find es einfach nur traurig das sowas passieren musste

 Loveparade (Homepage) hat am 02.08.2010 04:24:56 geschrieben:
   Video: In der Stunde des Todes
In der Stunde des Todes:
http://www.youtube.com/watch?v=ADR7xMCve7k
UNBEDINGT ANSEHEN

 Anne aus Gummersbach (E-Mail) hat am 02.08.2010 03:55:08 geschrieben:
   Tiefes Mitgefühl, obwohl ich nicht dabei war!
Du bist nicht mehr da,
wo du warst,
aber du bist überall,
wo wir sind.
Der Mensch wird nicht sterben,
so lange ein anderer sein Bild
im Herzen trägt.


Mein Beileid..(!)

 Angela Merkel hat am 02.08.2010 03:50:38 geschrieben:
   Massenorgie
Tod durch ORGIE ...Hat jemand die dahin gezwungen?? Wir werden erst zu Menschen durch unser Tuen und Verhalten und sind es nicht automatisch! Wer geht denn freiwillig auf so einen Perversen- Homo- Bums- Drogenmassentreff!

 Oliver (E-Mail) hat am 02.08.2010 03:47:01 geschrieben:
   Ich fange an zu weinen...
Jetzt, da ich Bilder der am letzten Samstag verstorbenen JUNGEN Menschen sah, trieb es mir die Tränen in die Augen. Ich konnte die Tränen nicht aufhalten. Da sind Menschen losgezogen, um zu feiern, um Spaß zu haben. Sie hatten Erfolge (Abitur u.ä.) feiern wollen, für die sie lange gearbeitet hatten. Sie kommen nach Duisburg und dies ist die letzte Stadt, die sie je bereisen werden. Da kommen sie sogar vom anderen Ende der Welt, und dieses Sch... Kaff Duisburg wird ihr Ende sein.
Traurig, und meine Herren, UNVERANTWORTLICH! Hätten Sie mal lieber mich an die Planung herangelassen.

All das, nur weil diese hirnlosen Feiglinge, die BIS HEUTE NICHT vorgetreten sind, falsche Entscheidungen getroffen haben.

Mr. Sauerland: SHAME ON YOU! You are going down, buster!!!

Mr. Schaller: SHAME ON YOU! You are going down as well! I hope your fitness empire will crumble into little pieces!

Meine Gedanken sind mit den Opfern und deren Familien.
Ich möchte mir garnicht ausmalen, was es heißt, nach Australien telefonieren zu müssen und den Eltern die Nachricht des Ablebens ihrer Tochter mitteilen zu müssen.
Ich hoffe nur, dass hier JEDEM geholfen wird, der durch dieses Desaster/diese Morde, psychische Schäden davontragen wird.
Sorry für das Englische, aber ich bin in Wut, da kann ich das nur so!

 Silvia (Homepage) hat am 02.08.2010 03:41:16 geschrieben:
   Anteilnahme
In Liebe und in tiefster Trauer möchte ich meine Anteilnahme aussprechen.
Möge der Schmerz und die tiefe Trauer schnell vergehen. Ich weiß das für die Betroffenen es nur wenig Trost gibt ihnen zu sagen, dass die Verstorbenen, da wo sie jetzt sind, ja, da geht es ihnen gut, sie empfinden keinen Schmerz mehr, nur noch Liebe und Frieden und sie wünschen sich sehr, dass ihre Hinterbliebenen bald wieder die Sonne sehen.
In tiefster Liebe , Silvia

 Petra (E-Mail) hat am 02.08.2010 01:44:57 geschrieben:
   Trauer
Mein Mitgefühl an die Hinterbliebenen,
die Verletzten,Traumatisierten und die Helfer.

Time to say goodbye!

Unsere Toten sind nicht abwesend
sondern nur unsichtbar
Sie schauen mit ihren Augen voller Licht
in unsere Augen voller Trauer!

August Aurelius

Ich hatte Panik, meine Tochter war damals in Berlin und beide Kinder waren in DO.
Ich kam von der Landesgartenschau Hemer, um 18 Uhr kam was von Unglück und Toten, mein erster Gedanke DU Loveparade und dann.....anrufen.wo sind die Zwei.....und dann Beide sind in Witten, keins von Beiden hatte Bock.... Danke lieber Gott...DANKE
Ich habe für mich ein Gefühl der Leere,
ich kann nicht nachvollziehen ,was da passiert ist.Es ist einfach unbegreiflich. Einen stillen Gruß Petra

 Jasi (E-Mail) hat am 02.08.2010 01:08:55 geschrieben:
   Tiefes Mitgefühl
Ich war nicht dabei und kann nur erahnen was in einem Menschen geschieht wenn soetwas schockierendes erlebt oder durch eine nahestehende Person zur schrecklichen Realität wird. Allen Betroffenen möchte ich sagen das meine Gedanken bei Ihnen sind und das ich niemals die Hoffnung aufgebe das wir es schaffen uns eines Tages ein Stück von dem zurück nehmen zu können was wir verloren haben.

 Unbekannt hat am 02.08.2010 01:01:19 geschrieben:
   Trauer und Wut
Sowas darf nie wieder vorkommen. Aber das sind die Politiker. Geld, Geld Geld. Ob mit Steuern oder Ivents. Denen geht es nur darum. Ich war nicht dabei, aber aus dem Fernsehen habe ich die Bilder aus dem Tunel gesehen. Es sah aus wie der Weg ins KZ. Ich hoffe das bei allen bald die Wunden heilen.

 Silvia (E-Mail) hat am 02.08.2010 00:53:04 geschrieben:
   Trauer
Meine Freunde und Ich waren nur 200 Meter vom ganzen entfernt .Ich kann es immer noch nicht fassen .Ich weine fast nur noch .Und noch mehr mußte ich weinen als Wir heute noch mal da waren um Abschied zu nehmen .Ich werde es niemals vergessen und es wird lange dauern bis Ich das erlebte verarbeitet habe.21 junge Menschen die nur tanzen wollten ... Mein aufrichtiges Beileid gilt den Angehörigen ,Freunden und Bekannten .Ich und meine Freunde trauern mit euch .Ich hoffe das die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden und so ein Unglück nie wieder passiert .Nie wieder .

 Cerberus hat am 02.08.2010 00:46:41 geschrieben:
   Mein Beleid
Zeitnah zur Katastrophe saß ich im Zug nachhause und hörte mehr zufällig im Radio was passiert ist.
Mein Beileid gilt den Angehörigen der Opfer. Seid stark. Eure Kinder, Geschwister, anders Verwandten und Freunde werden nie vergessen werden.

 Caroline hat am 02.08.2010 00:45:28 geschrieben:
   Fassungslosigkeit
Bin echt schockiert. Ich war nicht dort, sondern habe alles nur durch die Medien mit bekommen. Samstag habe ich um ca. 15 Uhr den TV eingeschalten, dachte mir, cool, es ist mal wieder Loveparade. Die lachenden Menschen, die gute Stimmung, super Musik und alle tanzten, waren happy.
Am nächsten Tag sagt mein Freund es gab ne Massenpanik und tote Menschen. Ich war fassungslos.
Mein Mitgefühl gilt den Freunden und Familien der Opfer.
PS:
Einen Schuldigen zu finden ist sinnlos.

 Monika (E-Mail) hat am 02.08.2010 00:36:22 geschrieben:
   Trauer
Mein herzliches Beileid allen die einen geiebten Menschen verloren haben.
Ich hatte Glück meine Tochter kam gesund nach Hause.
Ich wünsche allen viel Kraft in dieser schweren Zeit. Monika aus Euskirchen

 Corinna Stenzel (E-Mail) hat am 02.08.2010 00:22:39 geschrieben:
   den Hinterbliebenen
Man lebt zweimal: das erste Mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung...(Balzac)

 Tom hat am 01.08.2010 22:41:48 geschrieben:
   In stiller trauer
Mein aufrichtiges Beileid an alle Angehörigen und Freunde.

Das was dort passiert ist, ist in Wort kaum zu fassen!!!
An die Adresse der Verantwortlichen kann ich nur sagen ….
Stellt euch euer Verantwortung, dass sind Ihr den 21 schuldig!!!

In stiller Trauer


 Unbekannt hat am 01.08.2010 22:22:38 geschrieben:
   Das schwerste auf der Welt ist ein schweres Herz.
Ich möchte mein tiefes Beileid und Mitgefühl gegenüber den Angehörigen zum Ausdruck bringen.
Ich war weder dabei, noch kenne ich jemanden, der dort war oder eines der Opfer. Dennoch hat mich dieses Ereignis zum trauern gebracht. Als Außenstehender kann man wohl nicht nachvollziehen, was die Angehörigen durchleben müssen.
So junge, fröhliche Menschen sollten nicht sterben

 Unbekannt hat am 01.08.2010 22:03:57 geschrieben:
   fgn
___
// 7
(_,_/\
\ \
\ \
_\ \__
( \ )
\___\___/

 Petra H. (E-Mail) hat am 01.08.2010 21:54:52 geschrieben:
   Immer noch Sprachlos
Ich Trauer mit denn Angehörigen und denn Freunden jedes einzelnen Opfer das auf der Loveparade sein Leben verlor.
Ich war nicht selber da aber diese Bilder im TV und das wissen das sowas passieren kann macht einen nachdenklich und Sockkierend.

Da ich im DRK ( Deutsches Rotes Kreuz) bin. möchte ich auch mal offen sagen das die Ehrenamtlichen und auch die Hauptamtlichen Rettungshelfer Rettungssanitäter Ärzte usw super Arbeit geleistet haben
ich wünsche ihnen und auch allen anderen die geholfen haben obwohl sie selber in der Not waren viel viel Kraft um dieses geschehene irgendwann zu verarbeiten.

R.I.P


 Nicole (E-Mail) hat am 01.08.2010 21:52:22 geschrieben:
   Meine Anteilnahme
Mein tiefes Mitgefühl, für die Angehörigen, Freunde und Bekannten der Verstorbenen.

 unbekannt hat am 01.08.2010 21:48:14 geschrieben:
   .
Noch heute sehe ich mit Entsetzen die Bilder im Fernsehen.Wenn ich daran denke das mein ältester Sohn mit Freundin auch dort waren und sie nur eine Std. vor dieser Katastrophe durch den Tunnel gegangen sind,danke ich Gott dafür das er auf die beiden aufgepasst hat.Ich möchte aber allen Angehörigen der Opfer mein aufrichtiges Beileid aussprechen.Ich kann nachfühlen wie sie jetzt empfinden müssen,denn ich bangte am Samstag auch um das Leben meines Kindes.Am 24.7 ist mein Geburtstag,normalerweise ein Grund zum feiern.Doch jetzt ist dieser Tag für mich mit dunklen Wolken überschattet.Ich hoffe, das die Verantwortlichen für diese Tragödie ihre gerechte Strafe erhalten.Denn wo, bleibt sonst die Gerechtigkeit?

 Caroline Grajfonar aus Duisburg hat am 01.08.2010 21:47:54 geschrieben:
   Caroline Grajfonar aus Duisburg
Mein tiefes Mitegfühl gilt denen die das schreckliche miterleben mussten all den Opfern,Verletzten und den Angehörigen.

Ich war gestern am Unglücksort und was ich da sah,ein Meer von Blumen, Kerzen und Briefen,habe mir manche auch durchgelesen musste aber aufhören weil meine Gefühle mit mir durchgingen und ich zu weinen anfing.Mir hat es geholfen am Ort des geschehens gewesen zu sein um das alles besser zu verarbeiten.


Stiller Gruß Caroline

 Sven hat am 01.08.2010 21:47:28 geschrieben:
   Duisburg
Schweigen zum Gedenken - Reden für die Zukunft
21 Tote - Mein Gott was habt Ihr gemacht - Wenn man das Gelände kennt und wußte das alles abgesperrt wird konnte man sich denke, dass dies nicht gut geht.

Genau aus diesem Grund sind wir nicht hingegangen - schade das unsere Befürchtungen wahr geworden sind - wir hätten unse......re Befürchtungen viel Lieber unbegründet gesehen.

Wie sollen die Angehörigen und Freunde der Opfer jetzt mit der Trauer fertig werden - bei einem so furchtbaren Tod.

Wie sollen all die Verletzten und Zeugen dies je richtig verarbeiten.

IHNEN ALLEN GILT UNSER TIEFES MITGEFÜHL

 Tanja hat am 01.08.2010 21:47:09 geschrieben:
   Mein Beileid
Die schrecklichen Bilder und Videos lassen einen nicht mehr klar denken.
Es ist für mich unfassbar....
Hunderttausende oder mehr kommen in unsere Stadt und wollen einfach nur feiern. 21 von ihnen werden nie wieder Feiern.... und alles nur, weil Stadt und Veranstlter völlig unfähig sind.

Mein aufrichtiges Beileid gilt allen betroffenen Eltern, Geschwistern und weiteren Familienangöhrigen sowie den Freunden.

Auch sind meine Gedanken bei allen die dieses schreckliche Ereignis überlebt habt.
Ich hoffe ihr werdet mit viel Hilfe und Geduld irgendwann wieder ein unbeschwertes und fröhliches Leben führen können.
Ich wünsche euch viel Kraft.

Lasst uns die Toten nie vergessen.....

 Webmaster hat am 01.08.2010 21:44:36 geschrieben:
   Hinweis

 Jenny hat am 01.08.2010 21:22:04 geschrieben:
   Unmöglich
Suse & Peter: Ihr habt schon verstanden was ein Kondolenzbuch ist, oder? Ist vll. eure Meinung, hat in einem Kondolenzbuch aber nichts zu suchen!!! Vll. denkt ihr auch anders wenn ihr in irgendeiner Form mal von so ewas betroffen seid und jm den ihr liebt sowas paassiert!

 Suse hat am 01.08.2010 21:14:59 geschrieben:
   Totentanz
sehe ich genauso Peter....ihr Raver seid selbst schuld ..hat euch keiner gezwungen dorthin zu gehen.Ihr konntet nicht schnell genug aufs Gelände kommen und habt Zäune ignoriert und euch gegenseitig totgetrampelt

 Peter hat am 01.08.2010 21:11:06 geschrieben:
   Bam
Es gibt genug Menschen, also heult ned so rum.

 werner hat am 01.08.2010 20:52:35 geschrieben:
   trauer und mitleid
die katastrophe passierte in kurzer zeit.
die nächste katastrophe ist, daß sich die verantwortlichen nach nun mehr als einer woche nicht stellen und verp... pfui!!!
das ist mißachtung der toten.
mein tiefstes beileid. wir wollten auch hin.
R.I.P

 Heike (E-Mail) hat am 01.08.2010 20:28:21 geschrieben:
   Trauer
Ich möchte hiermit allen Angehörigen, Freunden und Trauernden der Opfer mein allerherzlichstes Beileid aussprechen. Was dort geschehen ist, kann man mit Worten gar nicht wieder geben. Auch mein Sohn war auf der Loveparade, war aber zum Zeitpunkt des Unglücks gar nicht mehr auf dem Gelände. Er hätte auch eins der Opfer sein können. Ich wünsche Euch allen ganz viel Kraft in dieser schwierigen Zeit. Ich bin in Gedanken bei Euch!!!

 Stefan (E-Mail) hat am 01.08.2010 20:00:44 geschrieben:
   Loveparade
Ich war als Notarzt an diesem Tag für einen erkrankten Kollegen eingesprungen.
Ich arbeite nun seit über 10 Jahren als Notarzt aber diese Bilder waren Entsetzen pur.Erst als der Tag vorbei war und mein Dienst beendet ist mir bewußt geworden was da passiert ist, vorher haben wir Ärzte und Retter einfach nur funktioniert.
Leider war es uns nicht möglich alle zu retten.
Es ist eine Trägödie, ich bin selbst Vater von 2 Kindern.

 Dagmar aus Duisburg hat am 01.08.2010 19:42:51 geschrieben:
   Trauer
Ich war gestern in Duisburg am Ort des Geschehens und ich war berührt.Berührt wie viele Kränze, Kerzen und Trauerkarten hinterlegt haben. Berührt von den Menschen die wie ich eine Woche später durch diesen Tunnel gingen und ergriffen waren. Man spürte das Geschehene und ist bis jetzt traurig das dies alles so geendet ist.Nur was bleibt ist die Frage der Schuld-
doch auch wenn diese geklärt ist macht es die 21 Toten nicht lebendig. Ich fühle mit den Angehörigen mit.

 Claudia + Ralph (E-Mail) hat am 01.08.2010 19:36:13 geschrieben:
   Unser Mitgefühl....
R.I.P.

Unser tiefes Mitgefühl an alle Trauernden.

DAS hätte NICHT passieren müssen,
die Vergangenheit (Berlin, Essen) hat es gezeigt.

Hoffentlich wird die Zukunft davon Nutzen tragen.

Gerechtigkeit soll siegen und die Verantwortlichen endlich die Konsequenzen übernehmen.


 Jenny hat am 01.08.2010 19:25:23 geschrieben:
   Schlaft in Frieden kleine Engel
Auf diesem Weg mein tief empfundenes Beileid an alle Angehörigen, Verwandten, Bekannten und Freunde der 21 nun Engel


 Nicole (E-Mail) hat am 01.08.2010 19:01:26 geschrieben:
   Mein Beileid
Ich weiss nicht was ich sagen soll!
Mir fehlen die Worte...
Ich möchte Allen, die an diesem schlimmen Tag einen lieben Menschen verloren haben, aus tiefstem Herzen mein Beileid aussprechen!!! Es ist einfach unfassbar was da geschehen ist....

An Euch 21 dort oben... ..... Ihr werdet immer in meinem.. UNSEREN Herzen sein.

R.I.P.

 Stefan (E-Mail) hat am 01.08.2010 19:01:13 geschrieben:
   mitgefühll
ich möchte mein mitgefühll aus tiefster trauer aussprechen !
ich hoffe das die hinterbliebenden zu diese tragödje eine andwort und einen der schuldigen ein andwort bekommen das sie endschädigt werden und beistand bekommen ich weis das dies nicht den trost ersetzen wirt den sie haben ihren lebsten menschen verloren den niemand mit geld ersezen kann aber ich hoffe das sie dursch ihre schwere zeit bekleitet werden

meine tiefstes beileid und mit gefühll

 Dennis Wendt (E-Mail) hat am 01.08.2010 18:39:44 geschrieben:
   Trauer...
Ich möchte mein Beileid an alle Angehörigen aussprechen und mein Mitgefühl damit ausdrücken. Warum musste so etwas nur passieren???
In tiefster Trauer an die Opfer.

 Anja Schroth (E-Mail) hat am 01.08.2010 18:11:52 geschrieben:
   Beileid an die Opfer und deren Angehörigen
Ich trauere mit den Familien und Angehörigen um ein sinnloses Sterben und kann es nicht nachvollziehen, das sich keiner der Verantwortung stellt..frühere Loveparadebesucher gingen immer friedlich und ohne Chaos über die Bühne..warum holt man sich nicht im Vorfeld Tipps bei anderen Großveranstaltern? steht wirklich Konsum und Geld vor der Sicherheit und Menschenleben? Ein trauriges Bild von der Menschheit, die erst dazu lernt, wenn es meist schon zu spät ist..diesen Tod hätte keiner erleiden müssen..deswegen ist es umso tragischer - und unverständlicher..

 Martina Kutschinski (E-Mail) hat am 01.08.2010 18:06:04 geschrieben:
   Beileid
Ich möchte allen die bei der Loveparade einen lieben Menschen verloren haben mein tiefes Mitgefühl und mein Herzliches Beileid aussprechen.

 Tim hat am 01.08.2010 17:56:50 geschrieben:
   Schreckliches Erlebnis!
In Gedanken bei den Opfern...

 Uli hat am 01.08.2010 17:47:39 geschrieben:
   In Gedanken dabei...
Und plötzlich ist alles anders, als es einmal war...
In Gedanken bei den Opfern... Den Angehörigen... Den Freunden... Und allen anderen Teilnehmern der loveparade, die einfach nur ein bißchen mehr Glück hatten...

 Michi hat am 01.08.2010 17:20:40 geschrieben:
   Für alle Trauernden
Eines Nachts hatte ich einen Traum. Ich ging am Meer entlang mit meinem Herrn. Vor dem dunklen Sternenhimmel erstrahlten Streiflichter, gleich Bilder aus meinem Leben. Und jedes Mal sah ich zwei Fußspuren im Sand, meine eigenen und die meines Herrn. Als das letzte Bild an meinen Augen vorübergezogen war, bickte ich zurück. Ich erschrak als ich entdeckte, daß an vielen Stellen meines Lebensweges nur eine Spur zu sehen war. Und das waren gerade die schwersten Zeiten meines Lebens. Besorgt fragte ich den Herrn: Herr, als ich anfing dir nachzufolgen, da hast du mir versprochen, auf allen Wegen bei mir zu sein. Aber jetzt entdecke ich, daß in den schwersten Zeiten meines Lebens nur eine Spur im Sand zu sehen ist. Warum hast du mich allein gelassen, als ich dich am meisten brauchte? Da antwortete er: Mein liebes Kind, ich liebe dich und würde dich nie allein lassen, erst recht nicht in Nöten und Schwierigkeiten. Dort wor du nur eine Spur gesehen hast ....... da habe ich dich getragen!

 Brigitte und Simeon (E-Mail) hat am 01.08.2010 16:56:47 geschrieben:
   Wir trauern mit euch!!
Fragt man das Schicksal:
Warum, warum?
Schicksal gibt keine Antwort.
Schicksal bleibt stumm.Unser Tiefstes Beileid an alle Angehörigen und Freunde

 Hilde Ziege (E-Mail) hat am 01.08.2010 16:52:01 geschrieben:
   Loveparade Duisburg 24.07.2010 Beileid
Hallo !!!
Ich habe tiefstes Mittgefühl,für alle die einen geliebten Menschen verloren haben,ich finde keine Worte um das zu verstehen was ihnen wiederfahren ist,und all die Verletzten.. Wie konnte soetwas nur passieren???

 Elisabeth Zekorn (E-Mail) hat am 01.08.2010 16:36:47 geschrieben:
   Trauer in Duisburg
Ich finde es so schrecklich was dort in Duisburg passiert ist.Das 21 Menschen gestorben sind.Bin sehr betroffen.Warum muß so was geschehen.Hoffe das bald einer die Verantwortung übernimmt.

 Hilde Ziege (E-Mail) hat am 01.08.2010 16:20:13 geschrieben:
   Loveparade Duisburg 24.07.2010
Hallo !!!
Ich habe tiefstes Mittgefühl,für alle die einen geliebten Menschen verloren haben,ich finde keine Worte um das zu verstehen was ihnen wiederfahren ist.. Wie konnte soetwas nur passieren...

 Dana (E-Mail) hat am 01.08.2010 16:15:03 geschrieben:
   Beileid
entschuldigung .. wegen dem smiley

 Edelgard Christmann (E-Mail) hat am 01.08.2010 16:14:00 geschrieben:
   Meine Anteilnahme u. Beileid!
Viel Kraft u. Mut allen, die das Schlimme verarbeiten müssen.
Besonders auch den Verantwortlichen die ausreichende COurage dafür einzustehen u. sich in die LAge der Opfer zu versetzen.
Sie bleiben in unseren HErzen u. als MAhnung anders mit Menschen umzugehen.
Mein Beileid aus Bonn

 Dana (E-Mail) hat am 01.08.2010 16:13:17 geschrieben:
   Beileid
Mein Beileid an alle Hinterbliebenen.

 andrea (E-Mail) hat am 01.08.2010 16:10:04 geschrieben:
   beileid
beileid und kraft den angehörigen und freunden der opfer der loveparade 2010.
andrea

 Unbekannt (Homepage) hat am 01.08.2010 16:05:43 geschrieben:
   meine anteilnahme
...

 Stefanie Nock (E-Mail) hat am 01.08.2010 16:01:23 geschrieben:
   Beileid aus Worms
Hallo,

ich wollte mein herzliches Beileid aussprechen. Sowas hätte nit passieren dürfen, aber ändern können wir nichts daran. Wir können die verlorenen geliebten Menschen nur noch in unserer Erinnerung tragen.

Ich werde diese Seite auf meiner Facebook-HP ansprechen, das noch weitere reinschreiben können..

Stefanie

 Ann-Kathrin Chromik (E-Mail) hat am 01.08.2010 15:22:01 geschrieben:
   Beileid
Mein Tiefes Beileid gehört allen Angehörigen,Vrewnadetn,Freunden und Leuten die bei diesem schrecklichen Drama in duisburg dabei waren.
Wie konnte soetwas nur passieren,es ist unfassbar und kaum zu glauben.

Ruhet in Frieden

 Matthias hat am 01.08.2010 15:21:48 geschrieben:
   Beileid
Man kann es nicht in Worte fassen....
Ich spreche mein Beileid den Hinterbliebenen aus!

R.I.P.

 ingeborg (E-Mail) hat am 01.08.2010 15:21:02 geschrieben:
   tiefes mitgefühl
wenn der schmerz unter der haut vibriebt, wenn man vom leben einen teil verliert,
wenn das lachen kaum noch möglich ist,
sagt man die zeit heilt alle wunden ,
ich habe diese zeit noch nicht gefunden.
ich wünsche euchn allen ganz viel kraft und stärke . in gedanken bei euch inge aus ob

 Caro hat am 01.08.2010 15:09:58 geschrieben:
   Herzliches Beileid
Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung
in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

(von Dietrich Bonhoeffer)

 maika (E-Mail) hat am 01.08.2010 14:50:30 geschrieben:
   beileid
es ist unfassbar...
meine mitgefühl gilt den hinterbliebenen!!
Meine herzlichstes beileid!!!

 Christin (E-Mail) hat am 01.08.2010 14:44:57 geschrieben:
   Beileid
Ich möchte allen Hinterbliebenen mein Mitgefühl bekunden.
Es ist grauenhaft, dass 21 Menschen sterben mussten...

 Peter (E-Mail) hat am 01.08.2010 14:44:29 geschrieben:
   Beileid
Habe leider nicht die Möglichkeit nach Duisburg zu kommen und Kerzen aufzustellen, darum auf diesem Wege mein allerherzlichstes Beileid. Mein Sohn (20) wollte mit einigen Leuten auch zur Loveparade, ZUM GLÜCK hat er es sich dann anders überlegt!!! Wer weiß, vielleicht wäre auch er oder einer seiner Freunde unter den Opfern gewesen!
R.I.P.

 Unbekannt hat am 01.08.2010 14:38:19 geschrieben:
   beileid
Mein allerherzlichstes Beileid an alle Hinterbliebenen
R.I.P.

 Chris hat am 01.08.2010 14:28:25 geschrieben:
   Trauerbekundung
Ich finde die ganze Angelegenheit scheußlich. Habe selbst 2Töchter die, die Loveparade beucht hätten können. Wenn denen etwas passiert wäre, ich weiß nicht was dann geschehen wäre.
Und wieder einmal will es keiner gewesen sein.Mir tun die Hinterbliebenen und Freunde der Opfer sehr, sehr leid. Ihnen gilt mein tiefes Mitgefühl.

 Marvin (Homepage) hat am 01.08.2010 13:58:48 geschrieben:
   Trauer
GB

GB Pics - Kerzen


Kerzen für die 21 Toten in tiefer Trauer

 Victoria Crede hat am 01.08.2010 13:57:06 geschrieben:
   Trauer, Wut, Unverständnis
-Nur die besten sterben jung-

Mein Beileid an alle Hinterbliebenen!


 Ingo Proepper (E-Mail) hat am 01.08.2010 13:56:30 geschrieben:
   Sprachlosigkeit
Es fehlen Die Worte. Bitte nie wieder !!

 katarina seibel (E-Mail, Homepage) hat am 01.08.2010 13:56:00 geschrieben:
   Trauer um die Opfer der Loveparade 2010
Ich empfinde tiefe Trauer, wenn ich an die Tragödie der Loveparade 2010, denke und empfinde Mitgefühl für alle Angehörigen und diejenigen, die an diesem Tag all dieses Leid gesehen haben. Ich wünsche allen Verletzten, gute Besserung und dass Sie Halt und Liebe von Ihren Mitmenschen bekommen, um das Tiefe Trauma zu verarbeiten. Wir sollten uns in diesen Zeiten mit Liebe stärken und nicht einen Schuldigen suchen, den wir dann für unser Leid verantwortlich machen.

 katarina seibel (E-Mail, Homepage) hat am 01.08.2010 13:54:55 geschrieben:
   Trauer um die Opfer der Loveparade 2010
Ich empfinde tiefe Trauer, wenn ich an die Tragödie der Loveparade 2010, denke und empfinde Mitgefühl für alle Angehörigen und diejenigen, die an diesem Tag all dieses Leid gesehen haben. Ich wünsche allen Verletzten, gute Besserung und dass Sie Halt und Liebe von Ihren Mitmenschen bekommen, um das Tiefe Trauma zu verarbeiten. Wir sollten uns in diesen Zeiten mit Liebe stärken und nicht einen Schuldigen suchen, den wir dann für unser Leid verantwortlich machen.

 Nina hat am 01.08.2010 13:52:48 geschrieben:
   tief betroffen
sorry für den lachenden Smiley... ich wußte leider nicht das er automatisch eingesetzt wird.

Verzeihung.

 Nina hat am 01.08.2010 13:51:22 geschrieben:
   tief betroffen
Bin ich auch nach einer Woche. Meine Anteilnahme gilt jedem der dort zu Schaden gekommen ist und den Angehörigen die um jemanden trauern. Sie sollen wissen, Sie sind nicht allein.

 sabine rempel (E-Mail) hat am 01.08.2010 13:21:36 geschrieben:
   beileid
hiermit drücke ich mein ♥liches beileid für alle angehörigen der verstorbenen 21 jungen menschen aus. das alles hätte nicht passieren dürfen......

unserer ministerpräsidentin Frau Hannelore Kraft, sage ich auf diesem weg danke für die zu herzen gehende trauerrede, und schließe mich in allem dem an, was sie gesagt hat.
ich wünsche den hinterbliebenen die kraft, alles zu überstehen, denn euer leben wird nie wieder so sein, wie vor der loveparade 2010 in duisburg.

in tiefer trauer
sabine rempel

 Svenja hat am 01.08.2010 13:18:31 geschrieben:
   Meine Gedanken..
Auch wenn ich bei diesem Ereignis niemanden verloren habe - so kann ich doch mitfühlen.
So bekomme ich doch Gänsehaut und mir schießen die Tränen in die Augen wenn ich daran denke was dort passiert ist.
Es stellen sich mir soviele Fragen .. aber am meisten die Frage, wie Leute schlafen können die andere auf dem Gewissen haben können?
Es will nicht in meinen Kopf.
Aber doch geht mein tiefstes Mitgefühl an die Familien, Freunde und an die Bekannten der Opfer - in Gedanken bin ich bei euch und schenke euch die Kraft, die Ihr braucht.
Wir werden die Opfer der Loveparade 2010 nie vergessen... In unserem Herzen lebt ihr auf Ewigkeit weiter...

 Jürgen Wiemer (E-Mail) hat am 01.08.2010 13:12:09 geschrieben:
   <3
Ich glaube,dass ich nicht nachvollziehen kann ,was da in Duisburg geschehen ist,weil ich es nicht verstehe..ich empfinde eine welle aus schmerz und wut und fassungslosigkeit...was ich nicht empfinde ist schuld oder das wollen nach der suche nach einem schuldigen..es gibt keine schuld...schuld ist eine illusion des ego...ich empfinde jetzt gerade am meisten das mitgefühl mit denen ,die jemanden an diesem tag der LP verloren haben.. Sela

 stardust29 hat am 01.08.2010 13:09:32 geschrieben:
   Meine Tränen
Es zerreisst mir das Herz das durch mangelnde Organisation oder Ausblendung eventueller Probleme eine Vielzahl Menschenleben ausgelöscht wurden...Ich kann nur allen Angehörigen, Freunden und Verwandten mein tiefstes und aufrichtiges Beileid aussprechen...Ich bin nach wie vor fassungslos und hoffe inbrünstig das die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden ohne mit Bewährung davonzukommen!! Mit Schmerz erfüllt....

 Anja hat am 01.08.2010 12:48:33 geschrieben:
   ...
Viel Kraft den Angehörigen und den Dabeigewesenen.

 Axel Hädicke (E-Mail) hat am 01.08.2010 12:35:01 geschrieben:
   Respekt und Verantwortung
Pütt–Stadt–Duisburg zeigt Größe!

Anteilname und Trauer seien Trost,
Niemals jedoch Ersatz für Leben!

Der Korruption, Geldgier und dem Image Gewinn von Verantwortlichen sowie Politikern hat Deutschland den Tod von 21 Unschuldigen jungen Menschen zu verdanken!

Schade, dass es nicht deren eigene Kinder waren!

Verantwortliche und Politiker besinnt Euch!

Finanzieller Materialismus führt zu Hochmut vor dem Fall.

Steht zu Eurem Versagen und gesteht Eure Schuld ein, erweist den Toten gebührenden Respekt, indem Ihr Eure Bezüge den Hinterbliebenen Spendet.

Pocht nicht auf Abfindungen, und verzichtet aus Ehrfurcht zu Euren Gunsten, –Geld ist NICHT Alles–!

Zeigt Größe, und bleibt am Boden.

Im Gedenken der Toten Leben.
Axel Hädicke
Halle (Saale)

 Silke (E-Mail) hat am 01.08.2010 12:13:30 geschrieben:
   Trauer
Meine anteilnahme gilt in erster Linie den Opfern und deren Angehörigen und Freunde !

 Jennifer Schibelka hat am 01.08.2010 12:09:58 geschrieben:
   lp 2010
In diesen schweren Stunden
besteht unser Trost oft nur darin,
liebevoll zu schweigen und
schweigend mitzuleiden

mitfühlend,

Jennifer Schibelka

 Tanja hat am 01.08.2010 12:09:26 geschrieben:
   Schlimm
Noch heute sehe ich mit Entsetzen die Bilder im Fernsehen.Wenn ich daran denke das mein ältester Sohn mit Freundin auch dort waren und sie nur eine Std. vor dieser Katastrophe durch den Tunnel gegangen sind,danke ich Gott dafür das er auf die beiden aufgepasst hat.Ich möchte aber allen Angehörigen der Opfer mein aufrichtiges Beileid aussprechen.Ich kann nachfühlen wie sie jetzt empfinden müssen,denn ich bangte am Samstag auch um das Leben meines Kindes.Am 24.7 ist mein Geburtstag,normalerweise ein Grund zum feiern.Doch jetzt ist dieser Tag für mich mit dunklen Wolken überschattet.Ich hoffe, das die Verantwortlichen für diese Tragödie ihre gerechte Strafe erhalten.Denn wo, bleibt sonst die Gerechtigkeit?

 Doris hat am 01.08.2010 12:09:01 geschrieben:
   IHNEN ALLEN GILT UNSER TIEFES MITGEFÜHL
Schweigen zum Gedenken - Reden für die Zukunft
21 Tote - Mein Gott was habt Ihr gemacht - Wenn man das Gelände kennt und wußte das alles abgesperrt wird konnte man sich denke, dass dies nicht gut geht.

Genau aus diesem Grund sind wir nicht hingegangen - schade das unsere Befürchtungen wahr geworden sind - wir hätten unse......re Befürchtungen viel Lieber unbegründet gesehen.

Wie sollen die Angehörigen und Freunde der Opfer jetzt mit der Trauer fertig werden - bei einem so furchtbaren Tod.

Wie sollen all die Verletzten und Zeugen dies je richtig verarbeiten.

IHNEN ALLEN GILT UNSER TIEFES MITGEFÜHL

 Jisca Frensch (E-Mail) hat am 01.08.2010 10:58:04 geschrieben:
   LP2010
21 young people ripped out of their lives.
Hundreds wounded.

The world of EDM shocked.

There are no words that I can find now to express the mourning.

My thoughts are with the loved ones that were left behind and the people who live with the scars.

May you find strength...

For the ones that no longer are with us: may you find peace.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 >

† In Gedenken an die Opfer der Loveparade 2010 †