Kondolenzbuch Loveparade Duisburg

 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 5408 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 >


Piiice hat am 26.07.2010 14:25:49 geschrieben :

Ein Ende mit Schrecken - Wut und Trauer, sonst nichts!!
Mir fehlen echt die Worte... Die LP in Deutschland hätte Berlin niemals verlassen sollen!! Mein Beileid gilt allen Verwandten und Freunden der Opfer. Hoffentlich gibt es angemessene Konsequenzen für alle Verantwortlichen...
 

Conny Pusch hat am 26.07.2010 14:24:58 geschrieben :

Trauer
mein Entsetzen findet keine Worte.
Meine Gedanken und Gebete gehören den Angehörigen. Gott möge diesen Menschen Frieden geben.
 

Claudia hat am 26.07.2010 14:22:28 geschrieben :

loveparade
Es ist sehr schrecklich was am Samstag passiert ist.
Mein Mitleid gilt all denen die am Samstag einen lieben Menschen verloren haben.
 

Tina B. hat am 26.07.2010 14:21:34 geschrieben :

Mein Beileid
Mein herzliches Beileid an die Familien, Freunde und Angehörigen der Oper der Loveparade 2010.
Ich wünsche auch allen Verletzten und traumatisierten eine gute Besserung
 

monika hat am 26.07.2010 14:20:09 geschrieben :

Trauer
Ich möchte mein Mitgefühl an alle Angehörigen, Freunde und Bekannte aussprechen die einen Menschen am Samstag auf der Loveparade verloren haben.
Mein Mitgefühl gilt auch jenen die Bewußt miterleben mußten wie auf Menschen getreten wurde und Ohnmacht und Hilfslosigkeit in ihnen Platz nahm. Ich möchte denen danken, die am Ort Hilfe leisteten, Worte des Trosten aussprachen oder einfach nur eine Hand reichten.
Ich bin fassungslos wenn ich die Bilder betrachte. Ich bin fassungslos, das ich als Laie erkennen kann, dass dieser Tunnel zur Todesfalle werden kann bei den Menschenmassen - was sahen die Verantwortlichen nur ?
Es macht mich traurig und grosse Bestürzung nimmt einen Teil meiner Gedanken ein. Auch mein Kind hätte dabei sein können.
In Gedanken Monika
 

Unbekannt hat am 26.07.2010 14:19:56 geschrieben :

tiefes Mitgefühl
Es ist immer noch ein Schock. Mein tiefes Mitgefühl gehört den Verstorbenen, den Verletzten ( auf diesem weg gute besserung ) und natürlich den Angehörigen. Ich hoffe das die Veranstalter zur Verantwortung gezogen werden.
R.I.P
Seit und bleibt stark
 

Jens hat am 26.07.2010 14:19:54 geschrieben :

LoPa2010
Der Weg zu Gott ist lang - heute sind sie angekommen ,der Himmel weint!
Ich bete, das ich soetwas NIE WIEDER erleben miterleben muss...
Mein tiefstes Mitgefühl mit den Angehörigen und Freunden!
 

Jens hat am 26.07.2010 14:19:02 geschrieben :

LoPa2010
Der Weg zu Gott ist lang - heute sind sie angekommen ,der Himmel weint!
Ich bete, das ich soetwas NIE WIEDER erleben miterleben muss...
Mein tiefstes Mitgefühl mit den Angehörigen und Freunden!
 

ab hat am 26.07.2010 14:18:54 geschrieben :

Duisburg
Sinnloses Sterben weil Geltungssucht und Gleichgültigkeit mehr Wert als Sicherheitsbestimmungen waren?
Mein Beileid und viel Kraft für die Angehörigen der Opfer. Gute Besserung an die Verletzten.
 

Claudia hat am 26.07.2010 14:18:44 geschrieben :

Trauer
Wir möchten den Angehörigen unser tiefes Mitgefühl aussprechen.
Es ist alles so unverständlich.
Wir hoffen das die Verantwortlichen die dafür zuständig sind zur Rechenschaft gezogen werden auch wenn dieses die Verstorbenen nicht mehr lebendig macht.

Das es die Loveparade nicht mehr geben soll, finden wir nicht richtig, sie sollte wieder an den Ort wo sie entstanden ist, dort wäre es nicht passiert doch da will man sie ja nicht mehr und hat sie deshalb in ein Nadelöhr gepackt, was von vornherein zum scheitern verurteilt war.
 

ab hat am 26.07.2010 14:18:07 geschrieben :

Duisburg
Sinnloses Sterben weil Geltungssucht und Gleichgültigkeit mehr Wert als Sicherheitsbestimmungen waren?
Mein Beileid und viel Kraft für die Angehörigen der Opfer. Gute Besserung an die Verletzten.
 

Sandra Schauer hat am 26.07.2010 14:17:55 geschrieben :

24.07.2010
Die Loveparade war das Fest der Liebe, der größte Feiertag der Techno-Kultur. Mit der Loveparade verbinde ich die schönsten Erlebnisse meines Lebens. Ich trauere mit den Angehörigen und verwandten unserer toten Familienmitglieder, junge Menschen, die sicher genau wie ich einen großartigen Tag erleben wollten.. Ein Teil von mir ist am 24.07.2010 mitgestorben.
 

Unbekannt hat am 26.07.2010 14:17:38 geschrieben :

e-mail: manni402@freenet.de
auch wenn die verantwortlichen zur rechenschaft gezogen werden SOLLTEN, dadurch wird kein menschenleben wieder lebendig.
 

Mecki hat am 26.07.2010 14:15:44 geschrieben :

Mein Beileid
Auch mein Beileid und mein tiefstes Mitgefühl an die Opfer,ihre Familien und Freunde.
Nie wieder Loveparade.....und für diese Einsicht eine tote Idee zu begraben hat es erst Tote gebraucht?????
 

Sascha Brunner hat am 26.07.2010 14:15:47 geschrieben :

Trauer
In Gedanken bei euch !!!!!!
Einfach fassungslos !
 

Anni hat am 26.07.2010 14:15:14 geschrieben :

Ich kann es noch immer nicht fassen...
All denjenigen, die bei der Loveparade am 24. 07. 2010 einen geliebten Menschen verloren haben, möchte ich mein herzliches Beileid aussprechen. Wir alle fühlen und trauern mit euch mit und wünschen euch viel Kraft, mit diesem Verlust klarzukommen.
Allen Verletzten wünsche ich gute Besserung und baldige Genesung.
Ich kann es noch immer nicht fassen... Ich wollte auch an der Loveparade teilnehmen. Spaß haben und mit anderen die Musik feiern - Ich hielt die Loveparade immer für eines der Highlights des Jahres.
Dass das alles dieses Jahr so dermaßen aus dem Ruder gelaufen ist, kann ich nicht verstehen. Ich verstehe es nicht.
Es war vorhersehbar. Und es war möglich diese Katastrophe zu verhindern.
Neben der Trauer füllt sich mein Herz vorallem mit Wut. An die Veranstalter: Das hätte nicht sein müssen. Und auch wenn ihr die Schuld von euch abweist...so wisst ihr doch tief in eurem Inneren, dass ihr dafür die Verantwortung zu übernehmen habt...
 

Deborah Herbertz hat am 26.07.2010 14:14:10 geschrieben :

An Die Todes Opfer Von Loveparade 2010 In Duisburg :(
Erst mal möchte ich gerne meine tiefe trauer an den angehörigen aus sprechen es ist schade was passiert ist ich bin tiefs traurig darüber was schreckliches passiert ist ich bin einfach nur am ende ich kann nicht mehr ich war mit meinem freund ganz woanders in der stadt irgendwo wir waren nur 3 std dort wir wären beinahe auch dahin gegangen in diesem todes tunnel wenn wir nicht nur drei std da gewesen wären mir tuhen die angehörigen leid die ihre kinder verloren haben oder freunde oder bekannte ich fühle mit euch zusammen es ist richtig schlimm so was mit zu bekommen mein großes beileid habt ihr gruß deboah herbertz
 

Dany hat am 26.07.2010 14:14:10 geschrieben :

Trauer...Beileid...Fassungslosigkeit
In diesen schweren Stunden
besteht unser Trost oft nur darin,
liebevoll zu schweigen und
schweigend mitzuleiden.
Mein Mitgefühl gilt den Opfern und deren Angehörigen
 

Sabine hat am 26.07.2010 14:10:06 geschrieben :

Fassungslosigkeit
Bestürzung,Fassungslosgkeit,Trauer,Tränen...
Ein stilles Gebet für alle, die so s i n n l o s ihr Leben verloren haben.
 

steph hat am 26.07.2010 14:09:57 geschrieben :

Mein Beileid
in gedenken an alle opfer der loveparade! mein herzliches beileid an alle angehörigen, freunde, verwandten und alle menschen die zum zeitpunkt des geschehens das unglück mit erleben mussten!

in der hoffnung, dass die gerechtigkeit siegt und die verantwortlichen zur rechenschaft gezogen werden!!!
 

Sylvie hat am 26.07.2010 14:06:49 geschrieben :

Trauern
schlimme Sache, mein Beileid geht an alle Angehörigen, ich hatte Glück, meine Tochter hatte dieses Event kurzfristig gecancelt und blieb zu Hause, war wohl eine Vorahnung !
 

Unbekannt hat am 26.07.2010 14:06:28 geschrieben :

Duisburg
siamo con tutti i familiari delle vittime, è una cosa terribile
le nostr piu sincere condoglianze
Angela e Michele
 

Unbekannt hat am 26.07.2010 14:06:16 geschrieben :

immer noch fassungslos..... Mein tiefes Beileid
Mein Mitgefühl und Beileid allen Angehörigen und Freunden.
Den Verletzten wünsche ich schnelle Genesung, körperlich und seelisch.

Den Ersthelfern, Rettungskräften und allen die helfend vor Ort waren, einen großen Dank.

Ich bete für alle und schicke Licht und Liebe
 

Martina Schumer hat am 26.07.2010 14:05:26 geschrieben :

Tiefe Trauer
Meine ganzes Mitgefühl geht an die Hinterbliebenen der bei der Love-Parade getöteten Menschen. Ich wünsche ihnen Kraft, diesen schweren und so unnötigen Verlust zu verkraften.

Und all denjenigen, die nur mit Verletzungen davon gekommen sind, wünsche ich ganze schnelle Genesung ohne seelische und körperliche Narben.
 

Petra Wächter hat am 26.07.2010 14:03:02 geschrieben :

Trauer, Kraft und Mut
Auch ich möchte aus Österreich den Hinterbliebenen der Opfer mein tiefstes Mitgefühl aussprechen und den Verletzten eine schnelle Genesung wünschen.
Ich habe vor einigen Jahren meine Heimatstadt Duisburg verlassen, weil ich die Unfähigkeit der städtischen Politiker nicht mehr ertrug. Daß sie jedoch in einer solchen Katastrophe gipfelt wird, ist für mich kaum zu ertragen.
Ich wünsche den Angehörigen der Opfer Mut und Kraft, gegen diese verbrecherischen Machenschaften zu kämpfen ! Meine Empathie ist riesengross und meine Trauer unbeschreiblich.
 

Anja Hassel hat am 26.07.2010 14:02:24 geschrieben :

Tiefste Trauer und Hass
ein Aufrichtiges Beleid an Alle Verstorbenen und Angehörigen.
Warum mussten erst feierfreudige, gut gelaunte Menschen sterben oder verletzt werden, damit andere Wege geöffnet wurden?
Ich war eine dieser feierlustigen Menschen die an diesem tragischen Ort waren. Ich habe Polizisten gefragt warum Sie diese anderen Wege zum Gelände nicht öffnen?! Das einzige was ich immer wieder zu Hören bekamm, war: Anweisung von Oben das wir das nicht dürfen. Es hätte verhindert werden können....!!!

Ich hatte das Glück mich vorher noch Retten zu können, andere nicht.

Es kam in all den 20 Jahren, seit dem es die Loveparade gab nicht EINMAL zu so einem Unglück. Die Eingrenzung aus Profitgier war zum Scheitern verurteilt.

Allen Verletzten wünsche ich eine baldige, schnelle Genesung...

 

Anne-Christin hat am 26.07.2010 14:01:57 geschrieben :

Trauer und Wut
Mein Beileid gilt den Angehörigen und Freunden....
Wenn ich die Berichte sehe bekomme ich noch immer Gänsehaut....
Ich hoffe das alle Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden.....
Der Bürgermeister sein Hut nimmt dieses Geldgeile A******** (sry aber ist doch war!!)....
 

John hat am 26.07.2010 14:01:48 geschrieben :

RIP
Wahren im Seitenarm des Tunnels.Müßen unmittelbar zu dem Zeitpunkt der Katastrophe dort gesesen sein.Sind eine Mauer hochgeklettert weil dort auch schon ein großes gedränge stattfand.Dort wurde ein Junges Mädchen bewustlos vorbeigetragen.Im Festivalgelände selbst überall genügend Platz.Hatten auf dem Gelände selbst nie ein Platzproblem feststellen können.Haben um 23h die Parade verlassen nach der Durchsage die Loveparade ist Vorbei.Erst danach haben wir Erfahren,was für eine tragische Tragödie geschehen ist.Der schock saß Tief,die Tränen floßen.Nur ein paar Minuten später,und wir währen auch im getümmel gewesen.Unser tiefstes Mitgefühl den Angehörigen der Verstorbenen,und gute Besserung den Verletzten.
 

Heike F. hat am 26.07.2010 14:00:55 geschrieben :

Beileid
Den Angehörigen und Freunden der Opfer mein aufrichtiges Beileid.

Allen Heldern ein Dankeschön. Sie haben mit Sicherheit alles menschenmögliche getan um den Opfern zu helfen und die Menschenmenge in den Griff zubekommen.
 

Eric hat am 26.07.2010 14:00:16 geschrieben :

Trauer, Dankbarkeit und Wut
Was für ein schreckliches Ereignis.

Ich empfinde
- tiefe Trauer wegen der zahlreichen Opfer.
- große Dankbarkeit gegenüber Allen, die helfen konnten und noch Schlimmeres verhindert haben.
- unendliche Wut gegenüber den Verantwortlichen, die mit ihrer absurden Planung ein solches Unglück herbeigeführt haben.

Eric
 

Sandra Kalina hat am 26.07.2010 13:59:55 geschrieben :

Ohne Worte!!!
Mein Mitgefühl gilt den Opfern, deren Angehörige und Freunde und wünsche den Verletzten eine gute Genesung!!!
 

Eric hat am 26.07.2010 13:59:06 geschrieben :

Trauer, Dankbarkeit und Wut
Was für ein schreckliches Ereignis.

Ich empfinde
- tiefe Trauer wegen der zahlreichen Opfer.
- große Dankbarkeit gegenüber Allen, die helfen konnten und noch Schlimmeres verhindert haben.
- unendliche Wut gegenüber den Verantwortlichen, die mit ihrer absurden Planung ein solches Unglück herbeigeführt haben.

Eric
 

Alex hat am 26.07.2010 13:58:20 geschrieben :

ich war dabei
hallo Leute mein Beileid geht an alle die genau so ich in Tiffer Trauer stehen um die Opfer die am Donnerstag gegen 17:45 uhr leider gemeldet wurden sind. ich selber war vorort einer der ersten Sani´s die versucht haben die leute wiederzubeleben, ich weiss das das zuwar kein sin mach so was zu schreiben aber ich denke mal das es soo leichter für mich alles zuverarbeiten den auch ich bin Rever mit Herz und muss sage habe mich gefreud das die Love in NRW ist ... dortmund Bochum essen waren super Party die Leute hatten Platz und konnten aus allen Richtungen zu love gehen ... nur DU kann es nicht nein die xxxLÖCHER muste 1,5Mil leute durch einen 200m langen und 20m Breiten Tunnel jagen weill sie kein andern Platz hatten dan hätte man die Love halt nichen Dürfen ..den es war doch schonn klar das so was schief geht und jetzt Müssen alle die Dran Schult sind DER OB Sauerländer / der chef Der Love / die Polizei / und der andere Vogel .... die solten für die Opfer deren Familien eine Leben lang alles Bezahlen egal was... und noch nicht mal das ist einer der Opfer werd sorry das ich das so sage

mein beileid noch ein mal

........()...........
........||...........
........||...........
möge diese Kerze immer Brennen für euch
 

Sven hat am 26.07.2010 13:58:04 geschrieben :

Mein Beileid
Mein Beileid allen Angehörigen der Opfer. Diese Veranstaltung hätte nie durchgeführt werden dürfen. Hoffentlich ziehen die Verantwortlichen die Konsequenzen und treten von ihren Ämtern zurück. Als erstes sollte das Geldgierige SCHWEIN von Sauerland zurücktreten....
 

Andreas aus Kiel hat am 26.07.2010 13:57:52 geschrieben :

Mein tiefstest Beileid
Mir fehlen einfach die Worte,das auszudrücken was ich fühle.Meine gedanken sind bei den Angehörigen und Freunde der Opfer.Wie konnte so etwas nur passieren.....
 

Heiko hat am 26.07.2010 13:57:50 geschrieben :

In Tiefer Trauer
Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr.
Er fehlt uns.
Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen,
die uns niemand nehmen kann.

Nach der Zeit der Tränen und der tiefen Trauer bleibt die Erinnerung.
Die Erinnerung ist unsterblich und gibt uns Trost und Kraft

Allen Angehörigen der Opfer und Verletzten Mein Beileid und Mitgefühl!!!
 

Julia P. hat am 26.07.2010 13:57:17 geschrieben :

Tiefe Trauer
Mein Mitgefühl gilt den Opfern und deren Angehörigen.

Ich wünsche allen Veletzten alles Gute und Genesung.

Ich hatte selber unglaublich viel Glück dass ich die Loveparade unverletzt velassen konnte.

Ich bin unter Tränen nach Hause gelaufen auch alls ich heute Morgen auf der A59 an dem Geländer vorbeifahren musste kamen sofort wieder die Tränen.

Ich bin dankbar das meine Freunde und ich alle wohlauf sind, kann mich aber nicht freuen da die Trauer über diese Tragödie überwiegt.

 

Martin hat am 26.07.2010 13:55:52 geschrieben :

Trauer und Schock
es stellt sich immer wieder die frage nach dem Warum . Warum mussten Menschen sterben die bei der Loveparade welche eine friedliche Feier sein sollte sterben. Es ist nicht fassbar. Mein Beileid an alle Betroffenen. Spüre nur tiefste Trauer
 

Regina Engels hat am 26.07.2010 13:54:20 geschrieben :

SCHOCK TRAUER WUT
Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen, Freunde u. Bekannten der 19 Toten u. der Verletzten u. wünsche,dass sie bald wieder gesund werden! Mein Freund u. ich hatten wohl einen Schutzengel!!! Es ist nicht zu fassen, wie jetzt die Verantwortlichen sich darauswinden wollen... wir wollten nur tanzen u. spass haben... Die Pressekonferenz war eine Farce... Ich hoffe, die Staatsanwaltschaft klärt schonungslos alle Verfehlungen der Verantwortlichen auf u zieht sie zur Rechenschaft. Ich bin fassungslos....ein Tunnel als Ein- u. Ausgang, das konnte nicht gutgehen!!!!
 

Unbekannt hat am 26.07.2010 13:54:17 geschrieben :

tiefes Mitgefühl
Es ist immer noch ein Schock. Mein tiefes Mitgefühl gehört den Verstorbenen, den Verletzten ( auf diesem weg gute besserung ) und natürlich den Angehörigen. Seit Stark
R.I.P
Die Veranstalter müssen zur Verantwortung gezogen werden
 

Ela L hat am 26.07.2010 13:53:20 geschrieben :

trauer und beileid
Mein tiefes beileid für alle die gestorben sind und den angehörigen und für alle die veletzt wurden!echt schrecklich was passiert ist.für ale die dabei waren und diese schrecklichen bilder gesehen haben wünsche ich schnelle verarbeitung.
 

Larissa hat am 26.07.2010 13:53:05 geschrieben :

...
In diesen schweren Stunden
besteht unser Trost oft nur darin,
liebevoll zu schweigen und
schweigend mitzuleiden.
 

Anika hat am 26.07.2010 13:52:23 geschrieben :

Tiefe Trauer
Beileid an alle Angehörigen der Opfer und mein tiefstes Mitgefühl.
Es ist grausam das so etwas passiert ist.
Allen Verletzten gute Besserung und alles Liebe.
 

Janx hat am 26.07.2010 13:51:35 geschrieben :

Tiefe Bestürzung
Den Angehörigen und Freunden der Opfer mein aufrichtiges und tiefes Mitgefühl! Ich wünsche Ihnen viel Kraft und Liebe die schweren Stunden der Trauer durchzustehen.

Allen Beteiligten, denen, die mittendrin waren, wünsche baldige Genesung, sowohl körperlich als auch seelisch, seit euch meiner Gedanken sicher!

Ein Dank sollte allen Ersthelfern gelten! Egal ob Hauptamtliche oder andere Gäste, ich glaube jeden Einzelnen, dass alles erdenkliche getan wurde!

Ich hoffe, dass die Schuldfrage nach den Ermittlungen geklärt werden kann und allen damit ein Stück Frieden zurückgegeben werden kann!

Ich werde euch alle in meine Gebete einschließen!
 

Ingrid Knetsch hat am 26.07.2010 13:50:43 geschrieben :

Mein tiefstes Beileid
Allen Eltern, Familienangehörigen und Freunden der Opfer möchte ich mein tiefstes Beileid aussprechen. Den Verletzten und Tramatisierten wünsche ich eine baldige Genesung und, dass sie das Erlebte irgendwann verkraften können. Meine jüngste Tochter wollte eigentlich auch zu dieser Veranstaltung, hat sich aber dann am Samstagmorgen, Gott sei Dank, anders entschieden.
 

Janx hat am 26.07.2010 13:50:10 geschrieben :

Tiefe Bestürzung
Den Angehörigen und Freunden der Opfer mein aufrichtiges und tiefes Mitgefühl! Ich wünsche Ihnen viel Kraft und Liebe die schweren Stunden der Trauer durchzustehen.

Allen Beteiligten, denen, die mittendrin waren, wünsche baldige Genesung, sowohl körperlich als auch seelisch, seit euch meiner Gedanken sicher!

Ein Dank sollte allen Ersthelfern gelten! Egal ob Hauptamtliche oder andere Gäste, ich glaube jeden Einzelnen, dass alles erdenkliche getan wurde!

Ich hoffe, dass die Schuldfrage nach den Ermittlungen geklärt werden kann und allen damit ein Stück Frieden zurückgegeben werden kann!

Ich werde euch alle in meine Gebete einschließen!
 

Gaby hat am 26.07.2010 13:49:42 geschrieben :

Mein Mitgefühl
Mein Mitgefühl und Beileid gilt allen Verstorbenen und deren Angehörigen sowie allen Verletzten... Ich bin fassungslos. Warum mußte so etwas passieren?
 

Ingrid Knetsch hat am 26.07.2010 13:49:24 geschrieben :

Mein tiefstes Beileid
Allen Eltern, Familienangehörigen und Freunden der Opfer möchte ich mein tiefstes Beileid aussprechen. Den Verletzten und Tramatisierten wünsche ich eine baldige Genesung und, dass sie das Erlebte irgendwann verkraften können. Meine jüngste Tochter wollte eigentlich auch zu dieser Veranstaltung, hat sich aber dann am Samstagmorgen, Gott sei Dank, anders entschieden.
 

Jaqueline hat am 26.07.2010 13:48:58 geschrieben :

Fassungslosigkeit
Mir tut es unendlich leid was passiert ist,zuerst habe ich es im Radio gehört und dann im Fernsehn gesehn was dort passiert ist,ist schrecklich und hätte nicht sein müssen.Mein Beileid gilt den Angehörigen und Freunde der Toten.Deen verletzten wünsche ich gute Besserung.Ich hoffe das man die verantwortlichen schnell findet und bestraft!
 

Andreas Wolf hat am 26.07.2010 13:48:18 geschrieben :

Trauer
Mein tieftes Beileid den Angehörigen dieser Katastrophe. Bin noch ganz Geschockt
 

Robert H. hat am 26.07.2010 13:48:16 geschrieben :

Nur Trauer und Fassungslosigkeit
Es ist nicht in Worte zu fassen.
Man traut sich nicht mehr den Namen der Veranstaltung zu nennen , denn damit verbindet man auch gleich die Stadt .
Doch man kann sich sicher sein , das auch diese Stadt trauert .
Ich bin auch ein Bewohner dieser Stadt und auch wenn 1000 Worte nichts ändern , so möchte ich doch allen Beteiligten mein Mitgefühl aussprechen .
 

Jan Treitinger hat am 26.07.2010 13:48:01 geschrieben :

GROSSE TRAUER UND ENTSETZEN
MEIN AUFRICHTIGES BELEID GEGENÜBER DEN ANGEHÖRIGEN DER OPFER VOM SAMSTAG UND GUTE BESSERUNG UND WENIG FOLGESCHÄDEN DEN VIELEN VERLETZTEN!!
ICH FORDERE ALS RAVER LÜCKEN LOSE AUFKLÄRUNG DES GESCHEHENEN!!
DIE LOVEPARADE MUSS NICHT STERBEN NUR DER KOMERZ MUSS MEHR IN DEN HINTERGRUND GERÜCKT WERDEN,WIE EINST DR.MOTTE DER BEGRÜNDER SAGTE!
DIESE VERANSTALTUNG GEHÖRT AUF DIE STRASSE(KOMPLETT)UND NICHT IN EIN ZUR FALLE WERDENDES OBJEKT!
ES MUSS EIN FRÜHES EINSCHREITEN DER SICHERHEITSKRÄFTE ERFOLGEN BEI SO EINER SITUATION UND KEIN ZUSEHEN!
EURER
Jan Treitinger aus Bovenden b.Göttingen
 

Ravermausal hat am 26.07.2010 13:46:04 geschrieben :

Make Love not War
Unglaublich dass so ein über Jahre erfolgreiches und ohne größere Vorfälle stattfindendes friedliches Event durch PROFITGIER so ein dramatisches und jähes Ende finden musste

Mein Beileid an all die Toten, und baldige Genesung den Verletzten.
 

H. Holthausen hat am 26.07.2010 13:45:39 geschrieben :

Loveparade
Es ist furchtbar tragisch und sehr traurig, was da passiert ist. Ich fühle mit den jungen Menschen, die so schreckliches erleben mussten, sie wollten doch nur fröhlich feiern. Mein besonderes Mitgefühl gilt den Angehörigen der Toten. Hoffentlich werden diesmal die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen.
 

Christine hat am 26.07.2010 13:45:15 geschrieben :

in tier Trauer
ich bin geschockt, sprachlos und gleichzeitig wütend !!!!!
ich bin mit der loveparade aufgewachsen...
mein aller herzlichstes beileid den hinterbliebenen, familie & freunden der verunglückten...
dafür war dieses event niemals vorgesehen und gebohren worden...es war immer ein event für liebe und freude für spass und fun...ich weine und trauere mit sehr sehr tief traurigen gefühlen...
ich habe wut im bauch weil wieder das menschenleben weniger zählt als den besucherrekord zu brechen und geld mehr wert ist als das leben...
das war nie der sinn der loveparade...
das motto der diesjährigen loveparade ist ein schlag ins gesicht eines jedem der dort verunglückt ist !!!!!
 

Michael Lenden hat am 26.07.2010 13:43:54 geschrieben :

Trauer
Mit Tiefer Trauer für die sinnlosen Opfer und ihren Angehörigen. Meine Bitte, bringt eine Cd raus zum Gedenken der Opfer. Der Erlös soll für die Hinterbliebenen sein.
 

Carina hat am 26.07.2010 13:42:59 geschrieben :

Beileid
Mein herzliches Beileid!
Ich bin einfach sprachlos!
Ich hoffe die Verantwortlichen für diese Katastrophe werden zu Rechenschaft gezogen!
 

utelilly hat am 26.07.2010 13:41:58 geschrieben :

Ich bin früh genug gegangen
Mein Mitgefühl gilt sicherlich in erster Linie den Angehörigen der Toten sowie den Verletzten und deren Familie. Aber wir sollten auch die nicht vergessen die alles miterlebt haben, vielleicht körperlich unversehrt,aber auch da bleibt etwas zurück.Ich bin tieftraurig über dieses Unglück und gleichzeitig froh davon gekommen zu sein.
 

Maria Fatone-Dressler hat am 26.07.2010 13:41:28 geschrieben :

Trauer
Mein jüngerer Bruder wollte am Samstag auch zur Loveparade nach Duisburg fahren doch, er und seine Freunde haben es nicht geschafft mit dem Zug von Bonn nach Köln und dann weiter nach Diusburg zu fahren......da gar nichts mehr ging......mein Mann und ich hörten schon die ganze im Radio, dass der Zugverkehr eingestellt wird (zur Loveparade) und dass die Anreisenden per Busshuttle dort hin gebracht werden sollten......da dachte ich mir auch schon, dass die Verantwortlichen - wer ist es denn jetzt nun, die Situation falsch eingeschätzt und eingeplant hatten!!!!!

Ich habe vor 4 Monaten meinen erstes Kind bekommen und wenn ich an all die Angehörigen denke, die ihre Kinder durch so ein schlimmes Unglück verloren haben, könnte ich weinen da ich jetzt auch eine Mutter bin und mir genau vorstellen kann, wie es jetzt all den Müttern geht!!!!!!

Ich bin einfach sprachlos!!!!! Es ist einfach unfassbar!!!!!!!

Überall nur noch Tod, ich verlor erst vor einigen Wochen meinen Vater, die Trauer ist immer noch allgegenwärtig.......und nun die Nächsten........bin einfach fassungslos!!!!!

Meine Gedanken gehören allen Angehörigen und meine Gebete an all die Verstorbenen!!!!!!!!

Maria aus Bonn
 

Lena hat am 26.07.2010 13:40:58 geschrieben :

Trauer
Mein tiefstes Mitgefühl und Beileid an alle Angehörigen der Todesopfer und Verletzten und an all diejenigen, die diese schrecklichen Szenen miterleben mussten! Ich bin in Gedanken bei euch...
 

Marco hat am 26.07.2010 13:40:58 geschrieben :

Mein Beileid
Ich kann von Glück sagen, dass wir so früh da waren. Von der ganzen Tragödie habe ich erst erfahren, als ich das Gelände um kurz nach 20 Uhr verlassen habe. Auf dem gelände selbst war davon nichts zu spüren. Mein Mitgefühl gilt den Opfern und deren Angehörigen.
 

Andrea hat am 26.07.2010 13:40:37 geschrieben :

Beileid
Mein Beileid an alle Angehörigen und ganz vie Kraft für die Zukunft.
 

Mona hat am 26.07.2010 13:40:14 geschrieben :

tiefe Trauer
Seit Samstag kämpfe ich mit den Tränen der Trauer und der Wut!!1 Immer wenn ich die Bilder sehe, steigen mir Tränen in die Augen und ich frage mich: WARUM!!??
Meine Gedanken sind bei den Verstorbenen, bei den Verletzten und deren Angehörigen!!!
 

TEKKNOFREEEEEEKKKK hat am 26.07.2010 13:39:58 geschrieben :

xxx JA
LOVPARADEEEEE
 

Ramona Lindörfer hat am 26.07.2010 13:39:34 geschrieben :

mein Mitgefühl
Mein Mitgefühl geht an alle Menschen, die ihre Kinder verloren haben, durch eine solche Tragik....
 

Andrea hat am 26.07.2010 13:39:00 geschrieben :

Beileid
Mein tiefstes Mitgefühl für all die vielen Verletzten, Traumatisierten und vor allem die Trauernden der Opfer.
 

Anni B. hat am 26.07.2010 13:38:35 geschrieben :

Unbegreiflich
Man kann kaum in Worte fassen wie schrecklich die Ereignisse sind. Meine Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer.
 

rickmaster flasherson hat am 26.07.2010 13:38:35 geschrieben :

beileid
mein beileid und mitleid an alle betroffenen. schade das das so enden musste
 

Mona hat am 26.07.2010 13:38:19 geschrieben :

tiefe Trauer
Seit Samstag kämpfe ich mit den Tränen der Trauer und der Wut!!1 Immer wenn ich die Bilder sehe, steigen mir Tränen in die Augen und ich frage mich: WARUM!!??
Meine Gedanken sind bei den Verstorbenen, bei den Verletzten und deren Angehörigen!!!
 

Oliver Heckmanns (Homepage) hat am 26.07.2010 13:37:56 geschrieben :

Schock und Trauer
Wir denken und fühlen mit den Hinterbliebenen und Freunden.
 

Dany hat am 26.07.2010 13:37:53 geschrieben :

Wahnsinn..
Ich kann es immernoch nicht glauben. Wir waren rund 2 Stunden unmittelbar vor der Unglücksstelle & wären wir weitergegangen wären wohl auch wir mittendrin gewesen. Glücklicherweise war es uns zu krass und wir drehten um. Aber ich frage mich, wie können Organisatoren das zulassen? Zu wissen es ist zu wneig Platz & Menschenmassen dort hin lassen? Das ist unverantwortlich & meiner Meinung haben sich diese Menschen des Mordes schuldig gemacht! Mein tiefstes Mitgefühl gilt all den Angehörigen und Freunden der Opfer, die dort geliebte Menschen verloren haben. In stillem Gedenken.
 

Lena hat am 26.07.2010 13:37:24 geschrieben :

Trauer
Mein tiefstes Beileid und Mitgefühl an alle Angehörigen der Todesopfer und Verletzten und an all diejenigen, die diese Szenen miterleben mussten! Ich bin in Gedanken bei euch...
 

diba hat am 26.07.2010 13:36:52 geschrieben :

unfassbar
ich bin immer noch fassungslos.die bilder gehen mir nicht mehr aus dem kopf und die langen bangen stunden um meinen bruder sitzen mir noch in den knochen. einfach nur noch schrecklich.

ich hoffe,die zeugen bekommen hilfe,um dieses traume irgendwie,irgendwann etwas zu überwinden.

mein tiefstes mitgefühl gilt den angehörigen.

 

Eddie Karras hat am 26.07.2010 13:36:26 geschrieben :

Tiefe Trauer und Betroffenheit
Mein Beileid an die Angehörigen der Opfer dieses verhinderbaren Desasters ...... Es hätte nicht sein müssen ....
 

diba hat am 26.07.2010 13:35:21 geschrieben :

unfassbar
ich bin immer noch fassungslos.die bilder gehen mir nicht mehr aus dem kopf und die langen bangen stunden um meinen bruder sitzen mir noch in den knochen. einfach nur noch schrecklich.

ich hoffe,die zeugen bekommen hilfe,um dieses traume irgendwie,irgendwann etwas zu überwinden.

mein tiefstes mitgefühl gilt den angehörigen.

 

sandra k hat am 26.07.2010 13:35:14 geschrieben :

... mein Mitgefühl !
Mir tut\s unendlich leid, was passiert ist. Was als schöner Tag gedacht war hat sich in eine Katastrophe verwandelt und irgendwie weist jeder jetzt die Schuld und die Verantwortung von sich. Ich bin selbst dort gewesen und muss echt sagen, es hätte so schön sein können... Der Ort wäre auch ein ganz tolles Gelände gewesen - allerdings OHNE diese extremen Absperrungen! Mein Mitgefühl allen Eltern & Freunden und den Betroffenen. Bleibt zu hoffen, dass diejenigen, die die wirklich Verantwortung für das Unglück tragen auch dazu stehen und nicht behaupten, jemand anderes wäre schuld. Wie in Zukunft mit solch großen Veranstaltungen umgegangen wird, wird wohl die Zeit zeigen - aber dass Menschen keine großen Partys mehr zusammen feiern - das sollte nicht die Konsequenz sein!
 

phine hat am 26.07.2010 13:34:33 geschrieben :

stille
ohne worte.
 

sandra k hat am 26.07.2010 13:33:58 geschrieben :

... mein Mitgefühl !
Mir tuts unendlich leid, was passiert ist. Was als schöner Tag gedacht war hat sich in eine Katastrophe verwandelt und irgendwie weist jeder jetzt die Schuld und die Verantwortung von sich. Ich bin selbst dort gewesen und muss echt sagen, es hätte so schön sein können... Der Ort wäre auch ein ganz tolles Gelände gewesen - allerdings OHNE diese extremen Absperrungen! Mein Mitgefühl allen Eltern & Freunden und den Betroffenen. Bleibt zu hoffen, dass diejenigen, die die wirklich Verantwortung für das Unglück tragen auch dazu stehen und nicht behaupten, jemand anderes wäre schuld. Wie in Zukunft mit solch großen Veranstaltungen umgegangen wird, wird wohl die Zeit zeigen - aber dass Menschen keine großen Partys mehr zusammen feiern - das sollte nicht die Konsequenz sein!
 

mel hat am 26.07.2010 13:33:47 geschrieben :

trauer
mein beileid den angehörigen und viel kraft alles noch kommende zu überwinden. gute besserung allen verletzten und eine schnelle genesung. allen die auch dabei waren viel kraft alles erlebte zu verarbeiten...

und auch ein danke an alle helfer, leider kam ihre hilfe für zu viele zu spät.

- Trauertränen
begiessen die Stätte
unter unsren Füssen
dort - wo gebettet -
das Leblose inmitten
lebender Horde -





 

Ilko hat am 26.07.2010 13:33:44 geschrieben :

Unfassbar...
...daß die wohl einzigste friedliche Veranstaltung dieser Größe der Erde nun wohl so ein Ende finden wird!
Meine Bestürzung mit Worten auszudrücken ist nahezu unmöglich!
Mein Beileid gilt allen Angehörigen der Opfer! Allen Verletzten wünsche ich baldige Genesung!
Ich war selbst mehrfach auf der Loveparade und habe so etwas niemals in Berlin auch nur annähernd erlebt! Daß sich jetzt sämtliche Verantwortlichen rausreden und nicht schuld sein wollen finde ich feige und widerlich! Aber die Loveparade jetzt nie wieder stattfinden zu lassen, finde ich nicht den richtigen Weg. Macht es sicher, macht es in Berlin und gebt der Welt die Gelegenheit weiterhin Frieden und Liebe zu feiern!
 

Heiko aus Sigmaringen hat am 26.07.2010 13:33:36 geschrieben :

Trauer sitz tief
Mein Beileid den Angehörigen der Toden.Ich war auch im Tunnel hatte aber mehr Glück.Meine Gefühle liegen zwischen Trauer und Wut.Man muss die Verantwortlichen bestrafen.
 

Jörg hat am 26.07.2010 13:32:33 geschrieben :

Profitgier & Unvermögen kosten Menschenleben
Wenn ich die Bilder sehe , stehen mir die Tränen in den Augen . Eine Stadt die das große Geld witterte und nicht ein Funken Ahnung von so einer Großveranstaltung hatte , kostete unschuldigen Menschen das Leben . Ich hoffe und bete für die Angehörigen , das die Verantwortlichen Ihre gerechte Strafe erhalten . Mein aufrichtiges Beileid gilt den Angehörigen und den leider verstorbenen . Gott segne Sie .
 

Petra hat am 26.07.2010 13:30:54 geschrieben :

Tragödie bei Loveparade
Sprachlos vor Entsetzen stimmt mich das ausgelöschte Leben von 19 jungen Menschen und diesen unzähligen Verletzten bei der Duisburger Loveparade.Allen Angehörigen und Betroffenen spreche ich mein tiefes Mitgefühl aus.Erschüttert hat mich das Auftreten aller Verantwortlichen der Stadt Duisburg!In Anbetracht so vieler aus dem Leben gerissener junger Leute ist es ein Unding,dass die Stadt Duisburg auf der Richtigkeit des Sicherheitskonzeptes besteht: die 19 Getöteten belegen auf tragische Weise das Gegenteil!Ich hoffe sehr,dass bei den vielen Beteiligten bei so einer Veranstaltung nun nicht hin und her laviert wird - sondern,dass die dafür Verantwortlichen unabhängig von Status und Position dafür gesucht und bestraft werden.Dieses furchtbare Geschehen hätte nicht passieren dürfen!
Allen Betroffenen wünsche ich Kraft diesen unerträglichen Schmerz zu überstehen.
 

Unbekannt hat am 26.07.2010 13:30:28 geschrieben :

Tiefe Trauer
Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen, Freunden und Bekannten der Toten und zahlreichen Verletzten.
 

Chris hat am 26.07.2010 13:30:00 geschrieben :

Wir alle denken an euch
Ruht in Frieden man wird noch lange an euch denken... Hoffentlich wird der Schmerz der Angehörigen schnell vergehen.
 

Unbekannt hat am 26.07.2010 13:28:54 geschrieben :

Tiefe Trauer
Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen, Feunde, Bekannten der 19 Toten und Der vielen Verletzten
 

nils hat am 26.07.2010 13:27:09 geschrieben :

Trauer und Wut
Ich war Samstag mitten drin, als die Panik ausbrach. Ich kann immer noch nicht fassen, das wenige Meter neben mir so viele Menschen gestorben sind. Mein Mitgefühl gehört den Angehörigen. Neben der Trauer bin ich aber auch unendlich wütend, mit welcher Feigheit die Verantwortlichen im Nachhinein mit der Situation umgehen.
 

swiss hat am 26.07.2010 13:27:01 geschrieben :

Respekt
Ganz grosser Respekt gehört den Rettungskräften!!!

Dank Ihrer Arbeit konnten auch menschen gerettet werden.

Die erlebten Eindrücke dieser Retter werden lange in Gedanken bleiben.
Ich wünsche allen rettern Kraft und Energie das erlebte zu verarbeiten.

ALlen angehörigen mein aufrichtiges Beileid.

 

Nikola hat am 26.07.2010 13:26:15 geschrieben :

Aufrichtiges Beileid
Mein aufrichtiges Mitgefühl gilt den Angehörigen


Diese Tragödie ist einfach unfassbar
 

Nikola hat am 26.07.2010 13:26:10 geschrieben :

Aufrichtiges Beileid
Mein aufrichtiges Mitgefühl gilt den Angehörigen


Diese Tragödie ist einfach unfassbar
 

Unbekannt hat am 26.07.2010 13:25:24 geschrieben :

Trauer
Es ist schockierend. Es tut weh und meine gedanken und mein mitgefühl gehören den verstorbenen, den verletzten und den angehörigen.
R.I.P
 

Sascha Paulus hat am 26.07.2010 13:24:46 geschrieben :

Trauer
Meine Tränen sind für alle Angehörigen und Freunde der Opfer des tragischen Ereignisses auf der Loveparade 2010 in Duisburg. In stiller Trauer...
 

Nadine aus Frankfurt hat am 26.07.2010 13:24:29 geschrieben :

Unglaublich!!!
Tch bin bestürzt über das was passsiert ist. Ich war ehemals auf der Loveparade in Berlin. Hier waren Menschenmassen unterwegs und die ganze Stadt war überfüllt. Wie kommt der Veranstalter darauf in Duisburg mit einer viel geringeren Besucherzahl zu rechnen als ehemals in Berlin. Darüberhinaus ist es mir unverständlich einen Tunnel als EINGANG UND AUSGANG zu benutzen, hier hat wohl jemand das Konzept nicht genau durchdacht, und viel schlimmer noch, das Konzept wurde mit diesem denkfehler auch noch gehnehmigt auf Kosten anderer Menschen. Ich bin erschüttert. Und nun setzt man sich auf einer Pressekonferenz hin und redet alles in Gute, also Bitte, das bringt den Eltern die Kinder auch nicht wieder. Ich habe keine Worte und denke an die Betroffenen hinterblieben Menschen die einen geliebten Menschen gehen lassen mussten!!! Mein Beileid und viel Kraft für diese schwere Zeit. Der Mensch der geliebt wurde ist niemals Tod, er lebt im eigenen Herzen immer weiter.
 

Alex H. hat am 26.07.2010 13:24:20 geschrieben :

-
ich weiss nichts mehr zu sagen ... normalerweise lässt mich das kalt, doch ich bin heute nicht mal fähig zu arbeiten. ich fühle fast soviel wie die betroffenen selber. sowas kann man nicht gut machen, nur lernen. aber das die polizei lernt, habe ich aufgegeben! mein beileid für angehörige und freunde der verstorbenen und gute besserung für die verletzten!
 

Olaf Binge hat am 26.07.2010 13:23:05 geschrieben :

Trauer
Wer Menschen in einen Tunnel schickt muss davon ausgehen das diese ihn so schnell wie möglich wieder verlassen wollen , denn das ist unser Wesen. Die Dunkelheit eines Tunnels und die Enge machen uns Angst.
Sehr Traurig das so viele Junge Menschen nun gegangen sind!!!
 

Carmen B. hat am 26.07.2010 13:21:10 geschrieben :

Loveparade
Danke an alle Helfer!!!
 

Carmen B. hat am 26.07.2010 13:20:15 geschrieben :

Loveparade
Danke an alle Hilfskräfte!!!
 

Carmen B. hat am 26.07.2010 13:20:09 geschrieben :

Loveparade
Danke an alle Hilfskräfte!!!
 

Carmen B. hat am 26.07.2010 13:18:43 geschrieben :

Loveparade
Danke an alle Helfer!!!
 

Jürgen hat am 26.07.2010 13:17:55 geschrieben :

Mein Beileid
Ich war dort und kann es immer noch nicht begreifen.... mein Beileid gehört den Familien der Opfer und ich frage mich , warum wurde der zweite Eingang , den es ja gab , nicht geöffnet ?? Hoffentlich werden die Profitgeier zur Rechenschaft gezogen ...
 

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 >

† In Gedenken an die Opfer der Loveparade 2010 †