Kondolenzbuch Loveparade Duisburg

 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 5408 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 >


Jenny liffers hat am 27.07.2010 17:21:48 geschrieben :

unfaßbar

wie kann ein bürgermeister sooo vorsorgen..das kann doch nicht schwierig sein,für ausreichende Sicherheit zu sorgen.

Geht es denn auch hier mal wieder nur allein ums Geld..?

aber was ist das schon.. euros cents.. gegen freude und leben.. also.. wie kann ..ein Bürgermeister.. bei soo vielen Menschen.. da verschlägt mir die Sprache.

Ich bete sehr für die Betroffenen auch wenn die, die gestorben sind nicht wieder herkommen.. sind sie bei Gott jetzt in guten Händen. Das Leid und die Qualen sind vorbei.. was soll ich da noch sagen.. schnief..schrecklich..
 

karina hat am 27.07.2010 17:20:52 geschrieben :

schrecklich und traurig
Mein herzliches Beileid an alle Betroffenen und Angehörigen der Opfer...
 

Dolphin hat am 27.07.2010 17:20:01 geschrieben :

The deepest sorrow
Its a huge shock...( I cant even believe this tragedy could have happened...
Love Parades were always about dance, joy and happiness and now only pain and sorrow left.
I have no words to express how I feel for those who died there. ((
My condolences to the families and friends of the victims.

Dolphin from Hungary
 

Tatjana W. hat am 27.07.2010 17:18:56 geschrieben :

Mein tiefstes Mitgefühl
Mein tiefstes Mitgefühl und herzlichstes Beileid gilt allen hinterbliebenen,Eltern und Freunden der Verstorbenen der Loveparade.

Ich wünsche allen hinterbliebenen und denjenigen die diese schrecklichen Szenareien erleben mussten von Herzen viel kraft das Erlebte zu verarbeiten.

Meine Gedanken sind bei euch.
 

Tina hat am 27.07.2010 17:18:55 geschrieben :

WARUM?
Mein herzliches Beleid an die Angehörigen der Verstorbenen ! Ebenfalls wünsche ich den Schwerverletzen und Verletzen alles Gute und dass sie diesen Tag verabeiten können.
Ich hoffe dass sich die Verantwortlichen endlich dazu bewegen auch Verantwortung zu übernehmen anstatt sich gegenseitig den Dreck in die Schuhe zu schieben! Anstand und Respekt vor den Verstorbenen ist für die wohl ein Fremdwort! Die wo das verbockt haben MÜSSEn mit allen Mitteln verantwortlich gemacht werden - vom Veranstalter über den Bürgermeister wie alle anderen die dieses Chaos schon im Vorfeld genehmigt haben obwohl es da schon Sicherheitsfragen gab die total daran zweifeln ließen dass alles klar gehen kann.
War da nur die Profitgier da? Traurig und arm - wenn diese Sesselpupser damit durchkommen würden!
 

Daniela hat am 27.07.2010 17:18:03 geschrieben :

Unfaßbar
Für so etwas unfaßbares sind keine Worte zu finden.
Meine ganzes Mitgefühl geht an die Angehörigen der Toten. Den Verletzten wünsche ich auf diesem Wege das Erlebte irgendwann vergessen zu können
 

Sarah hat am 27.07.2010 17:17:21 geschrieben :

Mitgefühl
In diesen schweren Stunden
besteht unser Trost oft nur darin,
liebevoll zu schweigen und
schweigend mitzuleiden.
 

Nancy hat am 27.07.2010 17:15:09 geschrieben :

im stillen Gedenken
Auch ich möchte den Familien und Freunden der 20 Todesopfer und allen anderen Verletzten und Traumatisierten mein Mitgefühl aussprechen. Es ist einfach schrecklich, was am Samstag passiert ist. Es ist einfach nicht zu begreifen, wie man so mit dem Leben und der Gesundheit von Menschen spielen kann. Ich denn ein Menschenleben selbst in Deutschland nichts mehr wert??? Ich hoffe, dass die Verantwortlichen für ihre Skrupellosigkeit bestraft werden und dass die Profitgier von einzelnen nicht das Leben vieler zerstört. In stiller Trauer und Anteilnahme N.S.
 

Patricia Lahn hat am 27.07.2010 17:14:59 geschrieben :

Unser aufrichtiges Beileid
Auch meine Tochter war mit dabei und ist zum Glück noch vor der schrecklichen Katastrophe vom Tunnel weggekommen. Dafür bin ich sehr sehr dankbar. Ein Mann hat geholfen, dem Unbekannten vielen Dank.
Mein Mitgefühl gilt allen Eltern, Freunden und Angehörigen die einen lieben Menschen verloren. Viel Kraft und Stärke für die schwere Zeit. Ich schließe alle in meine Gebete ein.
P. und D. Lahn
 

Kadir Kaan hat am 27.07.2010 17:14:18 geschrieben :

.:: T R A U E R ::.
Mein herzliches Beileid gilt allen Angehörigen, Freunden und Bekannten der Opfer diese tragischen Ereignisses.
 

Sybille Dumreicher hat am 27.07.2010 17:12:48 geschrieben :

Maßlos traurig
aber wieder wird niemand dafür die Verantwortung tragen!
 

Alex hat am 27.07.2010 17:12:01 geschrieben :

Mitgefühl
Mein tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen und Hinterbliebenen der Opfer.
Ich wünsche ihnen vom ganzen Herzen viel Kraft .
 

Gaby Kufeld hat am 27.07.2010 17:11:18 geschrieben :

Mein tief empfundenes Mitgefühl...
WARUM???

Diese Frage wird nie jemand beantworten...
Wie konnte das passieren...
Was bleibt , sind Tränen, Leid, Entsetzen, Kummer und immer die Frage:WARUM?

Meine Familie und ich wünschen den Freunden, Verwandten und Bekannten der Opfer viel Kraft!

Was bleibt , ist die Liebe-denn Liebe stirbt nie!

Gaby K.
 

Marietta hat am 27.07.2010 17:09:18 geschrieben :

TiefeTrauer

Es ist unbegreiflich was dort passiert ist.
Mein tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen und Hinterbliebenen der Opfer.
Ich wünsche ihnen vom ganzen Herzen viel Kraft .
Das alles nur aus reiner profitgier...müssen unschuldige Menschen ihr junges Leben lassen....

 

Chris hat am 27.07.2010 16:58:57 geschrieben :

Ein schreckliches Unglück!
Auch mein Beileid allen Angehörigen der Toten & den vielen ungenannten Verletzten! Nach der Zeit der Trauer sollte in unserer Spaßgesellschaft auch einmal die Zeit des Nachdenkens folgen. Weniger die Frage nach den Verantwortlichen & Schuldigen sollte hier zu forderst stehen, denn damit scheinen alle bei einem solchen Unglück vor allem ihre heile Welt in Ordnung halten zu müssen. Einer MUSS ja immer Schuld sein!? Jeder, der eine solche Massenveranstaltung besucht, sollte sich darüber im Klaren sein, welche Eigendynamik viele Menschen in der Menge entwickeln können. Ich war diverse Male in solchen Situationen auf Partymeilen (z.B. Silvester 2000) & dort gab es auch Schwerverletzte, die von Menschenmengen niedergetrampelt oder gegen Wände & Zäune gedrückt wurden. Von der großen Zahl derer, die im Menschengewühl einfach aufgrund von Atemnot, Zucker- & Wassermangel kollabiert sind, gar nicht zu sprechen. Sicherlich ist es primär Aufgabe der Veranstalter, entsprechende Vorkehrungen zu treffen; aber wenn ich sehe, wie viele Menschen gedankenlos in einen Menschenhaufen rein rennen, oft noch ihre kleinen Kinder in die Masse führen, dann muss man sich auch die Frage nach der Verantwortung jedes Einzelnen gefallen lassen. Bestimmt waren die Sicherheitsüberlegungen suboptimal; auch sollte das Konzept besagter Absperrgitter überarbeitet & erneuert werden, beispielsweise gegen solche mit Notöffnung! Warum gab es keine Megaphone, zu wenig Schutzpersonal, keine offenen Flucht- & Rettungswege? Man könnte diese Liste sicherlich endlos fortführen. Letztlich wird man herausfinden, dass die Veranstalter (& wahrscheinlich auch der Krisenstab) die Masse der Menschen & die Dimensionen einfach nur unterschätzt haben. Den Geschädigten dieser Loveparade hilft das leider nichts! Aber wenn wir nicht ernstlich Konsequenzen unseres eigenen Handelns aus diesen schrecklichen Ereignissen ziehen, dann sind diese Opfer - wieder einmal - umsonst gestorben!
 

Tine hat am 27.07.2010 16:58:34 geschrieben :

Mitgefühl und tiefe Trauer
Meine Anteilnahme und mein Mitgefühl sind in diesen Stunden bei den Familien und Freunden der Opfer. Diese Tragödie hat ein tiefes Loch hinterlassen und niemand wird u kann jemals diese Lücke wieder auffüllen... Es hätte verhindert werden können ... R. I. P.
 

Tatiana hat am 27.07.2010 16:56:53 geschrieben :

Mein Beileid
Mein herzliches Beileid gilt allen Angehörigen, Freunden und Bekannten der Opfer diese tragischen Ereignisses.
 

Melanie S. (Homepage) hat am 27.07.2010 16:56:11 geschrieben :

Jedes Wort - zuviel und doch zu wenig
Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.
_________

Die schrecklichen Ereignisse von Duisburg machen mich wirklich traurig. Unfassbar, welch Szenen sich abgespielt haben. Mir fehlen die Worte für solch eine Tragödie. Mein tiefstes Mitgefühl an all die, die direkt mit dieser schrecklichen Situation konfrontiert wurden. Alle, die dabei waren, an die Familien und Freunde der Opfer - auch an die Helfer meinen größten Respekt.

Ich wünsche Kraft, Mut, Zusammenhalt und Liebe.
 

Unbekannt hat am 27.07.2010 16:56:09 geschrieben :

Trauer
ich hoffe nur aus ganzem Herzen das sich ENDLICH die Verandwortlichen ihrer Verantwortung stellen und gerecht endschieden wird was dann passiert.Denn soetwas darf nie nie nie niemals wieder passieren
 

acid34320 (Homepage) hat am 27.07.2010 16:54:44 geschrieben :

In stiller anteilnahme
mein beileid an all die betroffenen..
 

Nina hat am 27.07.2010 16:54:19 geschrieben :

Mein herzlichstes Beileid
Mein herzlichstes Beileid gilt all den Angehörigen und Freunden der Opfer!
Es ist schlimm was dort in Duisburg passiert ist!!immer wieder habe ich tränen in den Augen, auch wenn ich nicht selber dabei war. Es ist einfach schlimm diese Bilder zu sehen
Ich wünsche allen die dabei waren, allen Angehörigen, Freunden und Familien viel Kraft für die Zukunft !
In gedanken bin ich bei euch und bei den Opfern die zu früh sterben mussten.

Alles Liebe
Nina Kolbeck
 

ines hat am 27.07.2010 16:53:14 geschrieben :

Fassungslos
Mein größtes Beileid und Mitgefühl gilt allen Familien Freunden und Bekannten der Menschen die am Samstag bei der Loverparade 2010 in Duisburg auf schreckliche Art und Weise ums leben gekommen sind.Denen die schwer ,leicht oder vieleicht auch unverletzt sind und dieses schrecklicher Erlebniss mit machen musste alles nur erdenklich gute und ich hoffe für alle, das diejenigen irgendwann vieleicht normal leben können.
 

ines hat am 27.07.2010 16:53:08 geschrieben :

Fassungslos
Mein größtes Beileid und Mitgefühl gilt allen Familien Freunden und Bekannten der Menschen die am Samstag bei der Loverparade 2010 in Duisburg auf schreckliche Art und Weise ums leben gekommen sind.Denen die schwer ,leicht oder vieleicht auch unverletzt sind und dieses schrecklicher Erlebniss mit machen musste alles nur erdenklich gute und ich hoffe für alle, das diejenigen irgendwann vieleicht normal leben können.
 

Simon hat am 27.07.2010 16:53:02 geschrieben :

Mitgefühl
Hallo.

Sowas darf nicht passieren und die Verantwortlichen müssen zur Rechenschaft gezogen werden.

Mein Mitgefühl gilt all denen, die
Traumatisches erlebt haben.
 

Brinkmann hat am 27.07.2010 16:52:02 geschrieben :

Tiefe Trauer
Man kann es nich fassen was dort passiert ist. Bin immer noch geschockt von allem. Mein Mitgefühl ist bei alle Menschen die zu Schaden gekommen sind oder aber auch deren Angehörigen.
Möcte etwas tun, möchte zur Aufklärung beitragen und wenn jemand das Bedürfnis hat zu reden kann er sich bei mir melden. Habe eine fundierte Ausbildung in diesem Bereich.
 

Klaus (Homepage) hat am 27.07.2010 16:50:34 geschrieben :

In Tiefer Trauer
Meine Kinder haben es geschaft dem Chaos zu
entkommen dafür sind meine Frau und Ich
unsagbar dankbar.
Wir denken und fühlen aber mit den Angehörigen die Ihre geliebten Kinder nie mehr wieder sehen werden.
Mit Wut beobachte ich das Spektakel das jetzt im Duisburger Rathaus abläuft.
Ich schäme mich für alle die nicht den Asch in der Hose haben zu Ihren gemachten fehlern zu stehen.
 

Niels Rothsprach hat am 27.07.2010 16:49:23 geschrieben :

Loveparade 2010
Auch von mir, bzw. im Namen der Firma Hergg & Ney Bürosysteme, möchte ich allen Angehörigen der Opfer mein/ unser aufrichtiges Beileid bezeugen.
....aber nicht nur den Angehörigen, Freunden, Familien der Opfer müssen gedacht werden, sondern auch der vielen Verletzten und auch denjenigen, die nach diesem schlimmen Ereignis taumatisiert sind. Ich hoffe, dass zumindest diesen Betroffenen jungen Leuten schnellstmöglich geholfen wird.
All jenen, die an diesem Tag einen lieben Menschen verloren haben, kann man nur wünschen, dass sie ihre Kinder, Freunde, Väter und Mütter so in Erinnerung behalten, wie sie waren -- und das ein Leben lang.
Sicher kommen auch wieder schöne und gute Tage, aber man bemerkt schnell dass jemand fehlt, mit dem man diese Momente teilen kann. Es wird lange dauern, bis man das Unheil, bzw. das Unrecht, was einem wiederfahren ist, be- und verarbeiten kann. Die Lücke, die bleibt kann man nicht einfach wieder so ausfüllen. Meine/ unsere Gedanken sind bei all denjenigen, die an diesem tragischen Tag von einem Schicksalsschlag gezeichnet worden sind.
Gott beschütze und behüte sie.

Niels Rothsprach
 

Marina Weiss hat am 27.07.2010 16:43:56 geschrieben :

Mein aufrichtiges Beileid
Mein Beileid gilt allen Angehörigen und Freunden der Opfer der Loveparade 2010. Ich wünsche allen die vor Ort waren die Kraft mit den grausamen Ereignissen und Eindrücken fertig zu werden. In Gedanken bin ich bei Euch
 

linda hat am 27.07.2010 16:39:19 geschrieben :

R.I.P
Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen,
die sich über die Dinge ziehn.
Ich werde den letzten wohl nicht vollbringen
aber versuchen will ich ihn.

Ich kreise um Gott, den uralten Turm,
und ich kreise jahrtausendelang;
und ich weiß noch nicht:
bin ich ein Falke, ein Sturm
oder ein großer Gesang.

Rainer Maria Rilke

 

Paslowski Rosemarie hat am 27.07.2010 16:38:52 geschrieben :

Loveparade Duisburg
„Mein herzliches Beileid gilt allen Angehörigen der Opfer des tragischen Ereignisses auf der Loveparade 2010 in Duisburg.

 

Unbekannt hat am 27.07.2010 16:38:23 geschrieben :

In tiefer Betroffenheit
Mein tiefes Mitgefühl den Angehörigen und Freunden derer, die nicht mehr unter uns sind. Es ist unfassbar! Ich hoffe auf eine lückenlose Aufklärung und Verurteilung der Schuldigen. Den Verletzten und traumatisierten Personen wünsche ich von ganzem Herzen, dass sie bald wieder mit Freude durch das Leben gehen und das viele Leid, was sie ertragen mußten, in den Hintergrund rückt. Ein Vergessen jedoch, wird es mit Sicherheit bei keinem geben.
P.F.
 

Anja Sch. hat am 27.07.2010 16:36:08 geschrieben :

Unfassbar
Mein aufrichtiges Beileid den Angehörigen und Freunden der 20 jungen Menschen, die doch einfach nur Spass haben wollten.
Sie mussten ihr Leben lassen, weil die Verantwortlichen Geld sparten und nur an ihren Profit dachten.
Es ist einfach entsetzlich, was da passierte...
 

Christina hat am 27.07.2010 16:34:16 geschrieben :

Mein Beileid
Ich kann nicht glauben, dass sowas schreckliches passieren konnte! Ich komme nicht mit dem Gedanken klar, dass ich gefeiert habe als 200 Meter entfernt Menschen gestorben sind! Ich wünsche den Familien und Freunden der Opfer viel Stärke! Es hätte niemals passieren dürfen!!!
 

Clemens hat am 27.07.2010 16:31:19 geschrieben :

Schrecklich
Es ist einfach nur Schrecklich was am Samstag passiert ist!
Ich hab die Toten zwischen Müll liegen sehen, Schrecklich!!!!
Bekomme die Bilder nicht mehr aus meinem Kopf und frage mich ständig was ein Menschenleben wert ist?
Es müßte die Todesstrafe für die Verantwortlichen eingeführt werden!!!
Grob fahrlässig so eine Menschenherde einzusperren.
Für alle Betroffene und Angehörigen mein tiefstes mitgefühl.

In trauer
Clemens
 

Verena hat am 27.07.2010 16:26:17 geschrieben :

-
Ich wünsche allen, die dieses Grauen mit ansehen mussten, allen die im Menschenstrudel gefangen waren, viele Ohren die zuhören, viel Verständnis und eine gute Aufarbeitung der Geschehnisse!

Allen Verwandten und Bekannten der Toten mein herzliches Beileid und aufrichtige Anteilnahme...

Ich hoffe es findet eine faire, richtige Aufklärung der Ereignisse statt - das ist man den Opfern und allen anderen schuldig.


 

S.X. hat am 27.07.2010 16:22:47 geschrieben :

R.I.P.
Meine tiefe Trauer den Opfern, mein aufrichtiges Mitgefühl den Hinterbliebenen. Diese Tragödie soll in unserer Erinnerung bleiben.

BL (BW)
 

Marcel Schmid hat am 27.07.2010 16:22:12 geschrieben :

Immer noch fassungslos
Ich bin immer noch fassungslos... Mir kommen immer noch Tränen wenn ich daran denke und mich versuche in die Lage dieser Menschen zu versetzen, die das alles durchmachen mussten.

20 Personen sind unnötig gestorben - mein herzliches Beileid.
 

Unbekannt hat am 27.07.2010 16:17:58 geschrieben :

Anteil
Ich bin erschüttert über den ganzen Zorn gegenüber den Verantwortlichen . Denn auch jeder einzelne der AN der Vernastaltung TEILgenommen hat, hat ebenfalls einen ANTEIL an dem Geschehenen. WARUM kann sich der Mensch nicht abgrenzen und muß immer dazugehören??????? . Ich wünsche mir , das solche Veranstaltungen in Zukunft boykotiert werden, somit kann jeder seinen eigenen Beitrag dazu leisten , das in Zukunft solche Katastrophen fern bleiben. Mich macht es traurig, das immer erst etwas schreckliches passieren muß , damit der Mensch aufwacht . Setzt ein Zeichen für die Opfer des Unglückes, welches nun nicht mehr rückgängig zu machen ist und fangt an umzudenken !!!!! Es ist an der Zeit
 

michaela N hat am 27.07.2010 16:16:20 geschrieben :

schmerz und Wut
ebenfalls mein tiefes Beileid den Angehörigen und Freunden der Opfer.
Mut und Kraft den Verletzen und stark traumatisierten Menschen.
Ich fühkle mich verbunden mit All Euch da ich selber dort war.
Mögen die Engel euch die Hände reichen.
Ich wünsche mir Gerechtigkeit bei der Aufklärung und Verurteilung der Personen die im Vorfeld die Sicherheitsmassnahmen gelockert haben, und die dachten es kommen nur 250 000 Menshen dorthin.
Es tut sehr weh..............
 

Rosemarie Mocerino hat am 27.07.2010 16:13:23 geschrieben :

Kondolenz
Mein tiefes Beileid gehört den Angehörigen und den Opfern
 

Marianne Draheim hat am 27.07.2010 16:12:46 geschrieben :

Beileid
Mein aufrichtiges Beileid den Hinterbliebenen und Angehörigen .. ich wünsche den Verletzten sehr baldige Genesung. Ich bete für die Opfer und die Angehörigen ... Ruhet in Frieden ..
Marianne aus Bad Orb
 

Martina hat am 27.07.2010 16:11:43 geschrieben :

Fassungslos
Leider kann ich bis jetzt noch nicht begreifen, wie das alles passieren konnte. Waren sich die Verantwortlichen überhaupt bewusst, welch tragische Entscheidung sie da getroffen hatten ?? Viele Menschen mussten ihr Leben lassen, doch sie wollten doch einfach nur etwas Spass haben. Jetzt wurden sie mit dem Leben dafür bezahlt oder müssen mit dem schlimmen Erlebnissen ihr Leben lang klarkommen.
Mein tiefstes Mitgefühl gehört den Angehörigen, denn sie werden jetzt für lange Zeit mit dem Erlebten klarkommen müssen.
Nur, wer ist in dieser Sache der Schuldige?? Wer kann zur Verantwortung gezogen werden ??
Ich kann das alles nicht verstehen. Sie alle wollten doch nuuuur ein bisschen
Spaß..
Ein grosser Dank geht an die Helfer, die mit grossem Einsatz aus Leibeskräften versucht haben, vielen Menschen das Leben zu erhalten.

 

Frank hat am 27.07.2010 16:10:39 geschrieben :

Ohne Worte
Diese Tragik ist mit Worten nicht zu Beschreiben.Mein Mitgefühl gehört den Angehörigen und den Opfern. Möge die Zeit alle Wunden heilen.

Aus Oppenheim...
 

VV hat am 27.07.2010 16:10:27 geschrieben :

Dummheit
I feel bad for the victims. But looking at those photos - a lot of stupidity compressed into a small area. Probably drugs involved. If youth would behave properly, it would have not gotten out of control. They induced the panic themselves. No one else did, especially not the City of Duisburg and its mayor.
 

anne v hat am 27.07.2010 16:09:26 geschrieben :

trauer und entsetzen
Wir gedenken in tiefer Trauer und mit großem Mitgefühl den Familien und Freunden der Opfer der Katastrophe in Duisburg.
Wir sind zu tiefst Entsetzt und niemand kann nachvollziehen wie Menschen das zulassen konnten.Das Geschehene ist eine Tragödie die verhindert werden konnte und musste!Wut und Trauer in unseren Herzen,Ich hoffe Eure Seelen können in Frieden Ruhen.
 

J.K hat am 27.07.2010 16:08:21 geschrieben :

mein beileid
mein mitgefühl gilt allen opfern der loveparade, es war ein sinnloses sterben. es nicht die frage wer schuld hat, sondern die frage wer da zu steht - alle haben in irgendeinerform versagt und tragen die verantwortung. doch jede tragöde lehrt, dass der mensch eher hungrig nach macht und geld ist. als nach der sinn des lebens. j. us münchen
 

Yasmin hat am 27.07.2010 16:08:09 geschrieben :

Mögen Sie in Frieden ruhen....
Mein tiefes Beileid geht an alle Angehörigen der Opfer.
Mögen sie in Frieden ruhen und die Verantwortlichen ihre gerechte Strafe erhalten.
Auch wenn dies keines der Opfer wieder lebendig macht.
Auch für die Überlebenden und Verletzten hoffe ich sehr, dass sie bald wieder gesund werden und sie dieses schreckliche Ereignis irgendwann verarbeiten können.
Es ist schon wirklich unfassbar wie plötzlich das Leben von 20 jungen Menschen die einfach nur feiern wollten ausgelöscht wurde.
Auch ich wollte eigentlich zur Loveparade gehen. Allerdings konnte ich nicht, weil ich arbeiten musste.
Wenn ich jetzt daran denke, dass auch ich eins der Opfer hätte sein können, läuft mir ein eiskalter Schauer über den Rücken.

Es ist schon wirklich unfassbar wie plötzlich das Leben von 20 jungen Menschen die einfach nur feiern wollten ausgelöscht wurde, nur weil irgendwelche xxxen dieses rießen Event total hirnrissig geplant haben.
Es war doch schon von vorne rein klar, dass definitiv viel mehr als 250000 Menschen kommen werden.....

Es ist wirklich einfach unfassbar!
 

Ilona und Willi hat am 27.07.2010 16:06:30 geschrieben :

Trauer
Unser tiefstes Mitgefühl gehört den Angehörigen der Opfer der Loveparade. Wir wünschen ihnen viel Kraft für die Zukunft und hoffen mit ihnen, daß die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden!

Ilona und Willi aus Oberhausen
 

Tina hat am 27.07.2010 16:03:37 geschrieben :

Nicht umsonst
Ihr seit nicht umsonst gestorben! Die Macht und Geldgier der Kommunen Veranstalter muss ein Ende haben.
Alles Liebe dieser Welt!
 

Virginia Pourabbas hat am 27.07.2010 16:02:23 geschrieben :

Beileid
Ich bete für die Opfer der Loveparade... Alle sind Geschockt und Fassungslos. Meine tiefe Trauer gilt allen Angehörigen und Verwandten.

Aus Karlsruhe...
 

Melanie aus Siegen hat am 27.07.2010 16:01:26 geschrieben :

Unfassbar
Mein tiefstes Beileid gilt allen Hinterbliebenen und Angehörigen der Opfer. Allen Verletzten wünsche ich eine hoffentlich baldige Genesung.

Ich bin noch sehr schockiert über dieses Drama. Kaum zu glauben. Einfach Fassungslos wie soetwas passieren konnte. Ich hoffe sehr das man die Verantwortlichen für dieses Drama ermittelt. Sehr schade das nicht einmal eine Entschuldigung seitens der Veranstalter und dem OB zu hören war.
 

Julia Krieger hat am 27.07.2010 16:01:04 geschrieben :

-R.I.P.-
In diesen schweren Stunden
besteht unser Trost oft nur darin,
liebevoll zu schweigen und
schweigend mitzuleiden.

Mein Tiefstes Beileid den Opfen und Angehörigen - es tut mir sooooooooooo unsagbar leid!

Ruhet in Frieden
 

Neuhausnerin hat am 27.07.2010 16:00:30 geschrieben :

Tiefes Mitgefühl
Erinnerungen sind kleine Sterne,
die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.
 

petra gusenbauer hat am 27.07.2010 16:00:17 geschrieben :

mein beileid an alle
es tut mir leid was da passiert ist mein beileid meine tiefste trauer an die angehörigen freunde und die die das alles mit ansehen mussten
 

Vanessa hat am 27.07.2010 15:59:11 geschrieben :

loveparade wurde zur Death parade
Zu erst einmal mein herzliches beileid an alle Angehörigen der 20 toten. für mich ist es nicht verständlich warum 20 unschuldige menschen sterben und 511 menschen verletzt werden mussten, nur weil die stadt zu Feige war die Loveparade ab zu saqen, dazu kann ich nicht verstehen warum die stadt noch sondergenehmigungen im Thema sicherheit bekommt, hätte es keien sondergenehmigungen in punkto sicherheit gegeben könnten heute sicherlich noch die 20 menschen leben und es hätte nicht 511 verletzte gegeben. wenn ich dann noch sehe wie die verantwortlichen während der Pressekonferenz die schuld qeqenseitiq zu schieben könnte ich heulen und brechen. das Gelände war einfach nicht für so viele Menschen ausqerichtet und man hätte die Loveparade absaqen können und müssen doch dazu hatte weder die Stadt noch irgendein veranstalter den Mut.Dafür mussten undschuldige Menschen sterben und ihre Angehörigen zurück lassen?? Trotz alle dem ein großes Lob und einen riesen Dank an die Helfer die wirklich mehr als gute arbeit qeleistet haben denn nur so konnten doch einige menschen überleben.
Noch einmal mein Herzliches Beileid an alle Angehörigen,Freunde und Familienmitglieder. jetzt wünsche ich mir einfach nur noch das die Verantwortlichen jetzt ihre gerechte Strafe dafür bekommen auch wenn das die Opfer nicht zurück brinqen wird aber die Opfer werden für immer in unseren Gedanken bleiben.
 

Carina hat am 27.07.2010 15:57:46 geschrieben :

Mein Beileid
Mein Beileid gilt allen Hinterblieben der Opfer, sowie den körperlich und psychisch Verletzten.

Ich bin zutiefst bestürzt über die Ereignisse. Sie sind grausam, einfach grausam.
 

Benjamin hat am 27.07.2010 15:54:53 geschrieben :

Beileid
ich finde es schlimm das junge Menschen die einfach nur Party machen wollten durch eine schlechte Organisation ihr leben lassen mussten: Ich spreche allen Angehörigen mein Beileid aus.
Ich fordere alle Organisatoren auf Verantwortung zu übernehmen. Benny
 

STEFANIE hat am 27.07.2010 15:54:41 geschrieben :

TRAUER
MEIN AUFRICHTIGES BEILEID UND MITGEFUEHL GEHT AN ALLE HINTERBLIEBENEN DER OPFER. DEN VERLETZTEN UND UEBERLEBENDEN WUENSCHE ICH GUTE BESSERUNG, UND VIEL KRAFT, DAS ERLEBTE ZU VERARBEITEN. MEINE HOCHACHTUNG UND DANK GEHT AN DIEJENIGEN DIE VOR ORT ERSTE HILFE GELIESTET HABEN, ALLES DAFUER GETAN HABEN UM MENSCHENLEBEN ZURETTEN.EIN EVENT, DER VIELE MENSCHEN VERBINDEN SOLLTE, HAT LEIDER DURCH MENSCHLICHES VERSAGEN EIN TRAGISCHES ENDE GENOMMEN.AN ALLE VERSANTWORTLICHEN: NEHMT ENDLICH STELLUNG, ERKENNT EURE SCHULD AN UND UEBERNEHMT DIE VERANTWORTUNG FUER DAS,WAS PASSIERT IST!!!! STEFANIE AUS ITALIEN
 

Unbekannt hat am 27.07.2010 15:54:12 geschrieben :

Immernoch kaum zu glauben
Ich kanns noch immer nicht glauben das Leute sterben mussten. Es hätte wirklich jeden treffen können. Freunde von mir waren da. Ich danke Gott das ihnen nichts passiert ist aber trotz allem mein Herzliches Beleid an alle Angehörigen der Opfer und ich hoffe das alle Verletzten sich schnell erholen werden. Und wenn irgendjemand merkt das er mit dem Anblick und der Situation nicht klar kommt. Sucht euch Hilfe. Das hat nichts mit Schwäche zu tun.
 

Hannoveranerin hat am 27.07.2010 15:52:23 geschrieben :

Nichts kann den Schmerz lindern
Es sind die Lebenden,
die den Toten die Augen schließen.
Es sind die Toten,
die den Lebenden die Augen öffnen.
 

Ulrike/Fritz hat am 27.07.2010 15:51:27 geschrieben :

Unser Beileid
Wir sind tief betroffen von den Ereignissen und drücken unser tiefstes Mitgefühl den Hinterbliebenen aus. Den Verletzten wünschen wir alsbaldige Genesung und dem Rest der Besucher, die das Ereignis unittelbar erlebt haben ....hoffentlich könnt ihr es verarbeiten !!!

U. + F. W.
 

Arnold ,Jasiek hat am 27.07.2010 15:49:41 geschrieben :

Mein Beileid
Mein Beileid gehört allen angehörigen.War in Dortmund bei der Loveparade als Security dabei.Aber was in Duisburg abgelaufen ist haben hirnlose geplant.
 

Markus aus Duisburg (schäm) hat am 27.07.2010 15:48:00 geschrieben :

erschüttert
Mein tiefstes Beileid an alle hinterbliebenen und an alle angehörigen der opfer die noch betreut werden !!!!!!

Ich war immer Stolz auf meine Stadt aber seid der Planung der Loveparade 2010 bin ich nur noch sauer und erschüttert über die Fahrlässigkeit der Verantwortlichen !!!!
Ich hoffe im interesse aller das die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden und lange Haftstrafen bekommen °°°

OB Sauerland und alle anderen.......stellt euch eurer Verantwortung das seid ihr hauptsächlich der opfer ihrer Angehörigen aber auch der Stadt Duisburg Schuldig !!!!!!

in Tiefer Trauer Markus
 

Ricarda hat am 27.07.2010 15:47:47 geschrieben :

Mein Beileid
Mein Herzlichen Beileid an die Familien und Freunde der Opfer...

So richtig glauben kann ich es auch heute nicht.
 

jana.hauswald hat am 27.07.2010 15:47:39 geschrieben :

Beileid
Mein tiefstes Beileid den Angehörigen,da fehlen einem die Worte, soetwas ist einfach unbegreiflich
 

H. M. hat am 27.07.2010 15:46:07 geschrieben :

:-(

einfach schrecklich! ich bin mit meinen gedanken bei den angehörigen der opfer und wünsch ihnen ganz viel kraft, diesen schweren verlust zu verarbeiten.
 

Henrike hat am 27.07.2010 15:42:20 geschrieben :

Mein tiefstes Beileid
Ich bin zutiefst bestürzt über die unverantwortliche Planung der Stadt Duisburg und des Veranstalters. Ein nachträgliches Lob für die Verantwortung und Entscheidung der Stadt Bochum letztes Jahr und mein herzlichstes und aufrichtigstes Beileid an alle Betroffenen. Es ist einfach unfassbar, dass anscheinend Geldgier über Menschen stand. Ich hoffe, dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden.
Nochmals: Mein Beileid an die Familien, Freunde und Bekannte, die solch ein Schicksal getroffen hat!!! Und ein riesiges Dankeschön an alle Helfer, die gerettet, verarztet und Trost gespendet haben in der Hoffnung, dass diese ebenfalls eine Hilfe bekommen.
 

Simon Z hat am 27.07.2010 15:41:36 geschrieben :

Unfassbar traurig
Es ist schon wirklich unfassbar wie plötzlich das Leben von 20 jungen Menschen die einfach nur feiern wollten ausgelöscht wurde. Mein Beileid geht an alle Angehörigen der Opfer.
Mögen sie in Frieden ruhen und die Verantwortlichen ihre gerechte Strafe erhalten.
Auch wenn dies keines der Opfer wieder lebendig macht.
 

Chrissi hat am 27.07.2010 15:41:33 geschrieben :

einfach unfassbar..
aLso iich fiinde es viieL zu schreckLiich..iich weiiß auch niicht..aLso miir fehLen echt diie WorTe..wenn manche LeuTe darüber Lachen..das iist echt arm..sorry aber iist so..&& vor aLLem:diiese ekelhaften LeuTe lachen uns aus, wenn wiir trauern..soLLen diie siich maL vorsteLLen, wiie es iist, wenn iihre bekannTen oder so gestorben siind..wiie würden diie siich dann fühLen, wenn wiir diie ausLachen..aLso manche LeuTe siind echt maL..aLso..echt ekeLhaft..
meiin aufrichtiges BeiLeid an aLLe angehööhriigen der Opfer..
wiir werden diiesen Tag nie vergessen..&& die LeuTe, diie ums Leben gekommen siind erst recht niicht..

Chrissi
 

Nadine hat am 27.07.2010 15:40:38 geschrieben :

Beleid
Mein Herzlichen Beileid an die Familien und Freunde der Opfer...
 

Bärbel hat am 27.07.2010 15:39:52 geschrieben :

Fassungslosigkeit
Über die Ereignisse am Samstag komme ich wie viele andere nicht hinweg.Ich empfinde große Anteilnahme mit den Hinterbliebenen und den Opfern dieser Tragödie und wünsche ihnen Kraft mit dem Erlebten umzugehen.
Bärbel
 

Petra hat am 27.07.2010 15:39:30 geschrieben :

Meine Trauer gehört den Familien, Angehörigen und Freunden der Opfer
Allen Eltern, Familien und Angehörigen möchte
ich mein tiefstes Mitgefühl aussprechen,ich
bin zutiefst erschüttert. Meine Tochter hat
Glück gehabt und ist aus dem Tunnel zurückgelaufen,sie hatte einen guten Schutz-
engel.Doch für viele kam jede Hilfe zu spät.
Für alle, die diesen Tag miterlebt haben,
wird es nie wieder so sein, wie es war.
Ich habe das Gefühl, dass Sicherheit auf
diesem Fest nur zweitrangig war und
Prestige und Ansehen im Vordergrund standen anstatt
ein Menschenleben. Ich hoffe, die Verant-
wortlichen werden zur Rechenschaft gezogen,
aber dies nützt den Opfern nichts mehr,
ihr Leben ist vorbei und nur die Erinnerung
verlöscht nicht.
 

Carmen hat am 27.07.2010 15:39:06 geschrieben :

R.I.P
Es ist einfach unfassbar, wie es zu so einem Unglück kommen konnte... Und die Verantwortlichen stehen nicht dazu - diese Feigheit ist verletzend für alle...

Mein Mitgefühl gilt den Familien und Freunden der Opfer!
R.I.P
 

xxx hat am 27.07.2010 15:38:57 geschrieben :

Beileid
auch ich bin unglaublich geschockt von diesem tragischen ergeignis, der unglaublichen fahrlässigkeit der verantwortlichen und der echt miesen/traurigen verhaltensweise derselben in den letzten tagen

mein beileid gilt den inzwischen 20 verstorbenen und ihren angehörigen/freunden

ein großes lob an all diejenigen die unter einsatz ihres lebens anderen menschen dort geholfen haben

 

Petra hat am 27.07.2010 15:38:35 geschrieben :

Mein Mitleid
Für Alle die Ihr Leben Laßen Mußten.
Meine Aufrichtiges Bedauern mögen Sie Ihren Frieden finden.
 

Dieter hat am 27.07.2010 15:34:34 geschrieben :

Anteilnahme
Einfach unfassbar und unglaublich. Meine aufrichtige Anteilnahme an alle Hinterbliebenden.

Dieter
 

Unbekannt hat am 27.07.2010 15:34:36 geschrieben :

Traurigkeit
Meine Gedanken sind sehr bei Euch: bei Euch, die ihr gestorben seid. Und bei Euch, die ihr verletzt wurdet; Euch wünsche ich von Herzen, dass ihr vollständig gesund werdet, an Körper und Seele.
Eine traurige Duisburgerin
 

Nina hat am 27.07.2010 15:27:58 geschrieben :

Ohne Worte
@ TEKKNOFREEEEEEKKKK!!!!!!!!!!!Eintrag auf Seite 148

Was bist du für ein elendiger verwixter kleiner Hurensohn?
Wie kann man nach so einem Unglück nur so einen erbärmlichen Eintrag machen????
Widerliches Schwein!
Verrecke!!!!

Mein Beileid allen Angehörigen!
Es ist so furchtbar!!!!!

 

Silke hat am 27.07.2010 15:27:48 geschrieben :

Trauer - Tränen - Wut - Mein aufrichtiges Beileid
Bin, wie gelähmt.
Spüre tiefe Trauer in mir.
Muss weinen, um die Opfer und Verletzten.
Spüre Wut, gegenüber Denen, die DIESE Katastrophe zu verantworten haben.

In diesen schweren Stunden
besteht unser Trost oft nur darin,
liebevoll zu schweigen
und schweigend mitzuleiden.

Mein aufrichtiges Beileid gilt den Familien,Freunden, ...

Hoffe, das alle Betroffene, die LP Besucher und auch die Einsatzkräfte vor Ort, die nötige Kraft finden, dieses schreckliche Unglück zu verarbeiten.

 

Jessi hat am 27.07.2010 15:26:54 geschrieben :

Unfassbar
Es ist einfach so traurig,dass so viele junge Menschen Ihr Leben verloren haben obwohl Sie einfach nur vorhatten einen schönen Tag zu verbringen. Ich schäme mich so für die Veranstalter und die Behörden unserer Stadt! Anstatt den hinterbliebenden und Verletzten in dieser Zeit beizustehen übernimmt keiner die Verantwortung. Egal was ich hier schreiben werde es wird nie ein Trost sein für die Familien die Ihre Kinder verloren haben oder die Leute die schwer verletzt worden sind. Ich hoffe Duisburg gründet bald wenigstens ein Spendenfonds. Ich fühl mich so hilflos und würde gerne den Betroffenen finanziell unterstützen auch wenns kein Trost ist eine Hilfe aber bestimmt. Wünschte man könnte mehr tun! Die Bürger aus Duisburg sind Fassungslos, es tut uns allen leid, dass in unserer Stadt so viele junge Menschen durch die Hölle gegangen sind.
 

Desiree Weisenbacher hat am 27.07.2010 15:26:44 geschrieben :

Unglaublich
allen angehörigen mein herzlichstes beileid,viel kraft für die kommenten tage! ....so was hätte nie passieren dürfen..
 

Peter hat am 27.07.2010 15:25:55 geschrieben :

Trauer....
Ich bin immer noch sehr geschockt und traurig über die zahlreichen Toten und Verletzten, war gestern noch einmal im Tunnel, da es mich einfach nicht loslässt...
 

Rubina hat am 27.07.2010 15:25:25 geschrieben :

erschütert und traurig
Ich kann es nicht fassen das so viele Menchen dabei sterben mussten meine Gedanken sind bei dennen die das miterleben mussten und bei den Angehörigen. Mein allertieftes Beileid.
 

Annika Meiger hat am 27.07.2010 15:24:09 geschrieben :

Opfer der Tragödie auf der Loveparade 2010
Im Gedenken an alle Opfer der Tragödie!
Mein Beileid gild allen Angehörigen und Freunden der Opfer!
Es ist so schlimm!
 

Sabine Lodewick hat am 27.07.2010 15:23:36 geschrieben :

Mein beileid
Mein beileid und mein Mitgefühl ist bei allen angehörigen unf freunden der opfer. Es ist schrecklich und noch schlimmer den es hätte verhindert werden können.
 

Marion hat am 27.07.2010 15:20:46 geschrieben :

Einfach nur traurig
Ich könnte nur noch heulen, wenn ich die Bilder in den Medien sehe.
Ich finde man sollte den Bürgermeister, die Veranstalter hinter Gitter bringen.
Ich finde es eine Frechheit, so eine Veranstaltung zu mache, wenn man gar nicht genug PLATZ hat. ( 250.0000 zu 1,2 MILLIONEN )
 

Thorsten hat am 27.07.2010 15:20:24 geschrieben :

Trauer
Hallo Liebe Familien

Es tut mir total leid wenn ich sehe was am Samstag dort passiert ist. Mein mitgefühl gilt deren Familien die ihre liebsten am Samstag verloren haben. Warum nur muß man so hinter dem Geld her sein wie die Stadt Duisburg und auch der Veranstalter!!!
Für mich sind alle Schuld die das geplant haben mit dieser Veranstaltung !!!
 

sarah hat am 27.07.2010 15:18:42 geschrieben :

unfassbar
Mein tiefstes Beileid und Mitgefühl an alle Betroffenen, an die Angehörigen der Opfer... Ich bin soooo traurig mit euch!
Ich möchte so gern irgendwie alles ungeschehen machen... Warum???
Eine Mama von 2 kleinen Kindern
 

Unbekannt hat am 27.07.2010 15:17:30 geschrieben :

zutiefstes Beileid
Ich war dabei und kann es kaum fassen. Wie kann man nur eine Friedens-Demo zur Geldquelle machen... auf kosten von bereits 20 Menschenleben und über 500 Verletzten die einfach nur friedlich Feiern wollten. grausam..
 

Doris Weißberg hat am 27.07.2010 15:16:43 geschrieben :

Trauer
Zu dem furchtbaren Unglück möchte ich allen Hinterbliebenen (Familie, Verwandte, Freunde) mein herzliches Beileid aussprechen. Es ist unfassbar, was hier geschehen ist.Bin selbst Mama einer Tochter von 24 Jahren, die schon immer zu dieser Veranstaltung wollte. Ich bin so dankbar, dass wir an dem Wochenende etwas anderes geplant hatten.
Mit stillem Gruß
 

blanche-nadine hat am 27.07.2010 15:15:58 geschrieben :

trauer
„Mein herzliches Beileid gilt allen Angehörigen der Opfer des tragischen Ereignisses auf der Loveparade 2010 in Duisburg.blanche
 

Unbekannt hat am 27.07.2010 15:14:16 geschrieben :

R.I.P
iam sorry for everybody... this is the sadest moment for most of the people.
R.I.P
 

Regina und Edi Maurer hat am 27.07.2010 15:14:02 geschrieben :

Loveparade Unglück
Wir sind tief betroffen von diesem furchtbaren Unglück und sprechen allen Hinterbliebenen unser tiefstes Mitgefühl aus.
Edi und Regina Maurer
 

Frank Löst hat am 27.07.2010 15:13:23 geschrieben :

Mein tiefstes Beileid...
Auch ich möchte mein Beileid an die Hinterbliebenen aussprechen. Das was dort passiert ist, hätte niemals passieren dürfen. Ich hoffe alle Hinterbliebenen haben die Kraft und den Mut die Veranstalter, den Oberbürgermeister, den Leiter des Ordnungsamtes und den Polizei-Einsatzleiter hinter Gitter zu bringen. Stellt bitte gegen alle eine Strafanzeige wegen vorsätzlichen Mord. Denn traurigerweise war es nichts anderes. Zeigt unserem Land das sich Politiker, Beamte, Wirtschaft und Polizei nicht alles erlauben dürfen. Ihr habt unsere millionenffache Ünterstützung für dieses Unterfangen. Ps: Ich war selber da und kann das alles bis heute nicht begreifen.
 

cassandra hat am 27.07.2010 15:12:23 geschrieben :

Mein Beileid
gilt allen Angehörigen und Freunden, ebenso wir den traumatisierten und desilliusinierten zeugen des geschehens- ich wünsche allen viele kraft und das die verantwortlichen schnell zur verantwortung gezogen werden!
@eva herrmann DAS verstehen sie unter einer christlichen gesinnung? Schämen sollten sie sich!
 

Birgit hat am 27.07.2010 15:10:40 geschrieben :

-> Fassungslos <-
Die Loveparade war immer so ein friedliches Fest. Jetzt liegt ein großer schwarzer Schatten darüber. Meine Gedanken sind bei den Angehörigen und Freunden der Opfer.
 

Gabi hat am 27.07.2010 15:10:37 geschrieben :

Einfach nur schrecklich
Es ist einfach nur schrecklich und für mich unvorstellbar, wie kann man Menschen nur so in Gefahr bringen. Hoffe nur die Verantwortlichen werden auch zur Rechenschaft gezogen. Mein Beileid den Familien und Freunden der Opfer.
 

Rebekka hat am 27.07.2010 15:09:15 geschrieben :

Entsetzen,Wut, Trauer
Mein Mitgefühl gilt den Familien und Freunden der Angehörigen ganz besonders dem 18 Jährigen Jungen aus Lünen R.I.P
 

caroline hinze hat am 27.07.2010 15:09:12 geschrieben :

in gedanken an die opfer der loveparade 2010 und derenn angehörigen,freunde ,

Es ist schrecklich was passiert ist. Mein Mitgefühl gilt den Familien und Freunden der Verstorbenen. Sie brauchen viel Kraft, um den Verlust zu verarbeiten. Auch denen, die das mit erlebt haben, wünsche ich alles Gute. Vergessen wird man nie, aber mit der Zeit kann man damit leben - man muss. Viel Glück !
Ihr werdet nie vergesswen´!
In stiller trauer
 

michael hat am 27.07.2010 15:09:04 geschrieben :

mein mitgefühl
Trost kommt in dieser schweren Zeit vielleicht mit der Erkenntnis, mit der Trauer nicht alleine zu sein.

Zurück bleiben Trauer, Verzweiflung, Tränen und die Fragen nach dem Warum.
 

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 >

† In Gedenken an die Opfer der Loveparade 2010 †