Kondolenzbuch


Kondolenzbuch Loveparade Duisburg

 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Icon:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 5408 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 >


 Conny hat am 28.07.2010 12:04:54 geschrieben:
   Mein Beileid
ICH SPRECHE DEN ANGEHÖRIGEN DER OPFER DER LOVEPARADE VON DUISBURG MEIN TIEFES MITGEFÜHL AUS.
ICH WÜNSCHE IHNEN VIEL KRAFT UM DEN VERLUST,DEN SIE ERLITTEN HABEN ZU VERKRAFTEN.MEIN MITGEFÜHL IST AUCH BEI DEN ÜBER 500 VERLETZTEN RAVERN DIE FEIERN WOLLTEN.
ES ENDETE ABER IN EINER KATASTROPHE.

Wenn Engel einsam sind
in ihren Kreisen,
dann gehen sie von Zeit
zu Zeit auf Reisen.
Sie suchen auf der ganzen Welt
nach ihresgleichen,
nach Engeln, die in Menschgestalt
durchs Leben streichen.
Sie nehmen diese mit
zu sich nach Haus
für uns sieht dies Verschwinden
dann wie Sterben aus.

 Wilfried Weisenfeld (E-Mail) hat am 28.07.2010 12:04:51 geschrieben:
   Loveparade Duisburg
Ich habe meine Heimatstadt Duisburg immer geliebt und gegen allem Unrecht verteidigt.
Jetzt schäme ich mich.

 Mase hat am 28.07.2010 12:04:55 geschrieben:
   Wie?
Wie konnte nur so etwas passieren?!
Man kann die Schuld nicht einem einzelnen in die Schuhe schieben. Und davon werden die 20 jungen Menschen auch nicht wieder lebendig. Auch wenn man wünschte man könnte es.

Mein tiefstes Beileid...
RIP

 Conny hat am 28.07.2010 12:04:42 geschrieben:
   Mein Beileid
ICH SPRECHE DEN ANGEHÖRIGEN DER OPFER DER LOVEPARADE VON DUISBURG MEIN TIEFES MITGEFÜHL AUS.
ICH WÜNSCHE IHNEN VIEL KRAFT UM DEN VERLUST,DEN SIE ERLITTEN HABEN ZU VERKRAFTEN.MEIN MITGEFÜHL IST AUCH BEI DEN ÜBER 500 VERLETZTEN RAVERN DIE FEIERN WOLLTEN.
ES ENDETE ABER IN EINER KATASTROPHE.

Wenn Engel einsam sind
in ihren Kreisen,
dann gehen sie von Zeit
zu Zeit auf Reisen.
Sie suchen auf der ganzen Welt
nach ihresgleichen,
nach Engeln, die in Menschgestalt
durchs Leben streichen.
Sie nehmen diese mit
zu sich nach Haus
für uns sieht dies Verschwinden
dann wie Sterben aus.

 Lydia Wittke (E-Mail) hat am 28.07.2010 12:01:54 geschrieben:
   Trauer
wir werden euch nie vergessen!

 Wilfried Weisenfeld (E-Mail) hat am 28.07.2010 11:59:43 geschrieben:
   Loveparade Duisburg
Ich habe meine Heimatstadt Duisburg immer geliebt und gegen allem Unrecht verteidigt.
Jetzt schäme ich mich.

 Daniela hat am 28.07.2010 11:58:53 geschrieben:
   UNFASSBAR!!!!
Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen und Freunden. Es ist nicht in Worte zu fassen was hier passiert ist!!

 Larissa (E-Mail) hat am 28.07.2010 11:57:35 geschrieben:
   Loveparade 2010
Ich bin geschockt das aus einer Loveparade auch genannt friedens Parade am Ende so ein Drama wird und zu einer Todes Parade wird. 20 Menschen wollten den Frieden feiern...Ettliche Menschen wurden verletzt.

Mein Mitgefühl gillt den Opfern..

mein herzliches Miitleid

 Sara hat am 28.07.2010 11:56:54 geschrieben:
   Mein Beileid
Allen angehörigen mein tiefstes beileid das ihr eure lieben verloren habt!

Ihr wolltet doch nur feiern und musste dieses mit eurem Leben bezahlen nur weill bei anderen die Geldgier siegte!


KEIN BEAT DER WELT KANN EUREN HERZSCHLAG ERSETZEN

 Antje hat am 28.07.2010 11:52:23 geschrieben:
   RIP
Ist es so schwer, den richtigen Icon zu nehmen? Ich glaube nicht! Und ich gedenke all derer, die wegen dieser beschissenen Party ihr leben lessen mussten. Bringt die Party, wenn es sie denn geben muss, wieder nach Berlin, da gehört sie hin!

 Yvonne Wolter (E-Mail) hat am 28.07.2010 11:49:36 geschrieben:
   In Gedenken
✟ ✟ ✟ ✟ ✟ ✟ ✟ ✟ ✟ ✟ ✟ ✟ ✟ ✟ ✟ ✟ ✟ ✟ ✟ ✟

Es sind die Lebenden,
die den Toten die Augen schließen.
Es sind die Toten,
die den Lebenden die Augen öffnen.

Slawisches Sprichwort



..................>\\/<
...................(.)
....................||
......##############
......######╬#######
......#####..IN.######
......##.MEMORIUM.##
......######╬#######
......##############
......##############
..^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
..=´`=´`=´`=´`=´`=´`=´`=´`=

In Gedenken an die 20 Toten und über 500 Verletzten der Loveparade 2010.

 Kati hat am 28.07.2010 11:47:50 geschrieben:
   Unfasbar
Ich bin tief geschockt und kann nicht begreifen, wie sowas vorhersehbares zugelassen werden konnte. Meine aufrichtige Anteilnahme für diejenigen, die an diesem Tag ihre Freunde, Kinder, Geschwister und Bekannten verloren haben. Die Welt trauert mit euch.

 Gina L (E-Mail) hat am 28.07.2010 11:45:34 geschrieben:
   Auch mein Beileid
Ich wollte keinen lachenden Icon posten, bitte dafür um Entschuldigung. Habs nicht gesehen.

 Daniela (E-Mail) hat am 28.07.2010 11:42:35 geschrieben:
   Duisburg
Viel Kraft für die Jenigen, die einen lieben Menschen verloren haben. Mir ist bewußt, dass meine Worte nur wenig Trost spenden können. Nur die Zeit lehrt uns mit dem Unbegreiflichen zu leben.
Mein herzliches Mitleid

 Nadine Ernst (E-Mail) hat am 28.07.2010 11:42:40 geschrieben:
   Mein Beileid
Ich weiß gar nicht, was ich schreiben soll, so schockiert bin ich über den Vorfall. Auch ich hätte darunter sein können oder meine Freunde, waren es zum Glück aber nicht. Mein aufrichtiges Mitgefühl gilt den Freunden, Familien und Angehörigen der Opfer.
Es schmerzt mir im Herzen was dort passiert ist und vor allem dass es passieren konnte?! Wie konnte man nur eine solche Party in der Größenordnung dort genehmigen. So etwas war doch voraus zu sehen und nun fühlt sich keiner für den Tot dieser jungen und unschuldigen Menschen, die nur Leben und Spass haben wollten, verantwortlich?! Ich bin voller Wut und Hass. Jeder der Mal auf der Loveparade war, weiß dass es so nie hätte klappen könnnen, eingesperrt mit nur einem Aus- und Eingang. Ich bin dafür dass jemand dafür zur Rechenschaft gezogen wird, auch wenn es nicht nicht die gestorbenen Menschen ersetzen kann. Einer oder mehrere haben dafür Verantwortung zu tragen.
In stiller Trauer an die Gestorbenen und in großer Hoffnung an alle die noch schwer verletzt sind. Ich hoffe Ihr schafft es. Es tut mir so unendlich leid, was dort passiert ist.

 Unbekannt hat am 28.07.2010 11:40:15 geschrieben:
   einfach eine tragödie
Es ist einafch unfassbar das so etwas passieren musste.Mein beileid geht an die hinterbliebenen der Opfer. Der verantwortliche soll entlich zur verantwortung gezogn werdn

 Daniela (E-Mail) hat am 28.07.2010 11:39:27 geschrieben:
   Duisburg
Viel Kraft für die Jenigen, die einen lieben Menschen verloren haben. Mir ist bewußt, dass meine Worte nur wenig Trost spenden können. Nur die Zeit lehrt uns mit dem Unbegreiflichen zu leben.
Mein herzliches Mitleid

 Unbekannt hat am 28.07.2010 11:37:39 geschrieben:
   sorry
sorry wollte kein lach icon hatte ich nicht gesehn....

 Andreas hat am 28.07.2010 11:37:32 geschrieben:
   Keine Zeit?
Erst einmal mein Beileid.
Das Unglück hat sich an der Treppe ergeben und die Frage ist für mich unklar . warum nicht den normalen Weg? - auf den Videos ist deutlich erkennbar, dass der Platz hinter der Trepp frei ist. Doch dauerte der Zugang über den normalen Weg für einige zu lang. Nur wer hat jetzt was davon? Der Raser auf der Autobahn kommt auch nicht immer schneller an.

 nico hat am 28.07.2010 11:37:25 geschrieben:
   Beileid
ich bin sehr betroffen das über den tot der raver hinaus jetzt das tauziehen stattfindet und niemand - kein Schaller und auch kein Sauerland die Opferfamilien entschädigen will
sollen diese familien die überführung und beerdigung selbst zahlen
unglaubliche frechheit

mein aufrichtiges beileid an die familien der opfer

 Unbekannt hat am 28.07.2010 11:35:25 geschrieben:
   unfassbar
UNFASSBAR,was in duisburg passiert ist...mein beileid an die angehörigen der opfer ich hoffe das die Verantwortlichen endlich zur rechenschaft gezogen werden...wollte dieses jahr auch hin,ging nicht und bin froh das ich arbeiten musste....bin immer noch schockiert........

 Gina L (E-Mail) hat am 28.07.2010 11:34:45 geschrieben:
   Auch mein Beileid
Ich kann kaum in Worte fassen was ich fühle. Diese schreckliche Tragödie vor Augen, froh nicht dort gewesen zu sein, ständig neue erschreckende Bilder im TV. Menschen die sich auf dieses Event freuten wurden mit Schrecken überzogen, 20 Menschen hatten nicht das Glück mit dem Schrecken davonzukommen. Euch allen gilt mein Mitgefühl am meisten. Mein Beileid an die Elterm, Freunde und Familien der Verstorbenen. Tränen der Fassungslosigkeit und der tiefen Trauer begleiten mich seither und beim Anblick dieser Bilder. Ich kann nur auf eine Gerechtigkeit hoffen, und das tu ich auch. Geld ist kein Grund die Menschen mutwillig in Gefahr zu bringen, ich kann nur hoffen das die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden. Ich bitte darum! Für EUCH!


 Christian hat am 28.07.2010 11:33:37 geschrieben:
   Gedenkgottesdienst
Sorry sollt kein Lachender Icon sein aber ist blöd gemacht auf dieser Seite das der automatisch da ist.

 Christian hat am 28.07.2010 11:32:25 geschrieben:
   Gedenkgottesdienst
Für wie viele Menschen ist denn Platz bei diesem Gottesdienst? Kommt vielleicht das nächste Chaos auf Duisburg zu?

 Yvonne hat am 28.07.2010 11:31:34 geschrieben:
   immer noch sprachlos!!!
es is wirklich unglaublich traurig das sowas passieren musste!
mein HERZLICHES BEILEID an die Angehörigen und Opfer!

 sylvia hat am 28.07.2010 11:17:17 geschrieben:
   Icon
Der lachende Icon war nicht beabsichigt!!!!

 Stefan Bruns (E-Mail) hat am 28.07.2010 11:15:27 geschrieben:
   Warum?
Es ist immer schlimm, einen Menschen zu verlieren; doch auf welche Art und Weise hier mit dem Leben der Menschen gespielt wurde, das ist unverzeihlich!

 Inge K. hat am 28.07.2010 11:15:12 geschrieben:
   In Gedenken
Mein Beileid und meine Gedanken gehören den Angehörigen der Opfer !
Ich wünsche Ihnen viel Kraft für die kommende Zeit.

Ich kann nur hoffen, dass die Verantwortlichen sich ihrer Verantwortung stellen, auch wenn es kein Leben zurück bringen wird.
Unfaßbar das dieses Unglück hätte vermieden werden können !


 Sylvia (E-Mail) hat am 28.07.2010 11:13:33 geschrieben:
   Unfassbar
Mein Mitgefühl gilt all denen, die ihr Kind, ihren Partner, einen Teil ihres Lebens verloren haben. Es ist unfassbar, unendlich traurig und eigentlich nicht in Worte zu fassen.
So etwas darf nie wieder passieren!

 Yvonne Feld (E-Mail) hat am 28.07.2010 11:08:19 geschrieben:
   Mein mitgefühl...
Mein mitgefühl an die Opfer und deren Angehörige!!!! Ein sinnloser Tod....!
R.I.P.

 Franzi hat am 28.07.2010 10:54:13 geschrieben:
   tiefstes Mitgefühl
Es tut mir so leid für alle Angehörigen der Opfer und für die Menschen, die in der Masse standen und alles mit erleben mussten

Ich wünsche euch viel Kraft all das jetzt durchzuzstehen.

 Diana (E-Mail) hat am 28.07.2010 10:51:54 geschrieben:
   Mein Beleid
Ich möchte erstmal einmal den Leuten die jemand verloren haben mein beleid aussprechen,es ist grauenhaft jemand auf so schreckliche und tragische weiße zu verlieren.
Ich war selber nicht vor ort aber es reicht durch aus was man in den Medien hört,mitlerweile 21 Tote.......
Ich kann es nicht begreifen das sowas schlimmes überhaupt zu standen kommen konnte,meiner ansicht nacht lag es an den Veranstaltern aber auch einen teil an den leuten.
Ich finde es sehr sehr traurig,ich hoffe das all die leute diese Bilder irgendwann überwinden können.
Ich hoffe ihr habt die hilfe die ihr braucht um es zu verarbeiten.


Mein Beileid,ruht in Frieden.

 Jennifer (E-Mail) hat am 28.07.2010 10:47:54 geschrieben:
   Trauer
Ich weine mit den Angehörigen, ich protestiere mit Euch! Aus einer Parade der Liebe wurde eine Parade der Trauer...

Ich hoffe, dass die Verantwortlichen dafür büßen und trotzdem holt es die Verstorbenen nicht wieder zurück. Aber vielleicht mindert es das Leid einen kleinen Hauch!

Mit stillem Gruß,
Jenny

 ines (E-Mail) hat am 28.07.2010 10:41:16 geschrieben:
   rucktritt von Sauerland - sofort.
es ist traurig, traurig und ohne Worte, dass wegen der Gier und Ignoranz von einigen, vor allem dem Burgermeister (Sauerland) der diese Jugend nur wie Vieh in den Tod trieb.

 Katja Herder (E-Mail) hat am 28.07.2010 10:40:30 geschrieben:
   Herzliches Beileid
Euer Wunsch nach Spaß war euer Tod.

Mein Herzliches Beileid an alle Angehörigen der Opfer der Love Parade 2010 in Duisburg.

Hoffen wir darauf, das so eine Tragödie nie wieder geschieht.

 Tanja Schul (E-Mail) hat am 28.07.2010 10:33:31 geschrieben:
   Erschütternd!
Es macht mich unsagbar traurig, was am Samstag in Duisburg passiert ist.

Ich fühle mit den Angehörigen und wünsche ihnen ganz viel Kraft, dies durchzustehen.

Mein herzlichstes Beileid!

 Petra (E-Mail) hat am 28.07.2010 10:22:28 geschrieben:
   Love Parade
Es ist für mich unfaßbar, was am Samstag in Duisburg passiert ist. Ich bin schockiert. Und ich frage mich, wie geldgeil und machtgeil Politiker und Veranstalter sind, so rücksichtslos mit Menschenleben umzugehen.
Diese Leute müssen zur Verantwortung gezogen werden - ohne wenn und aber.
In den Augen dieser Leute sind Menschenleben nichts wert. Schrecklich! Hoffentlich wird dieser OB zur Verantwortung gezogen, der jetzt aus lauter Angst (die sicher auch berechtigt) ist, nicht mehr ohne Polizeischutz vor die Tür geht. Und der Veranstalter, der sich offensichtlich auch keine Gedanken gemacht hat, ob der gewählte Ort der richtige für so einen Event ist. Und diesen Event nicht einmal ausreichend versichert hat. Hoffentlich werden diese Personen ihres Lebens nicht mehr froh!!!

 Moe (E-Mail) hat am 28.07.2010 10:21:55 geschrieben:
   man will es nich glauben
Tiefes Beileid an die Angehörigen, Freunde und Bekannte der Opfer
Hoffentlich wird die Schuldfrage richtig geklärt
das so etwas gerade bei der LOVEparade passiert erschüttert mich immer wieder

REST IN PEACE

 a.oepen hat am 28.07.2010 10:21:53 geschrieben:
   Mitgefühl
Mein mitgefühl gilt den angehörigrn und den Opfern der tragödie
Und an die Verantwortlichen die hoffnung das sie aus den fehlern die gemacht wurden etwas gelernt haben und ihre persöhnlichen konsequenzen daraus ziehen.

 Karen Janssen (E-Mail) hat am 28.07.2010 10:21:11 geschrieben:
   Mein Beileid allen Betroffenen
Es gibt nie dir richtigen Worte, die die Angehörigen im Augenblick trösten können, deshalb bin ich mit meinem Herzen bei Ihnen.

 Andrea aus kyritz (Homepage) hat am 28.07.2010 10:16:29 geschrieben:
   Es ist unfassbar was passiert ist
Meine tiefste Beileid den Familien und freunde der Opfer.und das die leute die da waren alles mit erlebt haben da rüber hin weg kommen.vergessen kann man das nie was passiert ist. und großen Dank die leute die geholfen haben.Ich hoffe das die leute bestraft werden die das zu verantworten haben.Ich hoffe das sowas nie wieder passiert.

 Ego65 (E-Mail) hat am 28.07.2010 10:10:35 geschrieben:
   Mein Mitgefühl
Mein Mitgefühl und Beileid allen Angehörigen und Trauenden. Auch hoffe und wünsche ich, das alle Verletzten, die noch in den Krankenhäusern sind, schnell wieder genesen.

Wir waren ab 11:45 Uhr auch da und standen vor der Hauptbühne, dort war sicherlich noch genug Platz für einige 1000 Menschen. Daher ist es mir unbgegreiflich, wie das alles passieren konnte. Gegen 20:30 Uhr erfuhren wir das erste mal, das etwas geschehen sein musste, da wir nicht erreichbar waren, denn das Telefonnetz war völlig überlastet. Nachdem wir von dieser Katastrophe erfahren haben, sind wir sofort abgereist, bestürzt, geschockt und sehr traurig.

 Janine (E-Mail) hat am 28.07.2010 10:08:35 geschrieben:
   LP
Es ist sehr sehr schlimm was da passiert ist.Ich hoffe es werden alle Schuldigen gefunden und bestraft.Es ist schade das durch so ein Unglück eine eigentlich friedliche Veranstaltung nicht mehr kommen wird.Aber aus Respekt vor den Opfern eine gute Entscheidung!Mein Beileid an alle Verwandte und Freunde der Opfer.Es ist so traurig R.I.P.

 Frank hat am 28.07.2010 10:02:27 geschrieben:
   .
Ich bin gestern Abend mal zum Tunnel gefahren um eine Kerze zu zünden ich habe voll die Gänsehaut bekommen und musste weinen. Es ist wirklich schlimm was passiert ist.

 Dagmar Braunschweig-Pauli M.A. (E-Mail, Homepage) hat am 28.07.2010 10:01:27 geschrieben:
   Zur Loveparade-Katastrophe 2010
Als Duisburgerin mit Ortskenntnissen war ich entsetzt, als ich erfuhr, daß die Loveparade tatsächlich in Duisburg stattfinden sollte.
Aber schlimmer als alle Befürchtungen war, was dann tatsächlich passierte.
Ich verneige mich vor den Opfern unglaublicher Verantwortungslosigkeit.
Mein tief empfundenes Mitgefühl gilt ihren Familien und Freunden.
Ich trauere mit ihnen.
Dagmar Braunschweig-Pauli
Trier, den 27. Juli 2010

 Info hat am 28.07.2010 10:01:11 geschrieben:
   Info
Loveparade: Gedenkgottesdienst mit Bischof und Präses in DuisburgAm kommenden Samstag, 31. Juli 2010, findet in der Salvatorkirche in Duisburg ein Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an die Opfer des Unglücks bei der Loveparade und für deren Angehörige sowie für Verletzte und Betroffene statt.
Der Essener Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck und der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Nikolaus Schneider, leiten die zentrale Gedenkfeier, zu der auch zahlreiche Gäste aus Politik, Kirche und Gesellschaft erwartet werden.

Dieser Gottesdienst, der um 11 Uhr beginnt, wird live im ARD-Fernsehen übertragen. Außerdem wird es eine Außenübertragung auf Großleinwände im Umfeld der Salvatorkirche geben.

 Bettina hat am 28.07.2010 09:55:51 geschrieben:
   es ist nicht zu glauben
man kann es fast nicht glauben! wie konnte so etwas nur geschehen?? vor allem bei dem, was Loveparade eigentlich ausgemacht hat. Nächstenliebe! eine gemeinschaft gleichgesinnter die zusammen spaß haben will. es ist hammer! hoffentlich werden die verantwortlichen bald zur rechenschaft gezogen!!

ich wünsch allen, die das erleben mussten viel kraft und den angehörigen mein aufrichtiges beileid! ich wünsche mir aus tiefstem herzen, dass es gerechtigkeit für euch geben wird. auch wenn eure geliebten menschen leider nie wieder kehren

 Ivonne hat am 28.07.2010 09:47:14 geschrieben:
   mein Beleid gilt allen Angehörigen
Mein tiefstes Beileid den Angehoerigen und Freunden der Opfer! Ein grosses DANKE an alle die ihr bestes getan haben um zu helfen.


Vertraut auf eure Erinnerungen - sie bleiben unvergesslich.

Vertraut auf eure Liebe - sie gibt euch Kraft und Zuversicht.
Vertraut auf die Zeit - sie lindert den Schmerz und lässt die Freude wiederkommen.


 Thorsten hat am 28.07.2010 09:46:48 geschrieben:
   Duisburg
Es ist einfach unfassbar... !
Können sich die Duisburger denn noch sicher fühlen auf irgendwelchen größeren Veranstaltungen (z.B. Stadtfest, Fußball, Weihnachtsmarkt,Marinamarkt, größere Kinderfeste ! usw)
bei solch heftigen Fehlern, die hier passiert sind?
Wo waren die Rettungswagen und Polizei im Tunnel?
Wo die Rettungsspur? Wo war hier das rettende Gitter im Tunnel- für die Notfälle???
Jede kleine Pinte bracht Notausgänge- wo waren diese im Tunnel????
Worum ging es hier den Verantwortlichen nur, dass sie soetwas geschehen lassen ???

 Martina hat am 28.07.2010 09:46:19 geschrieben:
   Beileid
Ohne Worte geht es wohl nicht. Es tut wahnsinnig weh daran zu denken was da passiert ist.
Meine Gedanken sind bei euch. Auch denen die nur dabei waren/standen.
Sorry, sorry, sorry. Ich als Duisburger trauere mit euch. Es tut mir soooo leid.
Das hätte nicht passieren dürfen.
Never

 Andrea (E-Mail) hat am 28.07.2010 09:42:00 geschrieben:
   aus Italien
Ich verstehe die Behoerden nicht, wie man eine Veranstaltung so zulassen konnte. Ich habe mehrere Discotheken gehabt von klein bis ganz gross. Dort musste man Auflagen zur Sicherheit der Gaeste erfuellen ohne Ende. In einer Discothek fuer 1000 Gaeste mussten 10 Notausgaenge sein.

Und bei dieser Veranstaltung?
Warum werden nicht mal die Fehler der Veranstalter oder Behoerden zugegeben?

Werden die Fehler etwa den Opfern zugeschoben?

Der einzige Fehler der Opfer war, zur falschen Zeit am falschen Ort.

Herzliches Beileid an alle Angehoerige.

 kaiko laporte (E-Mail) hat am 28.07.2010 09:39:43 geschrieben:
   Beileid
Mein Beileid...!!!

 Mendy Knowlton (E-Mail) hat am 28.07.2010 09:38:15 geschrieben:
   Beileid
Mein tiefstes Beileid den Angehoerigen und Freunden der Opfer! Ein grosses DANKE an alle die ihr bestes getan haben um zu helfen.

Always loved, always missed, never forgotten

 Anne Kristin hat am 28.07.2010 09:27:00 geschrieben:
   Trauer,Wut und Fassungslosigkeit
Es ist so schlimm was da in Duisburg passiert ist . Aber was mich noch viel mehr traurig und wütend macht , ist die Tatsache , dass die Veranstalter nicht für ihre Fehler grade stehen ! Es ist beschämend und feige . Kann mich da der Meinung von Dietmar Kramer nur anschließen . In tiefer Anteilnahme aller Angehörigen und Freunde die einen Menschen dabei verloren haben .

 michael (E-Mail, Homepage) hat am 28.07.2010 09:16:01 geschrieben:
   Es konnte verhindert werden
Ich war gstern am Ort des unfassbaren.
Ich bin fassungslos vor Wut.
War es Geltungssucht ?
War es Profitsucht ?
Aus meiner sicht war es geplante vorsätzliche Körperverletzung mit
Todesfolge. Meine tiefe Anteilnahme allen Angehörigen die einen lieben Menschen verloren haben weil andere sich profilieren und abkassieren wollten.
Gute Genesungswünsche allen die körperliches uns seelisches Leid ertragen mussten.
Verantwortliche müssen hier nicht mehr gesucht werden, es muss ihnen nur noch nachgewiesen werden.
Egal ob Recht gesprochen wird oder mal wieder die Goßkopferten ungeschoren davonkommen, das Gewissen verfolgt die Verantwortlichen ein Leben lang. Es läßt sich nicht belügen.

 Julia (E-Mail) hat am 28.07.2010 09:14:31 geschrieben:
   In Stiller Trauer
Manche Menschen ertrinken in einem Meer von Trauer, andere lernen darin zu Schwimmen.

Ich wünsche allen, die einen geliebten und /oder bekannten Menschen bei diesem Unglück verloren haben, die Kraft zu lernen mit diesem Unglück zu lernen.

 Schulte M (E-Mail) hat am 28.07.2010 09:05:39 geschrieben:
   Warum, wir Trauen mit den Angehörigen
Wir spüren den Schmerz und fühlen mit denen die jemanden am Samstag und an den folgen danach Verloren haben. Uns Erreichten die Nachricht von Duisburg erst Samstag Abend und die Stunden danach waren schlimm. Den Bekannte von uns waren dort und Ihr 6 Monate altes Baby war bei uns. Erst am frühen Morgen bekamen wir Nachricht von Ihnen. Daher können wir die Verzweiflung und Wut spüren. Möge der Verantwortliche gefunden werden wenn es dies Unglück auch nicht mehr ändert aber es muss von denen Verantwortung getragen werden.

Stillen Gruß
Magdalena

 Moni hat am 28.07.2010 08:58:01 geschrieben:
   Anteilnahme
Mein tiefstes Mitgefühl gehört in der schweren Stunde den Angehörigen. Auch sind meine Gedanken bei den vielen Verletzten die diese Geschehen erst verarbeiten müssen. Ich hoffe das die verantwortlichen dafür ihre gerechte Strafe bekommen. So etwas hätte nicht passieren dürfen.

 Moni hat am 28.07.2010 08:57:55 geschrieben:
   Anteilnahme
Mein tiefstes Mitgefühl gehört in der schweren Stunde den Angehörigen. Auch sind meine Gedanken bei den vielen Verletzten die diese Geschehen erst verarbeiten müssen. Ich hoffe das die verantwortlichen dafür ihre gerechte Strafe bekommen. So etwas hätte nicht passieren dürfen.

 Marcus (E-Mail, Homepage) hat am 28.07.2010 08:57:27 geschrieben:
   Beileid
Mein Mitgefühl für die Angehörigen.
Im Moment ist die Schuldfrage nicht wichtig denn es kann nicht ungeschehen machen...
Ich bete dafür das diese große Leere durch Hoffnung gelindert wird.
Ich wünsche den Hinterbliebenen alles erdenklich gute und Kraft diese Zeit der Trauer zu überstehen.

 Mario Migdalski (E-Mail) hat am 28.07.2010 07:44:10 geschrieben:
   Anteilnahme
††††††††††††††††††††
20 Kreuze zum Gedenken!

Ich war selbst lange Jahre Besucher der Loveparade! Mein erster Eindruck als sie nach Essen kam, sie gehört nur nach Berlin den diese Stadt hat die Kapazitäten eine solche Menschenmenge mal spontan und ungefährlich aufzunehmen! Sie hätte Berlin nie verlassen dürfen oder in Berlin beendet und somit beerdigt werden müssen.

An dieser Stelle möchte ich all den Angehörigen der Verstorbenen Menschen mein herzliches Beileid ausrichten, den noch verletzten Personen an dieser Stelle eine gute Besserung.

Wir werden diese Opfer eine Lebenlang nicht vergessen!

Ruht in Frieden!

gez. Mario Migdalski

 Carsten Bauer (E-Mail) hat am 28.07.2010 07:42:14 geschrieben:
   Loveparade in Duisburg
Es ist unbegreiflich, was in dieser Stadt passiert ist. Noch weniger ist zu verstehen, warum es auf der HP der Stadt Duisburg keine Verlinkung zu diesem Kondolenzbuch gibt. Ich stelle mir immer wieder die Frage: WARUM?
Ich schäme mich für Herrn Sauerland und alle anderen Schuldigen, die nicht in der Lage sind ihre Schuld für dieses Verbrechen einzugestehen.
Mein tiefstes Mitgefühl und Beileid an allen Familienangehörigen der Opfer. Mögen die Schuldigen für dieses Verbrechen ihre gerechte Strafe erhalten!

 Wilfried Weisenfeld (E-Mail) hat am 28.07.2010 05:38:30 geschrieben:
   Loveparade in Duisburg
Ich habe meine Heimatstadt immer geliebt, jetzt schäme ich mich

 Wilfried Weisenfeld (E-Mail) hat am 28.07.2010 05:33:02 geschrieben:
   Loveparade in Duisburg
Ich habe meine Heimatstadt immer geliebt, jetzt schäme ich mich

 Wilfried Weisenfeld (E-Mail) hat am 28.07.2010 05:22:56 geschrieben:
   Loveparade in Duisburg
Ich habe meine Heimatstadt immer geliebt, jetzt schäme ich mich

 Wilfried Weisenfeld (E-Mail) hat am 28.07.2010 05:17:49 geschrieben:
   Loveparade in Duisburg
Ich habe meine Heimatstadt immer geliebt, jetzt schäme ich mich

 dieter-kurth (E-Mail) hat am 28.07.2010 05:13:43 geschrieben:
   beileid
musste das sein ich glaube nicht aber das liebe geld ist schuld und nun will es keiner gewesen sein oder man schiebt die schuld auf den kleinen mann.ich möchte hiermit den eltern freunden und angehörigen mein beileid sagen

 Ira S. hat am 28.07.2010 05:04:56 geschrieben:
   <R.I.P.>
<< Mein herzliches Beileid >>

Sorry,habe auf den Smily nicht geachtet..unpassend es sollte kein lachender sein.

 Unbekannt hat am 28.07.2010 04:57:19 geschrieben:
   † In Gedenken an die Opfer der Loveparade <R.I.P>
† In Gedenken an die Opfer der Loveparade †

____$__
___$$$
__$$$$$ _____ $
__$$$ $$____$$$
___$$$___ _$$$$ $
___ _$_____$$$$$
_$$$$$$$___$$$
_$$$$$$$____$
_ $$$$$$$_$$$$$$$
_$$$$$$$ _$$$$ $$$_$$ $$$$$ _$$$ $ $$$
_$$$ $$$$_$$$$$ $ $
_$$$$ $$$_$$$$$$ $
_$$$$ $ $$_$$$ $$$$
$$$$$$$ $$$$$$$$$$

für alle Angehörigen der Opfer
<>


 Holler hat am 28.07.2010 04:43:50 geschrieben:
   fertig
Loveparade 2010 - Liebe mit viel Körperkontakz

 Fassungslos hat am 28.07.2010 04:23:01 geschrieben:
   Trauergedicht
20 Sterne,
leuchten aus der Ferne.
Beendet ist ihr Weg,
den niemand mehr geht.

Aufgerissene Augen,
den Tod so nah.
Qualvolles ersticken,
Körper, die erdrücken,

Augen, weit aufgerissen,
verzweifeltes Schreien,
stummes Weinen,
die Liebsten vermissen.

Ein letzter Blick,
weit weg,
entronnen der Qual,
sie haben keine Wahl

20 Sterne
Leuchten aus der Ferne.
Beendet ist ihr Weg,
den niemand mehr geht.

Körper geschunden
übersäht von Wunden,
greifbar nahe eine Hand,
und dann die Wand.

Tausende um dich herum
und dennoch allein.
Unfähig zu sehen, noch zu verstehen,
trampeln auf dich ein.

Allein - im Schmerz
Die Sinne schwinden,
hört es auf zu schlagen,
das Herz.

20 Sterne
Leuchten aus der Ferne.
Beendet ist ihr Weg,
den niemand mehr geht.

Ein Fest der Liebe,
ein fröhliches Treiben,
so der Gedanke.
Die Planer, profitgierige Kranke.


Gewonnen hat niemand,
schon gar nicht die Sterne.
Doch aus der Ferne,
sehen wir EUCH

…20 Sterne.

Fassungslos

In Gedenken an zwanzig Menschen,
die viel zu früh gegangen sind.
Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen und Freunden.

 Miri (E-Mail) hat am 28.07.2010 04:00:40 geschrieben:
   Ich fasse es einfach nicht!
Ich möchte den Familien und Angehörigen der Opfer mein tiefstes Beileid aussprechen; den Verletzten und denen, die mit einem Schock davon gekommen sind, dass es ihnen sehr bald wieder gut geht.
Ich selbst habe nicht an der Veranstaltung teilgenommen, wohne aber direkt um die Ecke und konnte die vielen Menschen sehen, die zum feiern gekommen sind.
Ich kenne das Gelände der GA und die Umgebung und habe mich schon vorher gefragt, wie so viele Leute problemlos da rauf kommen sollen.
Zu dem Zeitpunkt dachte ich jedoch noch, dass die auf dem Gelände befindlichen Hallen abgerissen würden und wenigstens ein zweiter Zugang direkt am HBF genutzt würde.
Ich kann einfach nicht begreifen, wie die Verantwortlichen den Andrang so unterschätzen konnten, sollte das der Fall gewesen sein.
Jeden Tag, wenn ich an dem Ort des schrecklichen Geschehens vorbei komme muss ich die Tränen zurück halten.
Unvorstellbar wie sehr ihr leidet, die ihr dort gewesen seid. All mein Mitgefühl dafür.
Ich schäme mich für Duisburg!

 Melanie hat am 28.07.2010 03:59:51 geschrieben:
   wir werden nie vergessen...
Es ist kaum zu glauben, dass es 2010 in Deutschland immer noch zu so etwas komme kann!
Wegen jedem Mist wir ein riesen Trara gemacht und bei so etwas wichtigem wie der Sicherheit von Menschen wird gesparrt...traurig!
Das Ganze hätte verhindert werden können, wenn man das ganze Event richtig durchorganisiert hätte.
Doch jetzt ist es zu spät und dass keiner die Verantwortung übernimmt ist eine riesen Sauerei!
Ich hoffe die Verantwortlichen gehen an ihren Schuldgefühlen (die sie doch hoffentlich haben) zugrunde.


Mein tiefstes Mitgefühl geht an die Familien, Freunde und Verwandte ... ich hoffe der Schmerz lässt irgendwann nach.

Außerdem ein riesen Dankeschön an alle, die versucht haben den Verletzen zu helfen, die reanimiert haben und alles in ihrer Macht stehende versucht haben. Viele werden diesen Tag nie wieder vergessen können und für immer traumatische Erinnerungen zurück behalten.

 Daniela (E-Mail, Homepage) hat am 28.07.2010 03:57:22 geschrieben:
   Wir trauern mit euch!
Unser herzlichesn Beileid den Familien und Freunden der opfer , wir wünschen Kraft und Halt.
So etwas darf nicht noch mal passieren , und hoffen für die angehörigen um auf klärung.

 Yvonne (E-Mail) hat am 28.07.2010 03:54:13 geschrieben:
   In Gedenken an die Opfer
FÜR DIE OPFER DER LOVE PARADE 2010
ZÜNDE ICH EINE KERZE AN

_________קקקק×קק×
______ק×_____________ק×
____×§× _________))______ק×
___ק×__________((________ק×
__ק×___________()_________ק×
_ק×___________(,,,)_________ק×
_ק×__________,(,|,,________ק ×
__ק×________[_____]______ק×
___ק×______[_______]____ק×
_____ק? ?? _[_______]___ק×
___$$$$$$$$______$$$$$$$$$
_$$$$$$$$$$$$__$$$$$$$$$$$$$
$$ $$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$ $$$$$$$$$
_$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
___$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
______$$$$$ $$$$$$$$$$$$
________$$$$$$$$$$$$$
___________$$$$$$$
_____________$$$
_____ _________$

IN STILLEM GEDENKEN UND TIEFER TRAUER
UM DIE OPFER...................UND MEIN HERZLICHES
BEILEID
GEHT AN DIE ANGEHÖRIGEN UND FREUNDE DER
OPFER...................

_*_/_*_*
*_*_/´´*_*_´_
*__*/ ´´ *_*_´
** */ ´´´´ _´_*
_ */`´```` *_*_
*_(`´`´`´` )*_*
*_(° ´´`` )/*_
*_*|´|´´|*_´
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||___
¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤
Wir trauern mit Ihnen!
¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤

Bitte gib es weiter !!! !!! !!!

_*_/_*_*
*_*_/´´*_*_´_
*__*/ ´´ *_*_´
** */ ´´´´ _´_*
_ */`´```` *_*_
*_(`´`´`´` )*_*
*_(° ´´`` )/*_
*_*|´|´´|*_´
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||___
¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤
Wir trauern mit Ihnen!
¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤
Diese Kerzen brennt für die Verstorbenen
bei der Love Parade 2010

 Mausi (E-Mail) hat am 28.07.2010 03:52:54 geschrieben:
   Loveparade
Wir sind immer noch traurig. Was können wir tun, ausser den Angehörigen und den überlebenden unser Mitgefühl auszusprechen?
Mögen die Verantwortlichen selbst mal so eine Tragödie in Ihrer Familie erleben...Dann sehen sie mal den Ernst der Lage und der 20 Toten...

 Phillip C. aka Philacid aus Dbg (E-Mail, Homepage) hat am 28.07.2010 03:48:47 geschrieben:
   ...schlimm, es ist einfach nur schlimm!
Erstmal entschuldige ich mich als Duisburger bei allen Betroffenen, für diese unverantwortliche Durchführung, so eines großen Events unseres Bürgermeisters!
Mein Beileid gilt allen Opfern, Verletzten, die jenigen die darunter leiden und allen anderen Menschen, deren Vertrauen missbraucht wurde und auf dem Weg zur Loveparade/ in die Todesfalle waren.. Mir selber und meinen Freunden, Bekannten ist zum Glück nichts passiert. Trotz allle dem fühle ich mit den Betroffenen, mit denen wir alle zusammen feiern wollten und deren Angehörige. Ich bin selber immer noch sehr geschockt über das ganze und das wird wohl nicht so schnell wieder vergessen sein, es wird nie vergessen sein.. , Ihr, die bisher 20 grausam verstorbenen, die verletzten und alle anderen UNSCHULDIGEN, werden NIE Vergessen sein!!!
IN ERINNERUNG AN DIE VERSTORBENEN! R.I.P. ,in trauer Phillip C.

 katrin (E-Mail) hat am 28.07.2010 03:46:13 geschrieben:
   loveparade duisburg
KEINE WORTE DIE ANNÄHERND DEN SCHMERZ UND DEN SCHOCK BESCHREIBEN::::

 Alain Delay (E-Mail, Homepage) hat am 28.07.2010 03:44:11 geschrieben:
   R.I.P.
Es tut mir leid,ich habe auch den falschen Smily genommen!!

Ruhet in Frieden!!!

 Alain Delay (E-Mail, Homepage) hat am 28.07.2010 03:41:21 geschrieben:
   R.I.P.
Was für eine Sauerei was da passieret ist...die Organisatoren haben von vornherein bestätigt bekommen,dass dieses Gelände unzureichend ist!!Sie wollten die LP unbedingt in Duisburg,weil sie ihr Stadt aus den Negativ Schlagzeilen holen wollten und nur an sich gedacht haben und die Millionen,die für sie rausspringen!!Jeder der die LP die letzten Jahre verfolgt hat,wusste,dass es ein riesiger ansturm wird!!Ich selber war 5x auf der LP und war nie eingespeert und umzäunt,weil ich in Berlin war und man da genügend Platz und Ausweichmöglichkeiten hatte!!Aber sowas wie in Duisburg war doch vorherzusehen...da brauch mal nicht lange nachdenken!!Ein Eingang und Ausgang für über 1 Mio.Menschen ist ja wohl die höhe und jetzt versuchen diese geldgierigen Säcke alles zu vertuschen und jeden anderen die Schuld in die Schuhe zu schieben...der beste Satz war vom Sauerland ja:zum Zeitpunkt des Geschehens,gab es noch Bewegungsmöglichkeiten! Ja klar,dass sieht man an den bildern!!!Und dann nicht mal zurück treten wollen...TRETEN WIR IHN ZURÜCK!!!Mein tiefstes Beileid an alle Betroffenen und Hinterbliebenen ich hoffe es gibt eine gerechte Strafe für diese Profitgeier,aber selbst das wird die Wunden der Hinterbliebenen nicht heilen können..meine Gedanken sind bei Euch!!Ich wünsche euch viel Kraft!!!R.I.P.

 Karsten B. hat am 28.07.2010 03:26:28 geschrieben:
   es ist ist so grausam...
ich stehe immer noch total unter Schock, kann es einfach nicht begreifen was da passiert ist,...meine Gedanken sind bei den Opfern, bei deren Familien, mein tiefstes Beileid...meine Gedanken sind aber auch bei all denen die im Todestunnel sicherlich grausames mit ansehen mussten und diese Bilder niemals werden vergessen können...

 Schneggert hat am 28.07.2010 03:25:02 geschrieben:
   Betroffenheit...
Die Bilder gehen mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich möchte denen, die einen lieben Menschen durch diese Tragödie verloren haben, mein herzliches Beileid aussprechen... und denen, die das Drama hautnah miterlebt haben, viel Kraft wünschen, um dieses entsetzliche Erlebnis zu verarbeiten.

 Mitrovic (E-Mail) hat am 28.07.2010 03:22:58 geschrieben:
   R.I.P
Mein tiefstes Beileid an die Familien der Opfer! Es ist soooooooooooo schrecklich! Diese Trägödie muss jemand verantworten! Ich hoffe die Justiz arbeitet im Sinne der Opfer sehr schnell!

 Holger Heim (E-Mail) hat am 28.07.2010 03:22:40 geschrieben:
   Loveparade 2010
Mir fehlen die Worte...
Mein Mitgefühl gilt den Familien und den Freunden der Opfer.
Meine Hoffnung gilt den Verletzten.

Jedoch, bei aller Trauer und nachvollziehbarer Wut: Es wäre ein Fehler, vorschnell eine einzelne Person zum Sündenbock zu machen. An dieser Tragödie tragen viele Schuld, auch die Medien die in Erwartung neuer Rekordzahlen das Event angepriesen haben, und auch viele Reiseveranstalter, die mit ihren organisierten Reisegruppen das große Geschäft machen wollen.

Moralisch gesehen haben viele Schuld, wer juristisch belangt werden kann, sollten wir abwarten.

Die größere Tragödie wäre, wenn juristisch niemand zur Rechenschaft gezogen wird.

 Enza hat am 28.07.2010 03:03:21 geschrieben:
   es tut mir so leid...
ich kann kaum glauben, dass nun ernsthaft eine große suche oder jagt nach Verantwortlichen geführt wird! die stadt, die genehmigt hat eine solche veranstaltung auf einem solch ungeeignetem platz genehmigt um die stadt nach langer zeit, durch ein solches event mal wieder etwas besser aussehen zu lassen , und ein veranstalter, der aus profitgier auf wichtige sicherheitshinweise hinweg schaut, und es zulässt 5mal so viele gäste als erlaubt durch einen tunnel zu führen, der als ein-und ausgang dient...
WER SOLL SONST VERANTWORTLICH FÜR SO EINEN MIST SEIN???
es tut mir so unglaublich leid für alle angehörigen,dass diese menschen auf so eine qualvolle art und weise von ihnen gehen mussten!und dass diese reichen menschen die schon nicht mehr wissen wohin mit ihrem geld sich vor der verantwortung drücken nur um nicht die schäden zu bezahlen...

 Kerstin hat am 28.07.2010 03:00:37 geschrieben:
   An die Opfer
Meine Gedanken sind bei dem Opfern. Zu der Zeit wo alles passiert ist haben wir hier gerade um einen 18jährigen gekämpft über 1std Reanimiert und haben es nicht geschafft... Ich frag mich wie man so ein Risiko eingehen kann und den eingang durch einen Tunnel und dann noch ein Nadelöhr zu machen..... DIese Menschen sind sinnlos gestorben und hätte verhindert werden können. Ich weiß auch das eine Frau gestorben ist wo das Kind leider erst 3Monate alt war. Hätten sie von anfang an einen anderen Ort gescuht wäre es bestimmt anders ausgegangen.

Ich weiß schon warum ich solche Veranstaltungen meide.

Mein Beileid an die ganzen hinterbliebenen FAmilien.....

Viel Kraft an alle die dieses Unglück überlebt haben......

 rahel jauernik (E-Mail) hat am 28.07.2010 02:55:49 geschrieben:
   loveparade duisburg
meine gedanken sind bei den opfern, deren angehörigen und all den jenen die diese katastrophe überlebt haben.mein tiefstes beileid.

 Willi hat am 28.07.2010 02:55:21 geschrieben:
   Ihr Toten Opfer der Loveparade ruhet in Frieden!
Und wer denkt an die Obdachlosen die im Winter auf deutschen Straßen erfroren sind? Die Verantwortlichen Politiker haben keinen Verstand im Kopf, die sind nur für ihre Konsum Lobbyisten da, deswegen sind nun auch 20 Menschen Tod. Ihr Toten Opfer der Loveparade ruhet in Frieden!

 Kirsten Schöngarth hat am 28.07.2010 02:53:27 geschrieben:
   Trauer
Man findet keine Worte.....es ist unfassbar wie die Verantwortlichen die Schuld von sich weisen.....Herr Schaller sollte sich schämen, er sagt bei ihm wäre nichts zu holen.....da könnte ich k......
Mein Beileid an die Angehörigen, die sicher sehr leiden. Den Verletzten wünsche ich gute und schnelle Genesung!

 deSteff hat am 28.07.2010 02:52:23 geschrieben:
   loveparade 2010
Mein Beileid an alle Angehörige!...Es is zu krass versteh nich wie das passieren konnte.:O(

 Bettina Jungbluth (E-Mail) hat am 28.07.2010 02:43:59 geschrieben:
   Nichts ist mehr wie es war!!!
Mein tiefstes Mitgefühl und Beileid gilt den Angehöhrigen und Freunden der Opfer dieser völlig unfassbaren Tragödie! Meine Kinder waren selbst dort und ich habe 1000 Gebete zum Himmel geschickt und meine Kinder nach langem Bangen gesund in die Arme schließen können.Wie schrecklich aber muss dieser Tag für die Angehörigen sein?Ich schäme mich für die Stadt Duisburg in der ich selber lebe!Es wird nichts besser dadurch, aber ich hoffe endlich werden die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen und bestraft! Ich bin tief bestürzt und bete für alle unschuldig Beteiligten!Möge so etwas niemals wieder geschehen!

 Bettina hat am 28.07.2010 02:43:57 geschrieben:
   Schutzengel
Ich bedanke mich bei dem Schutzengel meiner Tochter Lisa, das Sei Heil nach Hause gekommen ist!!!!
Und trauere um die Toten, ich fühle mit den Angehörigen.

 Vanessa Winkler hat am 28.07.2010 02:38:41 geschrieben:
   Traurig
Ich bin zutiefst erschüttert. Ich bin froh das meine Freunde nicht dort waren, da sie kleine Kinder zuhause haben und deshalb nicht dorthin konnten. Sonst wären sie wahrscheinlich auch unter den Opfern gewesen. Ich habe einen riesen Hass auf die Veranstalter, die alles schon im Vorfeld wussten und einfach nur Geldgeil sind und jetzt will es keiner gewesen sein, da derjenige ja etwas bezahlen könnte. Eine Entschuldigung wäre ja schon mal ein Anfang. Mir fehlen einfach die Worte.

 Alena hat am 28.07.2010 02:30:53 geschrieben:
   RAINER SCHALLER 100 Prozent risikobereit!!!
Ich bin zutiefst erschüttert - hier starben hoffnungsvolle, junge, fröhliche Menschen, weil Rainer Schaller deren Tod in Kauf genommen hat, weil er nach eigener Aussage 100 Prozent risikobereit ist, um mit 3 Millionen Einsatz das x-fache mit seiner McFit-Kette zu verdienen. Wie sagte er noch vor wenigen Tagen in einem Interview? Er könne sein Geld gar nicht mehr zählen!...
Möge er nie mehr ruhig schlafen können und für seine Geldgeilheit irgendwann in der Hölle schmoren!

 frankly (E-Mail) hat am 28.07.2010 02:29:12 geschrieben:
   Loveparade 2010
Ich spreche den Eltern, Verwandten und Freunden der Opfer mein herzlichstes Beileid aus. Auch ich habe viele Tränen um sie vergossen!

 frankly (E-Mail) hat am 28.07.2010 02:28:32 geschrieben:
   Loveparade 2010
Ich spreche den Eltern, Verwandten und Freunden der Opfer mein herzlichstes Beileid aus. Auch ich habe viele Tränen um sie vergossen!

 sarah hat am 28.07.2010 02:26:12 geschrieben:
   beileid
ich find es echt schrecklich was in duisburg passiert ist. deswegen möchte ich meine anteilnahme an der trauer an alle opfer des unglücks von der Loveparade bekunden.
auch wenn ich selber nicht da, obwohl ich erst wollte, kann ich es nachvollziehen, wie sich die familien und angehörige fühlen, da nen guter freund von mir auch dort war und ich froh war, dass ihm nix passiert ist, denn sorgen hat man sich schon gemacht ..

 Freddi♥ hat am 28.07.2010 02:25:53 geschrieben:
   Wer lesen kann ist klar im vorteil
man kann dieses Smile auch verstellen... die haben doch oben im text geschrieben,dass man das nicht löschen kann!

 Jürgen (E-Mail) hat am 28.07.2010 02:25:31 geschrieben:
   an die \\
Sehr geehrte Damen und Herren!,

entschuldigen Sie, aber könnten Sie bitte die Vielfalt der Smilys entfernen! BITTE! Ausversehen trägt mein Beitrag einen nicht angemessenen Smily. Entschuldigung!

Jürgen

 Jürgen (E-Mail) hat am 28.07.2010 02:23:08 geschrieben:
   an die \Betreiber\/Verantwortlichen dieses Kondolenzbuches
Sehr geehrte Damen und Herren!,

entschuldigen Sie, aber könnten Sie bitte die Vielfalt der Smilys entfernen! BITTE! Ausversehen trägt mein Beitrag einen nicht angemessenen Smily. Entschuldigung!

Jürgen

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 >

† In Gedenken an die Opfer der Loveparade 2010 †