Kondolenzbuch


Kondolenzbuch Loveparade Duisburg

 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Icon:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 5408 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 >


 Tanja Schwanck (E-Mail) hat am 29.07.2010 17:07:41 geschrieben:
   Beileid
Ich möchte auf diesem Wege allen Angehörigen der Opfer mein herzliches Beileid ausprechen. Für diese Tragödie gibt es keine Worte....
Den Verletzten wünsche ich eine gute und schnelle Genesung!
Es ist sicher schon durch andere Einträge alle Wut und Bestürzung, die man über dieses schlimme Ereignis sagen kann, gesagt worden.
Mir fehlen einfach die Worte......

 Björn G. hat am 29.07.2010 17:01:27 geschrieben:
   ICON
So kann ich das nicht stehen lassen.
Dass das Buch automatisch auf lachenden Icon eingestellt ist wenn man keinen wäählt, ist ziemlich schlimm. Kann man sie nicht einfach ganz rausnehmen.

 Nane hat am 29.07.2010 16:59:29 geschrieben:
   mein Beileid
mein aufrichtiges beileid an all die angehörigen und freunde der verstorbenen...es gibt nix schlimmeres als menschen zu verlieren die man liebt...aber es ist eine katastrophe menschen zu verlieren nur weil andere ihrer verantwortung nicht bewusst werden und diese leute das leben anderer aufs spiel setzen...ich wünsche euch viel kraft...ausserdem hoffe ich das die anderen verletzten sich schnell wieder erholen und das erlebte ohne grössere folgen überstehen werden...all denen die an der loveparade teilgenommen haben wünsche ich kraft bei der bewätltigung von dem erlebten...

 Patrick H. hat am 29.07.2010 16:58:28 geschrieben:
   Mein tiefes Beileid!!!

Tiefestes Beleid gilt den Angehörigen und Freunden der Opfer der Tragödie.
Kann meine Entsetzen und meine Wut über diese Katastrofe nicht in Worte fassen,nicht hier.
Trauere um die Menschen, die froh und ausgelassen feiern wollten und wegen der Fahrlässigkeit von Veranstalter+Verantwortli chen zu Tode kamen.
Unsere Tränen bleiben ewige Zeugen.
Niewieder darf soetwas passieren,mögen die Opfer in Frieden ruhen, und die Angehörigen und Freunde die Kraft finden dies zu verarbeiten und nach vorne schauen zu können.

Ihr seid nicht alleine, die Welt trauert mit Euch!

 Björn G. (E-Mail) hat am 29.07.2010 16:57:59 geschrieben:
   Träner der Trauer, Wut und Hilflosigkeit
Wenn die Gier nach Ruhm und Profit Menschenleben kosten, die sich darauf verlassen haben, dass man sie nicht in die Falle laufen lässt, dann stehe ich mit Tränen und Wut vor den Trümmern dessen was meine Generation einst versucht hat besser zu machen.
Ich drücke mein tiefstes Beileid den Opfern der diesjährigen Loveparade aus. Und damit meine ich ausdrücklich AUCH die Überlebenden, die mit den Bildern ewig zu kämpfen haben.

 Rudolf Henry Stengel (E-Mail) hat am 29.07.2010 16:56:41 geschrieben:
   Traurig+Trauer
Ich bin Gehörlos und lebe in Berlin- Ich höre niemals Musik... Doch bei Love parade sah ich oft viele Fröhliche Menschen ob Jung oder alt im TV u.a. und ich freue auch mit,,, Leider Berlin hat kein Geld da... Und jetzt in Duisburg soll wieder Fröhlich sein-Leider dieser Plan war ungenau??? ich sah wie die Menschen so sehr Verzweifelt gekämpft usw. ich muss einfach Weinen,,, Mein Herzlichst beileid für alle Betroffene Menschen.Herzlichst Gruße aus Berlin

 marion hat am 29.07.2010 16:56:33 geschrieben:
   Sorry für den lachenden Icon.
Sorry für den lachenden Icon, den ich am 29.7. um 13.31 verschickt habe. Habe aus versehen den falschen geklickt!!!!!! War natürlich nicht so gemeint bei diesem Anlass!
Sorry Marion

 Dirk hat am 29.07.2010 16:52:09 geschrieben:
   tiefe Bestürzung
Bis heute ist das Geschehene für mich unfassbar! Wut und Trauer wachsen gleichermaßen mit dem Warten auf die Anwort warum dieses Unglück geschehen musste.
Ich schäme mich dafür dass ich nur in geringem Maße helfen konnte und hoffe auf die schnelle Genesung aller Verletzten.
Ich wünsche den Hinterbliebenen viel Kraft für die Zukunft und allen Betroffenen Mut und Hoffnung das Geschehene zu verarbeiten!
In Anteilnahme, mein Beileid.

 Monika (E-Mail) hat am 29.07.2010 16:52:11 geschrieben:
   Loveparade Duisburg
Mein Tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen der 22 Toten!
____$__
___$$$
__$$$$$_____$
__$$$$­$____$$$
___$$$____$$$$$
___ _$_____$$$$$
_$$$$$$$___$$$
_$$$$$$$____$
_­$$$$$$$_$$$$$$$
_$$$$$$$_$$$$$$$
_$$$$$$$_$$$$­$$$
_$$$$$$$_$$$$$$$
_$$$$$$$_$$$$$$$
_$$$$­$$$_$$$$$$$
$$$$$$$ $$$$$$$$$$

 Ute hat am 29.07.2010 16:47:58 geschrieben:
   Ohne Worte

Der icon war falsch. Sorry

 moni (E-Mail) hat am 29.07.2010 16:46:42 geschrieben:
   Trauer um Opfer der Loveparade 2010
mein aufrichtiges beileid an die angehörigen u.freunde der opfer der duisburger loaveparade 2010.
ich wünsche ihnen ganz viel kraft.
es ist so schwer zu verstehn u.zu begreifen was da am samstag geschehen ist.
ganz viele menschen trauern mit ihnen um ihren tragischen verlust

 heike oehle hat am 29.07.2010 16:46:07 geschrieben:
   trauer und wut ueber so viel unfaehigkeit
meine gedanken sind bei den angehörigen,von den verstorbenen und den verletzten!es tut mir sehr leid und im herzen weh für diese jungen menschen.
Was geschehenist,daf mann nicht vergessen,
um für die Zukunft daaagegen gefeit zu sein.
von ignatz bubis

 yvonne stock (E-Mail) hat am 29.07.2010 16:45:10 geschrieben:
   Mitgefühl, Trauer und Entsetzen...
mein ganzen mitgefühl gilt den angehörigen der opfer, allen, die dieses drama am eigenen leibmiterleben mussten. dieses ereignis ist wohl prägender als jedes andere. dass aus solch einer friedlichen situation etwas so schreckliches entsteht, dass gewinn über das wohl von menschen gestellt wird ...unglaublich. allein aus respekt sollten die verantwortlichen sich ihrer verantwortung stellen!
bin fassungslos und voller mitgefühl und traurigkeit!

 Ute hat am 29.07.2010 16:44:50 geschrieben:
   Ohne Worte
Meine Gedanken sind seit diesem Unglück bei allen Eltern, die ihr Liebstes verloren haben und den jungen lebensfrohen Menschen, die schreckliche Qualen erleiden mussten. Ich selber habe die Nacht um das Leben meines Sohnes gebangt und musste direkt nach der Tragödie im Fernsehen sehen, wie er entkommen konnte. Glück und Leid liegen so dicht beieinander.
Die Politik und alle Geldgeier auf diesem Planeten sollen und werden erfahren, das die Menschen dieses Verhalten nicht mehr hinnehmen werden!

 Berlinost hat am 29.07.2010 16:41:35 geschrieben:
   HASS
Ich trauer mit euch.

Mein Beileid allen Opfern und ihren Angehörigen !!!


 Stefanie Bege (E-Mail) hat am 29.07.2010 16:40:07 geschrieben:
   Mein Beileid
Ich kann meine Trauer nicht in Worte fassen doch all mein Mitgefühl liegt bei den Familien und Freunden der Opfer! Ich kann es immer noch nicht fassen das so ein Unglück überhaupt passieren musste

 Wolfgang Schmalholz (E-Mail) hat am 29.07.2010 16:38:10 geschrieben:
   WARUM
In mir schwelgt die Trauer, die Wut das 21 Menschen sterben mussten wegen solch einer Gier und einem solchen scheiss Imagegewinn. Mein tiefstes Mitgefühl und Beileid geht an alle Angehörigen und Freunden die ihre Liebsten verloren haben

In tiefster Trauer
Wolfgang S. aus DortmundWARUM)

 Bea (E-Mail) hat am 29.07.2010 16:37:24 geschrieben:
   Trauer
ich möchte mich für den lachenden icon entschuldigen,natürlich soll der traurige icon unter meinem Eintrag stehen und somot hole ich das jetzt hier nach!!! es ist mir sehr peinlich das das mit dem icon schief gegangen ist!!! sorry !!!

 Bea (E-Mail) hat am 29.07.2010 16:35:07 geschrieben:
   Trauer
ich bin einfach fassungslos und möchte all den Opfern,ihren Familien und Fraunden mein tiefstes Beileid aussprechen!!!
Bea

 Birgit (E-Mail) hat am 29.07.2010 16:34:24 geschrieben:
   Trauer
Mein Tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen,Freunde der 21 Toten!Den Verletzten wünsch ich sehr viel Kraft zur Genesung,Wunden heilen nur Gedanken und Bilder nicht.
Nochmal mein Tiefstes Mitgefühl

 Pia Taugs (E-Mail) hat am 29.07.2010 16:33:04 geschrieben:
   Beileid zum sinnlosenTod von 21 Menschen
Hiermit möchte ich meiner Trauer und meiner Bestürzung Ausdruck verleihen zu diesem sinnlosen Tod von Menschen die sich in Sicherheit fühlten und ausgelassen feiern wollten,
da ich selbst Mutter von 2 Töchtern im Alter von 24 und 28 Jahren bin hätten es auch meine Kinder sein können.
Pia Taugs, Überlingen

 Laura (E-Mail) hat am 29.07.2010 16:32:19 geschrieben:
   Loveparade Drama Duisburg
Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen der Opfer. Ich finde das Unbegreifbar, Unverständlich und so fahrlässig. Ich verstehe nicht wie man so fahrlässig mit Menschen umgehen kann. Und die verantwortlichen schweigen.. Natürlich sie wissen was sie falsch gemacht haben... Sagen es aber nicht aber jeder weiß es jeder der da war oder auch nicht weiß was sie falsch gemacht haben.. und die angehörigen wollen Gerechtigkeit haben und das werden sie hfft. auch bekommen... Ich war selber nicht da wollte aber hin.. Habs mir im Fernseh angeguckt.. und dann sowas... Die Bilder, die Videos, die Berichte.. ein schreckliches Zeugnis der Fahrlässigkeit...


Ich trauer mit IHNEN!!!!

 Maria (E-Mail) hat am 29.07.2010 16:29:39 geschrieben:
   alle Opfer
Ich möchte hiermit allen Betroffenen mein Beileid aussprechen, Ihnen Kraft und Stärke wünschen, um das Geschehene zu verarbeiten und zu verkraften, so weit es nur geht.
Vergessen werden Sie es ja sowieso niemals.

Bin selbst in Duisburg aufgewachsen, und fühlte mich dieser Stadt verbunden, nun hat diese Verbundenheit einen sehr grossen Riss bekommen.
Werde am Samstag leider bei der Trauerfeier nicht dabeisein können, im Gedanken und im Herzen bin ich jedoch die ganze Zeit anwesend. Werde auch noch mehrere Kerzen für die Opfer anzünden.

Gruß aus den Niederlanden

Maria

 heike kircher (E-Mail) hat am 29.07.2010 16:28:37 geschrieben:
   loveparade

† In Gedenken an die Opfe der Loveparade 2010.Wir sind bei euch
____$__
___$$$
__$$$$$_____$
__$$$$­$____$$$
___$$$____$$$$$
___ _$_____$$$$$
_$$$$$$$___$$$
_$$$$$$$____$
_­$$$$$$$_$$$$$$$
_$$$$$$$_$$$$$$$
_$$$$$$$_$$$$­$$$
_$$$$$$$_$$$$$$$
_$$$$$$$_$$$$$$$
_$$$$­$$$_$$$$$$$
$$$$$$$ $$$$$$$$$$

 Kathy (Homepage) hat am 29.07.2010 16:25:20 geschrieben:
   Mein Beileid...
...gilt den Familien und Freunden der Verstorbenen und den vielen Verletzten, deren Schicksal nicht minder schlimm ist. Ich möchte nicht mit dem Kopfkino leben müssen, unter dem sicher viele von ihnen jetzt leiden, auch wenn sie körperlich wieder völlig geheilt sind.

 Antje Wanie (E-Mail) hat am 29.07.2010 16:22:36 geschrieben:
   Love Parade
Mein tiefes mitgefühl gilt den Familien, Freunden, Verwanten und Bekannten.Wie konnte aus so einer Veranstaltung so ein schrecklicher Tag werden?

 Susanne Kahles (E-Mail) hat am 29.07.2010 16:16:58 geschrieben:
   Loveparade Duisburg
Immernoch bangen Väter, Mütter, Geschwister, Freunde um das Leben von Verletzten. Für uns, die wir dabei waren oder die Bilder im Fernsehen gesehen haben, ist das Geschehen einfach unfassbar. Ich wünsche allen Trauernden und Bangenden Menschen an ihrer Seite, die sie in ihrer Not, Hilflosigkeit und Angst ein wenig halten können.

 Familie Preiss (E-Mail) hat am 29.07.2010 16:16:07 geschrieben:
   tut uns aufrichtig leid...
den Angehörigen, Freunden und Verwandten aller von dem schlimmen Unglück betroffenen gilt nunser herzliches und aufrichtiges Beileid...wir aus dem Saarland trauern mit Ihnen!
Mögen die Schuldigen dafür hoch bestraft werden!!!!

 kristina hat am 29.07.2010 16:14:26 geschrieben:
   Mein beleid...
es tut mir wirklich leid was an dem tag in duisburg geschehen ist ich selber war auch dabei und kann es nicht fassen...mein beleid gehört den familien angehörigen und freunden...
IN STILLEN GEDANKEN
KRISTINA

 Simon aus Bielefeld hat am 29.07.2010 16:08:33 geschrieben:
   Beileid für Opfer und Hinterbliebene
Ich möchte mein Mitgefühl allen Beteiligten ausdrücken die dem Hexenkessel entkommen sind und vor allem denjenigen die Freunde, Familienmitglieder oder Partner in dieser Hölle verlohren haben.

Mögt ihr die Kraft haben das Erlebte zu verarbeiten und mögen die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden.

RIP - ihr werdet nie vergessen werden!

 Melanie (E-Mail, Homepage) hat am 29.07.2010 16:01:25 geschrieben:
   In Gedenken
FÜR
DIE OPFER DER LOVE PARADE 2010
ZÜND ICH EINE KERZE AN

_________קקקק×
______ק×_________ק ×
____ק×______ ))______ק×
___ק×_______((________ק×
__ק×__ ______()_________××
_ק×________(,,,)_________ק×
_ק×_______, ,|,,_________ק×
__ק×_____[_____]______ק×
_ __ק×___[_______]___ק×
_____ק×_[_ ______]_ק×
___$$$$$$$$______$$$$$$$$$
_$$$$$$ $$$$$$__$$$$$$$$$$$$$
$$$$$$ $$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$ $$$$
$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$ $$$$$
_$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
___$$$$$$$$ $$$$$$$$$$$$$$$
______$$$$$$$$$ $$$$$$$$
________$$$$$$$$$$$$$
___________$$$$ $$$
_____________$$$
_________ _____$

IN STILLEM GEDENKEN UND TIEFER TRAUER
UM DIE OPFER...UND BEILEID AN ANGEHÖRIGE UND
FREUNDE

SCHICKT DIESES LICHT WEITER
UM DIE
WELT

 Bodo Graf von Roit (E-Mail, Homepage) hat am 29.07.2010 15:59:33 geschrieben:
   In tiefer und stiller Anteilnahme
In stiller und tiefer Trauer -
Liebe Angehörige, liebe Verwandten, liebe Freunde
mit keinem Wort und Satz vermag man dieses Unglück beschreiben können. Emotion und Gefühl sind so überwältigend, dass man nur in Stillschweigen verfallen kann. So möchte ich auf diesen Weg Ihnen allen sehr Leidenden und Mitfühlenden Persönlichkeiten mein tiefstes Beileid und Empfinden aussprechen. Mit einer Verneigung vor Ihnen allen und den Verstorbenen
verbleibe ich mit hochachtungsvollen und respektvollen Grüssen
Bodo Graf von Roit

 joern hat am 29.07.2010 15:58:30 geschrieben:
   tiefe Trauer
ich wünsche allen angehörigen der verletzten und denen die es nicht geschafft haben den überlebenskampf zu gewinnen,viel kraft und stärke! ich hoffe das die verantwortlichen gefunden werden und in zukunft mehr über das was man tut nachgedacht wird! ich wünsche auch allen Rettungskräften die vor ort waren viel kraft das gesehene zu verarbeiten,und bedanke mich im namen aller für die bereitschaft zu helfen und das geleistete.Es ist nicht selbstverständlich als ehrenamtlicher in seiner freizeit sich solchen lagen zu stellen.ich kann nicht verstehen warum die medien so auf die rettungskräfte und die polizei geschimpft haben. ich denke die haben ihr möglichstes getan um zu helfen.ich möchte allen die sich angesprochen fühlen ans herz legen proffesionelle hilfe in form eines seelsorgers in anspruch zu nehmen, das wird ein bisschen helfen. mein beileid nochmal für alle die einen geliebten menschen verloren haben!

 Diana Fenske (E-Mail) hat am 29.07.2010 15:56:13 geschrieben:
   Beileid
____________________§§
__________________§§§§§
__________________§§§§
_________________§§§§§
________§§§______§§§§______§§
_________§§§_____§§§____§§§§
___________§§__________§§
____________§§________§
______________§§
_§§§§_____________§
____§§§§__________§
_______§§§_______§§§_______§§§§
_________________§_§§____§§§§§§§§§
________________§§__§§
_______________§§____§§
__§§§§_________§______§
__§§§§§§§§§____§______§
_______§§§§§___§§_____§
_______________§____§§§ _______§§§§
____§§§§§§§§____§§§§§________§§§§§§§
§§§§§§§§§§§______§§
_________________§§
________§§§§§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
________§§§§§§§§§§§§§§§§§§
Für die Toten der Loveparde
zünde ich eine Kerze an...

 Ingrid Barth (E-Mail) hat am 29.07.2010 15:54:29 geschrieben:
   tears
P.P.S.: den blöden Icon vorher bitten wir zu entschuldigen, es war ein Versehen, wir hatten Tränen in den Augen. als wir dies alles posteten.Wir wünschen den Eltern, Angehörigen , Freunden dieser jungen Leute, die sinnlos ihr Leben viel zu früh verloren haben, viel Kraft.Und den Verletzten, dass sie bald genesen und das Geschehene irgendwann verarbeiten können.

P.P.S. please excuse the silly icon before, we had tears in our eyes as we posted the words before. We wish you a lot of power to get through these days, years...what is so unforgettable and too painful.We wish also the hurted ones who are still in hospital to get healthy again and to get through the terrible memories of this horror.

 Eva Voigt (E-Mail) hat am 29.07.2010 15:52:02 geschrieben:
   beileid
bin immer noc fassungslos..mein beileid an all die Angehörigen die einen geliebten menschen verloren haben...und gue besserung an dievilen verletzten

 Natascha (E-Mail) hat am 29.07.2010 15:51:00 geschrieben:
   unfassbar...
ich kann meine trauer noch immer nicht in die passenden worte fassen... es ist einfach unbeschreiblich... mein bester freund, mitten in der menschenmasse, hat es leider nicht geschafft =(
ich habe so gehofft, das er nach hause kommt, mich nruft und sagt, das es ihm gut geht. doch leider bekam ich die schreckliche nachricht, das er nicht mehr unter uns ist noch am selben abend. mein herzliches beileid an die familien und freunde der hinterbliebenen. R.i.P ♥

 Martina (E-Mail) hat am 29.07.2010 15:47:46 geschrieben:
   der Himmel weint
Meine Tochter war mittendrin, sie hat es geschafft aus diesem Chaos rauszukommen, aber diese Angst werden weder sie, noch ich, jemals vergessen. So viele Menschen sind seit diesem Tag nicht mehr das, was sie einmal waren, Familien nicht mehr komplett, die Trauer so groß... es ist so unfaßbar, was dort geschehen ist, die Familien und Freunde der Opfer haben mein aufrichtiges Mitgefühl... es gibt keine Worte die trösten könnten...die die Tränen versiegen lassen...man kann nicht aufhören sie zu lieben, man muss lernen ohne sie zu leben...und das wird ein langer Weg sein...

 angelika hat am 29.07.2010 15:43:54 geschrieben:
    mein beileid
ach menno sorry hab nicht gesehn das ich den weisen punkt anklicken muss für das smile das lachende sollte nicht sein ,da es ja bei soetwas nichts zu lachen gibt

 Ingrid Barth (E-Mail) hat am 29.07.2010 15:43:48 geschrieben:
    Trauer
P.S. Besonders entsetzt, wütend und traurig sind wir, dass es nie hätte passieren dürfen, denn in Dortmund war die Love-Parade gut organisiert.Und dass Bochum wegen Sicherheitsbedenken diese ablehnte, wohlweislich und sich bewusst darüber, wie viele Besucher (über eine Million) in eine Stadt strömen.Und dass man dafür im Vorfeld Verantwortung trägt und Bedenken nicht in den Wind schlägt.Wir sind entsetzt über diese Verantwortungslosigkeit, wütend und besonders traurig, weil es so sinnlos ist.Warum müssen junge Leute deswegen sterben? Was hätte vermieden werden können?
Das ist das besonders Entsetzliche.Uns graust vor soviel Leichtfertigkeit im Umgang mit Millionen junger Leute.Es ging doch vorher immer alles gut, in Berlin, auch hier in Dortmund, warum dann sowas? Niemals darf so etwas wieder passieren.
Von uns allen nochmal das aufrichtige Beileid.(und dass die Verantwortlichen dafür gerade stehen,dass andere Bürger/innen sich auch nicht für so etwas schämen müssen-es ist beschämend, so ein vermeidbarer grosser-und viel zu schmerzhafter-Verlust)

 Christina Dreiz (E-Mail) hat am 29.07.2010 15:41:52 geschrieben:
   Unfassbar
Ich bin so geschockt über das Geschehene. So unfassbar zu realisieren, dass das wirklich passiert ist. Die Videos und die Berichte sagen alles. Das ist eine richtige Sauerei, was die Organisatoren da veranstaltet haben!! Ich wünsche den Betroffenen viel Kraft und den den Angehörigen der Opfer mein tiefstes Beileid und Mitgefühl!

 Sarah (E-Mail) hat am 29.07.2010 15:40:00 geschrieben:
   Mein aufrichtiges Beleid an alle die eine Besondere Person verloren haben
____________________§§
__________________§§§§§
__________________§§§§
_________________§§§§§
________§§§______§§§§______§§
_________§§§_____§§§____§§§§
___________§§__________§§
____________§§________§
______________§§
_§§§§_____________§
____§§§§__________§
_______§§§_______§§§_______§§§§
_________________§_§§____§§§§§§§§§
________________§§__§§
_______________§§____§§
__§§§§_________§______§
__§§§§§§§§§____§______§
_______§§§§§___§§_____§
_______________§____§§§ _______§§§§
____§§§§§§§§____§§§§§________§§§§§§§
§§§§§§§§§§§______§§
_________________§§
________§§§§§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
__________§§§§§§§§§§§§§§
________§§§§§§§§§§§§§§§§§§
Für die Toten der Loveparde
zünde ich eine Kerze an...

 angelika hat am 29.07.2010 15:39:31 geschrieben:
   mein beileid
ich möchte hiermit mein aufrichtiges beileid aussprechen für allen angehörigen der opfer von der loveparade in duisburg die es leider nicht überlebt haben sowas hätte nie passieren dürfen bin nur froh das meine tochter nicht dahin gefahren ist wie sie eigentlich erst vor hatte ,und gute besserung für alle verletzten ,und ich hoffe das die verantwortlich noch bestraft werden

 Domi hat am 29.07.2010 15:39:06 geschrieben:
   wenn geldgeile und unfähige Leute etwas organisieren...R.I.P.!
Wieso zerstören Menschen die Geldgeil sind, die Leben anderer?
Wenn Man unfähig ist so etwas richtig zu organisieren, dann sollte man es auch lassen!
Und nicht einfach alle Warnungen ignorieren und Menschenleben riskieren!

Herzliches Beileid an alle Trauerenden!!!
Es hätte jeden Freund der elektronischen Musik treffen können!

R.I.P.

 marion hat am 29.07.2010 15:31:42 geschrieben:
   In stillem Gedenken
Es fällt mit unendlich schwer in Worte zu fassen, was ich fühle. In Gedanken bin ich bei den Angehörigen der Opfer, deren Leben nie wieder so sein wird wie es einmal war. Was unter dem Motto The Art of Love begann endete in einem nicht zu beschreibendem Desaster!!!!! 21 junge Menschen, die einfach nur Spass haben und feiern wollten, ließen ihr Leben unter grausamen Umständen. Ich hoffe, dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden; auch ihre Kinder hätten dabei sein können!!!!!! Den Angehörigen wünsche ich viel Kraft für die nächste Zeit und Menschen die ihnen zur Seite stehen. Auch den Überlebenden wünsche ich das sie Menschen finden, die ihnen helfen, das Erlebte zu verarbeiten, was wahrscheinlich Monate, wenn nicht Jahre dauern wird. Vergessen kann man soetwas wahrscheinlich nie!!!! Mein Lob möchte ich vor allem den anderen Ravern aussprechen, die ohne Rücksicht auf sich geholfen haben anderen das Leben zu retten!!!! Auch heute sind junge Leute noch bereit ohne zu überlegen zu helfen!!!!

Von dem Menschen,
den wir lieben, wird immer etwas
in unseren Herzen bleiben;
etwas von seinen Träumen,
etwas von seiner Hoffnung,
etwas von seinem Leben,
alles von seiner Liebe.

In Gedenken an alle Opfer

Marion

 Horst böttcher /hotwin hat am 29.07.2010 15:30:19 geschrieben:
   in stillen gedenken
für alle Opfer von der Loveparade 2010
und deren Angehörige, Freunde und Bekannte

_*_/_*_*
*_*_/´´*_*_´_
*__*/ ´´ *_*_´
** */ ´´´´ _´_*
_ */`´```` *_*_
*_(`´`´`´` )*_*
*_(° ´´`` )/*_
*_*|´|´´|*_´
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||___
¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤
Wir trauern mit Ihnen!
¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤

 Ingrid Barth (E-Mail) hat am 29.07.2010 15:30:05 geschrieben:
   Aufrichtiges Beileid aus Witten/Ruhr und aus Bochum
Sehr viele Bürger/innen hier trauern mit, sind empört (und wütend ebenso)und fühlen mit den Angehörigen der Opfer dieses Missmanagements auf der Love-Parade.Besonders mit den Eltern, Geschwistern, allen Angehörigen.Und Freunden dieser jungen Leute, die viel zu früh aus ihrem Leben gerissen wurden.Wir waren und sind geschockt, fassunglos, auch wütend.Es gibt keine Worte für diesen Schmerz.Mögen Sie nicht verzweifeln.Die jungen Leute hier, die dieses Jahr nicht zur Love-Parade fuhren-zufällig-waren besonders entsetzt, es hätte auch sie treffen können.Besonders darüber, daß die Organisation offensichtlich versagte und dieses Event unter diesen Bedingungen niemals hätte genehmigt werden dürfen. Das darf nie wieder passieren!

Grüsse von Ingrid, Lars, Nikolai u.v.m, die hier ebenso sich dazu äussern.
We as citizens of other towns in this area-Witten/Ruhr and Bochum want to express our solidarity, empathy and sadness about this terrible death of young people in Duisburg. This should have never never happened.
We feel with the families and friends of these young people who lost their lives there because of a terrible, unprofessional organization of this event.Especially the young people here-who didn´t join the love-parade this year by coincidence-were terrible shocked. They said, this also could have happened to us.We are also very angry, terrified.

from Ingrid, Lars, Nikolai and a lot of others here who feel with you, this may never never happen again!

 Arames61 (E-Mail) hat am 29.07.2010 15:21:10 geschrieben:
   Meine Gedanken sind bei den Angehörigen
Der Himmel öffnet die Schleusen für die Verstorbenen,sie sind jetzt in einer besseren Welt

 Udo, Münster hat am 29.07.2010 15:15:48 geschrieben:
   Alptraum statt Sommermärchen
Wir alle freuten uns nach 2006 auf das Sommermärchen 2010. Das Wetter spielt wieder mit, Lena gewinnt den Eurovision Contest 2010, die Deutsche Fussball Elf beschert uns einen tollen Fussball-Sommer 2010.
Hunderttausende freuten sich deshalb auch auf die Loveparade in Duisburg...wollten einfach nur Freude und Spass Open Air geniessen...und alles endet in unbeschreiblichen Leid und Tod. Alle verliessen sich auf das organisatorische Talent deutscher Behörden und Veranstalter...und alles endet in unbeschreiblichen Leid und Tod. Ein Tod, den man nicht beschreiben kann und will, weil ein Nachdenken darüber einen nicht schlafen lässt. Politiker, Behörden und Veranstalter kosten ihre Popularität auf Kosten der Betroffenen aus und schieben Schuld und Verantwortung hin- und her. Um die Betroffenen macht sich doch in Wirklichkeit niemand so grosse Sorgen, sie werden allein gelassen entgegen der Aussagen der Politiker die den Medienrummel für peinliche Auftritte nutzen. Ich schäme mich für den OB Duisburg!!! Als Stadtoberhaupt hätte er am ersten Tag bereits das Zepter aus der Hand geben müssen.
In ein paar Wochen, wenn der ganze Medientrubel vorbei ist....dann kommt die schlimme Trauerarbeit für die Betroffenen, dann, wenn die ganze Welt nicht mehr darüber spricht und diskutiert... dann sind sie alleine. Kinder gehen nicht vor Ihren Eltern!!!

Mein Beileid an die Betroffenen, meine Gedanken werden regelmässig bei Euch sein.

UDO aus Münster



 Pepe (E-Mail) hat am 29.07.2010 15:12:28 geschrieben:
   Trauer und Wut
Ich wohne in Duisburg und bin von der Tragödie zu tiefst getroffen. Ich höre nun seit über 17 Jahren elektronische Tanzmusik. Und ich musste mich noch nie dafür schämen, aber wie soll ich jetzt weiterhin meine Musik hören? Ich wünsche niemanden was schlechtes, aber: HERR SCHALLER, HERR SAUERLAND... hoffentlich müssen Sie beide sich irgedwann genauso zu tode quälen, wie diese armen 21 jungen Menschen!!! Ich war mittlerweile schon drei mal am Unglücksort und habe tränen in den Augen, wenn ich daran denke, das ich nicht helfen konnte.

Ich möcht auf diesem Wege allen Angehörigen und Hinterbliebenen der Opfer mein aufrichtiges Beileid ausdrücken und hoffe, daß alle Betroffenen eines Tages alles verabeiten können und das die schuldigen zur Rechenschaft gezogen werden.

Pierre aus Duisburg

 Gaby Marzi (E-Mail, Homepage) hat am 29.07.2010 15:11:47 geschrieben:
   Unser Mitgefühl
Lichterkette

für alle Opfer von der Loveparade 2010
und deren Angehörige, Freunde und Bekannte

_*_/_*_*
*_*_/´´*_*_´_
*__* / ´´ *_*_´
** */ ´´´´ _´_*
_ */`´```` *_*_
*_(`´`´`´` )*_*
*_(° ´´`` )/*_
*_*|´|´´|*_´
__|||||||||______
_ _|||||||||______
__|||||||||______
__ |||||||||______
__|||||||||______
__| ||||||||______
__|||||||||___
¸.¤*¨¨* ¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤
Wir trauern mit Ihnen!
¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸ ¸.¤*¨¨*¤

 Mario hat am 29.07.2010 15:09:32 geschrieben:
   Warum?
warum?

dieses warum steht in den gesichtern von vielen menschen.

menschen die nicht fassen können was geschehen ist

menschen die um die toten trauern und diejenigen die noch bangen um die verletzten

warum konnte das geschehen? ich hoffe auf eine transparente klärung um solches nicht wieder geschehen zu lassen.

unverständnis äußer ich über jene, die wie der OB, nicht einen einzigen moment innehalten können und nur ihren mund bewegen können um schuld von sich zuweisen. zeigen doch ereignisse aus der vergangenheit immer wieder auf, das fehlversagen meistens nicht nur durch ein fehlerhaftes handeln geschieht, sondern durch das versagen von mehreren. bin mir sicher, die stadt und ihr OB sind in der verantwortung.

warum?
auch ich würde mich das immer wieder fragen wenn ich mein kind dort verloren hätte. von den vorwürfen an sich selbst ganz zu schweigen.

in gedanken an alle die trauern
mario

 Jenny (E-Mail) hat am 29.07.2010 15:06:52 geschrieben:
   Tiefe Trauer
Auch ich gendenke im Stillen den Opfern der LoveParade 2010. Ich war jahrelang in Berlin selber auf der LoveParade und bin zutiefst bestürzt über diesen Vorfall. Die LoveParade hätte Berlin NIEMALS verlassen dürfen, dann wäre es auch nicht soweit gekommen. Meine Gedanken sind bei den Familien und Freunden der Verstorbenen und bei den Überlebenden, die nun ihr Leben lang mit diesen schrecklichen Bildern leben müssen.
Möge die Zukunft euch viel Kraft geben dies zu überstehen.
R.I.P.

 Nicole Z./ Berlin (E-Mail) hat am 29.07.2010 15:06:26 geschrieben:
   In Gedenken an die Verstorbenen und Verletzten der Loveparade 2010
FÜR
DIE OPFER DER LOVE PARADE 2010
ZÜND ICH EINE KERZE AN

_________קקקק×
______ק×_________ק ×
____ק×______ ))______ק×
___ק×_______((________ק×
__ק×__ ______()_________××
_ק×________(,,,)_________ק×
_ק×_______, ,|,,_________ק×
__ק×_____[_____]______ק×
_ __ק×___[_______]___ק×
_____ק×_[_ ______]_ק×
___$$$$$$$$______$$$$$$$$$
_$$$$$$ $$$$$$__$$$$$$$$$$$$$
$$$$$$ $$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$ $$$$
$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$ $$$$$
_$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
___$$$$$$$$ $$$$$$$$$$$$$$$
______$$$$$$$$$ $$$$$$$$
________$$$$$$$$$$$$$
___________$$$$ $$$
_____________$$$
_________ _____$

IN STILLEM GEDENKEN UND TIEFER TRAUER
UM DIE OPFER...UND BEILEID AN ANGEHÖRIGE UND
FREUNDE

SCHICKT DIESES LICHT WEITER
UM DIE
WELT

 Ingrid Barth (E-Mail) hat am 29.07.2010 15:06:29 geschrieben:
   Trauer und Beileid
Als Mutter eines 22-jährigen Sohnes möchte ich den Angehörigen der jungen Leute, die viel zu früh in Duisburg ihr Leben verloren, mein besonderes Beileid aussprechen.Besonders den Eltern.Ich fühle und trauere mit, es hat mich sehr geschockt und hätte niemals passieren dürfen.Es ist derart schrecklich, ein Kind zu verlieren-in so jungen Jahren-dass ich es nicht in Worte fassen kann.Ich wünsche und hoffe (und bete für die Opfer)für die Angehörigen nicht zu verzweifeln ob des gewaltigen Verlustes und Schmerzes, für den sich keine Worte finden.
As a mother of a 22-year-old young man I want to express my empathy and my sadness about this terrible pain for the families of these too young people who lost their lifes in Duisburg. Especially for the parents.I am shocked and very sad, this never should have happened. And I wish while imaging the terrible pain you don´t despair as I have no words for this pain.

 Fischer Marlene (E-Mail) hat am 29.07.2010 15:04:29 geschrieben:
   loveparade
Ich möchte mich hier auch den Wünschen des Mitgefühls für alle Opfer, deren Familien und Hinterbliebenen anschließen. Ich verstehe nur nicht, dass es unter der Bevölkerung so viel ehrliche Anteilnahme geben kann, wenn die Verantwortlichen sich viel mehr damit beschäftigen, Ausreden für die eigene Verantwortlichkeit zu finden. Erstens unterstreicht das nur noch mal den schlechten Job, den jeder Einzelne von denen gemacht hat. Zweitens denke ich, kann man das nach Außen versuchen, aber jeder Einzelne von denen wird für sich selber wissen, dass sie Alle nur Augenwischerei betreiben. Vielleicht gibt es bei denen auch noch so was wie ein schlechtes Gewissen. Der Politikerin Frau Kraft sollte man empfehlen, dem Bürgermeister Sauerland einen Abtritt nicht mehr in die Freiwilligkeit zu legen, sondern ihn ganz einfach zu schmeißen. Seine Qualität beweißt er ja jetzt noch zunehmen mit seiner Aussage, dass er keine Genehmigung unterschrieben habe. Auch dafür hat er offenbar seine Opfer! Wenn es nicht so traurig wäre, fände ich dies ganz einfach unverschämt! Irgendwie bringt es in mir das Gefühl auf, dass alle die Toten und Verletzten und deren Angehörigen einfach für die Sache verhökert werden. Es macht nicht nur traurig, sondern wütend.
Wenn auch die Organisatoren aus Verwaltung, Polizei und dem Veranstalter ein bisschen eigene Achtung behalten wollen, sollten sie jetzt endlich Konsequenzen daraus ziehen. Das hätten die Opfer doch wohl noch verdient, mit Achtung und Ehre behandelt zu werden!
Marlene Fischer

 Lucia hat am 29.07.2010 14:59:55 geschrieben:
   Einfach nur traurig
Das hätte niemals geschehen dürfen...das ist so fassungslos

 Uschi Ziemert (E-Mail) hat am 29.07.2010 14:47:33 geschrieben:
   In Gedenken
Ich wünsche allen Betroffenen Eltern, Geschwister, Freunden und Partnern mein aufrichtigstes Beileid zum Tode Eurer Verstorbenen.....

Man kann es einfach nicht fassen, dass soetwas passieren kann und NIEMAND die Verantwortung dafür übernehmen will !!!

Uschi aus Köln

 Jutta (E-Mail) hat am 29.07.2010 14:46:56 geschrieben:
   Den Angehörigen
Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

mein aufrichtiges beileid den hinterbliebenen

 Sandra Lenssen (E-Mail) hat am 29.07.2010 14:41:29 geschrieben:
   Trauer um die Opfer der Loveparade 2010
mein herzliches beileid an die angehörigen und freunde der opfer. den menschen deren angehörige noch im krankenhaus wünsche ich alle hoffnung in den stunden der angst die sie jetzt durchleben müssen. für die menschen die das alles mit ansehen mussten wünsche ich viel kraft das irgendwann verarbeiten zu können, auch wenn das ein langer weg sein wird.

 Ingo Mühlenmeiyer (E-Mail) hat am 29.07.2010 14:40:43 geschrieben:
   Trauer
Auf diesem Wege, möchte ich allen Freunden und Familien mein herzliches Beileid aussprechen.
Es kann nichts schlimmeres passieren wie so was.

Ich bin in tiefer Trauer
und kann die Trauer nicht gradeverarbeiten
bin heute wieder an dem Trauerort gewessen und habe trännen indenn Augen gehabt

 Tina (E-Mail) hat am 29.07.2010 14:40:25 geschrieben:
   :-(
für alle Opfer von der Loveparade 2010
und deren Angehörige, Freunde und Bekannte

_*_/_*_*
*_*_/´´*_*_´_
*__*/ ´´ *_*_´
** */ ´´´´ _´_*
_ */`´```` *_*_
*_(`´`´`´` )*_*
*_(° ´´`` )/*_
*_*|´|´´|*_´
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||______
__|||||||||___
¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤
Wir trauern mit Ihnen!
¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤

 Sanni (E-Mail, Homepage) hat am 29.07.2010 14:38:03 geschrieben:
   Mein aufrichtiges Beileid
Es ist Wut, Trauer und Hoffnungslosigkeit, die man in sich spürt. Soviele Menschen sind sinnlos von uns gegangen.
Man hätte dies alles verhindern können.

Unsere Gedanken sind bei den Familien, Freunden, Verwanden, Bekannten... der Opfer. Glaub man wird es nie verstehen können, was dort passiert ist.

Die Spuren Deines Lebens
Deiner Hände Werk
und die Zeit mit Dir
wird stets in uns lebendig sein

Wir sind in Gedanken bei euch!

 Holger Hermes (E-Mail) hat am 29.07.2010 14:25:58 geschrieben:
   21 Sterne
Beitrag entfernt
Kommentar : Bitte keine Beiträge von anderen Kopieren danke

 Maik hat am 29.07.2010 14:19:29 geschrieben:
   Fassungslosigkeit
Mein aufrichtiges Beileid gilt allen Opfern und deren Angehörigen, die an einem eigentlich freudigen Tag zu Schaden gekommen sind. Mit Worten ist diese Tragödie kaum zu fassen, insbesondere wenn man der aktuellen Berichterstattung folgt und die Äußerungen der Verantwortlichen vernimmt.
Fassunglso bleibt einem dann nur noch zuzuschauen, wie geltungs- und profilierungssüchtige Menschen(?) sich über den gesunden Menschenverstand hinweg setzen, obwohl eigentlich schon genug hätte gelernt werden können aus den Paraden in Essen, Dortmund und Bochum...erstere beiden keinesfalls optimal organisiert, geschweige denn sicher, letztere aus guten Gründen abgesagt! Fassungslosigkeit!

 COCOON hat am 29.07.2010 14:19:19 geschrieben:
   MEIN BEILEID!!!
ALLEN ANGEHÖRIGEN, FAMILIEN UND FREUNDEN DER VERSTORBENEN MEIN AUFRICHTIGES BEILEID!!

SOWAS DURFTE UND DARF NICHT PASSIEREN!

WARUM BEWEGEN UNSERE GANZEN FEINEN SESSELFUTZER VON POLITIKER UND UNSER POLIZEISTAAT NICHT IHRE FETTEN, FAULEN ÄRSCHE UND ZIEHEN DIE VERANTWORTLICHEN ZUR VERANTWORTUNG!

FRAU MERKERL UND SIE ALLE...JA SIE SIND GEMEINT...TUEN SIE ENDLICH EINMAL ETWAS ANSTELLE IMMER NUR ZU LABERN UND STEUERGELDER ZU VERSCHWENDEN!!!
ICH SCHÄME MICH FÜR SIE!!!!
TRETEN SIE UND IHRE GANZEN HEUCHLERISCHEN POLITIKER EINFACH MIT HERNN SAUERLAND & DER VOLLPFEIFE SCHALLER ZURÜCK!!!
EINE SCHANDE FÜR DEUTSCHLAND SIND SIE!!!!

WARUM MUSSTEN DIESE ARMEN MENSCHEN SINNLOS STERBEN???

W A R U M ???


 silke und thorsten (E-Mail) hat am 29.07.2010 14:10:12 geschrieben:
   trauer
es heisst die zeit heilt alle wunden aber eine so grosse wunde wieder zu verschliessen ist fast unmöglich . wir sind tiefst betroffen und und sprechen den angehörigen der bislang 21 opfer unsere anteilnahme aus .zitat: sie werden in den himmel steigen und als engel auf uns herab sehen .
silke und thorsten aus westerstede

 Michaela (E-Mail) hat am 29.07.2010 14:09:01 geschrieben:
   Trauer
Mein beileid an alle betroffenen, Familien und Freunde derjenigen die nicht mehr unter uns sind und an alle die dabei waren und das miterleben mussten.
Ich bin unentlich traurig das sowas passieren musste.
Aber auch Wütend auf diejenigen die die Warnungen vorher nicht enst genommen haben.
Ich habe da keine Worte für.
Wir waren am Dienstag am Unglücksort haben Blumen niedergelegt und getrauert um 21 Menschen.

Meine Gedanken sind bei euch. JEDEN TAG.


 Margarete Schragmann (E-Mail) hat am 29.07.2010 14:08:44 geschrieben:
   Trauer und Wut
Hiermit möchte ich den Hinterbliebenen der 21 Verstorbenen,mein aufrichtiges Beileid wünschen.Ich bin selbst Mutter von 4 kindern,wovon eins an diesem tag auch dort war.Ich danke Gott dafür das meinem Sohn nichts passiert ist. Den es giebt nichts schlimmeres als ein Kind zu verlieren.Die schuldigen müssen gefunden werden.Mann schämt sich als Deutscher für so eine Verantwortungslosigkeit !!!!

 Jennifer K. (E-Mail) hat am 29.07.2010 14:07:09 geschrieben:
   Mein Beileid
Auf diesem Wege, möchte ich allen Freunden und Familien mein herzliches Beileid aussprechen.
Es kann nichts schlimmeres passieren wie so was.


 Sandra Schlemminger (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:53:08 geschrieben:
   In stillen Gedenken
Es ist das schlimmste was es für Eltern gibt, Kinder zu verlieren, auch wenn sie im eigentlichen Sinne keine Kinder mehr sind. Da ich selber zwei Kinder habe, weiß ich wie viel Energie und Liebe es brauch Kinder im Leben zu begleiten - um sie dann so sinnlos zu verlieren oder traumatisiert bzw. verletzt zu wissen. Ich bin in Gedanken bei ihnen. Leider kann ich nicht helfen. Es gibt dafür keine tröstenden Worte, keine Salben oder Pflaster nur die Hoffnung, dass sie und die nahen Angehörigen sowie die Freunde nicht daran zerbrechen. Das sie Trost und Halt in ihrem Umfeld finden. Das gilt auch für die, die einfach nur dabei waren bzw. versucht haben zu Helfen und das Leid mit ansehen mussten.

Vielleicht können wir eines Tages, den Mitverantwortlichen Verzeihen. Mit der Schuld müssen sie ganz alleine leben und die wird ihn niemand abnehmen. Ich hoffe das so mancher das nächste Mal Gewissenhafter und Ehrlicher handelt.

 Rene Kalk (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:52:24 geschrieben:
   In tiefer Trauer
mit schrecken habe ich von der vorfällen am samstag gehört.ich bin in tiefer trauer um die todesopfer bzw. verletzten bei der loveparade in duisburg.
als duisburger schäme ich mich für unsere verantwortlichen die nicht den mut haben endlich konsequenzen zu ziehen und zurück zutreten. ich spreche allen freunden und angehörigen der opfer meine anteilnahme aus.

 rönsch anja (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:51:31 geschrieben:
   MEIN BEILEID
MEIN BEILEID ALLEN FAMILIEN U FREUDEN SOETWAS HÄTTE NIEMALS GESCHEHEN DÜRFEN ES IST SO TRAURIG

 Nancy (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:49:59 geschrieben:
   Beileid
Ich möchte all den Angehörigen der Verstorbenen mein herzlichstes Beileid aussprechen

 PapaVonMaurice (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:49:53 geschrieben:
   Opfer der Loveparade in Duisburg
Einfach eine schreckliches ereignis was niemals hätte stattfinden dürfen egal wie tief Duisburg in der scheiße steckt das sie nun die 21tote zu verantworten haben macht die Stadt nicht besser. Und der OB Sollte sich im boden schämem xxxloch 21 menschen auf dem gewessen und nichts soll er gamacht oder gewusst haben.

 Patrick (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:49:26 geschrieben:
   Wut, Entsetzen und Trauer
An alle angehörigen es tut mir echt leid was da passiert ist. ich entschuldige m ich auch gleich das ich jetzt alles klein schreiben werde.

es sind noch sehr viele fragen zu klären. ich habe hass auf die veranstalter und tiefe trauer für die opfer

ich verstehe nicht wie man die loveparade in duiseburg machen konnte, im jahr zuvor hatte bochum extra abgesagt damit sowas nicht passiert. mir fehlen einfach die worte.

stille grüße aus Österreich
P.Müller

 Judith Grün (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:48:53 geschrieben:
   Kondolenz
Mir geht es schlecht.... Ich war nicht dabei habe aber Freunde die auch mitten in dieser Panik waren denen aber Gott sei Dank nichts passiert ist.... Körperlich zumindest....

 Christian Klüsener (E-Mail, Homepage) hat am 29.07.2010 13:48:04 geschrieben:
   ....
...leider hatten 21 Leute nicht das glück wie ich... mein Beileid den hinterbliebenen der Opfer.

C.K.

 Michaela (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:46:25 geschrieben:
   Tiefe Trauer
Ich emfinde tiefe Trauer mit allen angehörigen der toten der Love Parade.Mein Beileid.

 Conny Starck (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:42:22 geschrieben:
   Mein Beileid ...
... herzlich und aufrichtig - möchte ich den Hinterbliebenen der Opfer der Duisburger Loveparade aussprechen. Ich habe selbst mehrmals an der Veranstaltung teilgenommen, als die LP noch in Berlin stattfand, aber selbst bei damals fast 2 Millionen Menschen ist nichts passiert - weil das Gelände weiträumig begehbar war und man in den Tiergarten ausweichen konnte, wenn das Gedränge zu groß war. An die Zeit denke ich zurück und ich bekomme Gänsehaut, wenn ich daran denke, was in Duisburg passiert ist. Es ist traurig, dass die Ära der LP so zu Ende gehen muss. Mehr denn je sollten die Verantwortlichen - die sich jetzt die Schuld hin und her schieben - endlich dazu stehen. Geld bringt die Toten nicht wieder - es gibt keine Wiedergutmachung für das Geschehene, aber die Warnung für nachfolgende Veranstaltungen solcher Art, egal wo sie stattfinden, sollte dann jederzeit präsent sein. Duisburg kann überall passieren!!!
Nochmals mein Beileid für die Trauernden und aufrichtige Anteilnahme!
Stille Grüße aus Magdeburg

C. Starck

 El@ (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:42:13 geschrieben:
   in Gedenken an euch...
Worte reichen nicht aus, um zum Ausdruck zu bringen was man fühlt.

Ich möchte allen Angehörigen, Lebenspartnern, Freunden und Bekannten, der Opfer sowie all den Menschen die diesen düsteren Tag unmittelbar erleben mussten, meine Aufrichtige Anteilnahe aus sprechen.

Es fällt so schwer Worte zu finden, für das Leid was so unendlich viele Menschen und ihre Liebsten traf, was sie durch leben mussten und weiterhin noch müssen!
Ich wünsche ihnen allen das sie die nötige Unterstützung bekommen um Kraft und Ruhe in sich finden, um verarbeiten zu können und das der Schmerz mit der Zeit weniger werde.

Das was an diesem Ort geschah, was nie hätte sein dürfen, ist nicht wieder gut zu machen, niemals... denn nichts ist mehr wie es einmal war.


Man kann kaum begreifen, das es Politikern, Veranstaltern, Behörden etc. nicht möglich war, dies zu verhindern. Für deren Profitgier und Ansehen mussten unschuldige Menschen mit ihrem Leben bezahlen.
Ich wünsche keinem Wesen schlechtes, doch denen, die für das alles verantwortlich sind, wünsche ich mir das sie lange buße tun müssen, das sie zur vollkommener Rechenschaft gezogen werden!!!

Mein ganzes Mitgefühl gehört den Familien und Freunden der Opfern. Mögen Ihre Seelen an einem warmen sichern Ort Frieden finden.
In unseren Gedanken, werden Sie weiterhin ganz nahe bei uns sein, wir werden sie nicht vergessen.


Ich möchte auch allen Helfern, Rettungskräften, Ärzten und den Zivilpersonen für Ihre Korage danken, dass sie selbst unter Gefahr des eigenen Lebens geholfen haben, vielen Dank dafür.



 Michael (E-Mail, Homepage) hat am 29.07.2010 13:40:10 geschrieben:
   Unterstützung zur Zählung der Besucher Loveparade
Helft mit und regestriert euch auf
http://www.loveparaderavercount.de/unterstuetzer/


 Sabine (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:37:11 geschrieben:
   Wut,Fassungslosigkeit+ tiefe Trauer für alle Betroffenen
Der Grundgedanke der Loveparade war FREIHEIT. Wer auf die Idee kommt, eine Million Menschen, die diese Freiheit tanzen wollen, einzusperren und EINZUZÄUNEN, kann nur krank im Hirn sein.
Mein herzlichstes Beileid an die Familien, Verwandten und Freunde der Opfer. Ich trauere und fühle mit euch. Für alle Verletzten wünsche ich baldige Genesung!!

 Mathias Kalfar (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:36:02 geschrieben:
   Wir werden die 21 Opfer in unseren Herzen tragen!!!
Ich möchte allen Angehörigen der 21 Opfer der Loveparade mein herzlichstes Beileid und mein tiefstes Mitgefühl ausdrücken und ihnen sagen, das sie nicht allein sind. Wir fühlen mit Ihnen und werden alle Opfer für immer in unseren Herzen tragen und dort werden sie weiter leben!!

Es ist unfassbar was dort passiert und ich bin immer noch schockiert und fassungslos und manchmal stehen mir die Tränen in den Augen, wenn ich die unschuldigen Opfer sehe, die ihr ganzes Leben noch vor sich hatten und noch soviel in ihrem Leben erreichen wollten!!

Wie Anna, eine junge Mutter. Ihr 4 jähriger Sohn ohne Mutter. Ich bin einfach schockiert und mir fehlen immer noch die Worte.

Ich hoffe und wünsche mir, das alle, die das zu verantworten haben, hart bestraft werden und ihnen vor Augen geführt wird, was sie angerichtet haben!!

Nochmal mein allerherzlichstes Beileid an alle Angehörigen der Opfer!! Ich werde sie für immer im Herzen tragen und dort werden sie weiter leben!!!

Mathias

___§§§
____§__§§
___§§___§
___§_____§
___§_____§
__§______§§
__§_______§
__§_______§
__§_______§
__§___§__§
__§§__§_§§
___§§§§§§
_____§§
___§§§§§
__§§___§§
§____§_§§§§
§§__§§§___§
§§§§____§§§
§_____§§__§
§___§§____§
§§§§____§§§
§§____§§__§
§___§§____§
§_§§_____§§

 Maya hat am 29.07.2010 13:31:07 geschrieben:
   :(
Es tut mir so leid.

 Unbekannt hat am 29.07.2010 13:26:47 geschrieben:
   Mein Beleid an die Familien der Opfer
Mein herzlichstes Beileid an die Familien, Verwandten und Freunde der Opfer. Ich trauere und fühle mit euch. Für alle Verletzten wünsche ich baldige Genesung und ich hoffe, dass Ihr dieses schlimme Drama verarbeiten könnt und wünsche euch alles Gute für euer weiteres Leben.
Ich bin zu tiefst entsetzt und schockiert!!!
Diese Profitgeilen Geiger!!!! Denen sind doch Menschenleben egal. Hauptsache die Kohle stimmt. Steht zu dem was passiert ist und gebt eure Fehler einfach zu!!!!!!!!!!
Ihr müsst mit all dem Klar kommmen. Meldet sich da nicht euer Gewissen??????
UNFASSBAR!!

 Astrid (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:26:26 geschrieben:
   aufrichtige anteilnahme
Es gibt Momente im Leben,
da steht die Welt für einen Augenblick still
und wenn sie sich dann weiterdreht,
ist nichts mehr wie es war!

es tut mir so unendlich leid was dort geschehen ist.

Astrid

 Michael (E-Mail, Homepage) hat am 29.07.2010 13:23:30 geschrieben:
   Trauer
Mein aufrichtiges Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen!
Die Angehörigen bekommen jetzt noch nachträglich einen Schlag in die Magengrube verpasst, indem sich Behörden, Polizei und Veranstalter gegenseitig die Schuld zuschieben oder diese sogar versucht wird, auf die Toten abzuwälzen. Es ist immer dasselbe: Die Behörden machen immer alles richtig; die Bevölkerung glaubt es und wehrt sich nie dagegen.
http://www.graz.coolix.com

 tatjana (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:20:21 geschrieben:
   Menschenleben zählt nichts mehr....
Mir fehlen die Worte. Warum mußten so viele Menschen sterben??? Welch Sinnloser Tod! Ist das verdammte Geld wichtiger als ein Menschenleben bei so einer Großveranstaltung??? Warum stehen die Verantwortlichen nicht zu ihrer Schuld??? Weil die keinen Ar...in der Hose haben,und jetzt einfach nur FEIGE sind!!! Denken diese schuldigen FEIGLINGE nicht an die Hinterbliebenden der Opfer, wie es denen jetzt geht???!!!
Was wäre,wenn die Opfer Angehörige der Verantwortlichen wären,zb.ihre Kinder,Brüder,Schwestern usw.Wärt ihr auch so Feige und zieht den Ar... ein???
Ich hoffe das die Verantwortlichen bald gefasst werden und ihre gerechte Strafe bekommen. Das ist für die Angehörigen der Opfer nur ein kleiner Trost, ihre Kinder, Brüder, Schwestern usw.kommen so auch nicht wieder.
Politiker wacht auf,sorgt für mehr Sicherheit der Leute auf Großveranstaltungen!!! Denkt mal dran, die nächsten Opfer könnten Kinder,Brüder,Schwestern usw. von euch sein!!!
Den Hinterbliebenden spreche ich mein Beileid und Mitgefühl aus.Ich hoffe ihr hab die nötige Kraft den letzten und schweren Weg eurer Lieben zu gehen.

 Marlies (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:18:54 geschrieben:
   Loveparade Duisburg 24.07.2010

Wut,Fassungslosigkeit+ tiefe Trauer für alle Betroffenen

Wo Worte fehlen,
das Unbeschreibliche zu beschreiben,
wo die Augen versagen,
das Unabwendbare zu sehen,
wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt einzig die Gewissheit,
dass Ihr für immer in in unseren Herzen
weiterleben werdet.

Eure Schritte sind verhalt
doch Eure Spuren werden bleiben
mein Beileid an ale Angehörigen

in stillem Gedenken M@RLIES


___§§§
____§__§§
___§§___§
___§_____§
___§_____§
__§______§§
__§_______§
__§_______§
__§_______§
__§___§__§
__§§__§_§§
___§§§§§§
_____§§
___§§§§§
__§§___§§
§____§_§§§§
§§__§§§___§
§§§§____§§§
§_____§§__§
§___§§____§
§§§§____§§§
§§____§§__§
§___§§____§
§_§§_____§§

 Barbara Witte (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:18:36 geschrieben:
   Loveparade
Es ist unfassbar einen geliebten Menschen auf diese Art und Weise zu verlieren.Nie wird das Leben wieder so sein wie vorher. Meine Gedanken sind bei den Eltern, Freunden, Partnern. Bei den Verletzten und bei den Toten. Gott schütze sie.

 Isabel (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:18:43 geschrieben:
   Nichts ist mehr so wie es war
Der Grundgedanke der Loveparade war FREIHEIT. Wer auf die Idee kommt, eine Million Menschen, die diese Freiheit tanzen wollen, einzusperren und EINZUZÄUNEN, kann nur krank im Hirn sein.

Wieder einmal ist eine Subkultur auf dem Altar der Kommerzialisierung geopfert worden, nur diesmal hat sich das bitter böse gerächt, weil jetzt 21 Menschen TOT sind.

R.I.P. We´ll never forget you!

 Birgit Abe (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:17:50 geschrieben:
   Mein aufrichtiges Mitgefühl
Es ist so schwer,passende und tröstende Worte zu finden.

Und immer sind irgendwo Spuren eures Lebens:
Gedanken,Bilder,Augenblicke und Gefühle.
Sie werden eure Familien und Freunde an euch erinnern und sie euch nie vergessen lassen.

Ich wünsche den Anghörigen und Freunden, von ganzem Herzen,viel Kraft den schmerzlichen Verlust zu verarbeiten.

Mein aufrichtiges Mitgefühl

Birgit Abe , Dormagen - Zons

 Sarah (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:14:52 geschrieben:
   In Tiefer Trauer
Ich kann nicht glauben was passiert ist,es ist einfach so unfassbar mein Beileid den Familien die ihre Kinder dort verloren haben ,und alles gute denjenigen die es überlebt haben und jetzt ein Leben lang mit dem Trauma Leben müssen.Das hätte nicht sein müssen

 Bredda (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:10:42 geschrieben:
   Traurig ... Wütend ... Schockiert ...
Kann es nicht glauben was in Duisburg passiert ist.War nicht live dabei,habe es im Fernsehen verfolgt,nach der Tragödie,quasi,nur noch vorm fernseher gessesen.Mir kommen auch jetzt wieder die Tränen,weil die Bilder hängen bleiben... Und wütend bin ich auf den Veanstalter,auf den OB Sasuerland,der Polizei und der Stadt Duisburg.Meine güte es sind MENSCHEN gestorben,und ihr wart diejenigen die die LOveparade genehmigt habt.Also verdammt nochmal,steht zu euren Fehlern ...
Mein aufrichtiges Beileid an die Familien,freunde der verstorbenen.Und eine baldige Genesung an alle verletzten,die mit sicherheit jahre brauchen um alles zu verarbeiten ...

 Mark Hennigfeld (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:09:20 geschrieben:
   Alles gute
Alles gute den Hinterbliebenen...

 Petra Weber (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:00:33 geschrieben:
   Tiefe Trauer
Auch wir waren dabei und hatten einen guten Schutzengel.
Wir alle kamen mit Freude,Liebe und Vertrauen.Jetzt sind wir Tod,Verletzt und Traumatiesiert.Während man uns ahnungslos
weiter feiern lies,starben hinter uns lebensfrohe Menschen.Wir hätten so gerne geholfen.Wir haben von nichts gewusst.Wollten wir das?
Wir trauern mit all den unglücklichen Menschen und verneigen uns vor den Verstorbenen.
Wir alle müßen damit Leben.Die Verantwortlichen auch.Was sagt deren Spiegelbild an jedem neuen Morgen?

 Uwe Hans (E-Mail) hat am 29.07.2010 13:00:01 geschrieben:
   Loveparade
Ich möchte allen Hinterbliebenen und Angehörigen mein allertiefstes Mitgefühl übermitteln und hoffe dass Die Menschen die dafür verantwortlich sind haftbar gemacht werden.Und auch die verletzten Menschen die das alles verarbeiten müssen ,für alle diejenigen bete ich .

 Maik Zitlam (E-Mail) hat am 29.07.2010 12:55:40 geschrieben:
   ...
Mein Beileid und Mitgefühl gilt allen Betroffenen.
Mehr kann ich leider nicht sagen, weil kein Wort der Welt das auszudrücken vermag was ich denke

 Michi_Bayern (E-Mail) hat am 29.07.2010 12:52:14 geschrieben:
   Warum organisiert keiner eine Demo?
Mal eine Frage an die Besucher der Loveparade. Wieso kriegt ihr es eigentlich nicht auf die Reihe nochmal nach Duisburg zu kommen um dort eine Demo vor dem Rathaus zu organisieren? Ich versteh das einfach nicht, zum Feiern kommen 1,4 Millionen und jetzt kriegt keiner von euch den xxx hoch? Es würde ja schon ein großes Zeichen wenn 100.000 Leute zusammenkommen würden - kann doch nicht so schwer sein, oder???

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 >

† In Gedenken an die Opfer der Loveparade 2010 †